Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
findet vom 15. - 17. September 2017 in Thüringen / Region Großer Inselsberg statt. Hotelbuchung ab sofort möglich.


Jeden 3. Wert aus Datenreihe auslesen
#1
Hallo zusammen,

ich habe ein Frage an euch  hier im Forum.
Ich habe in der  Zeile 16 eine Datenreihe, die sich wie folgt aufbaut:
C16: Wert1 // D16: Wert2  //  E16:  Summe aus C16&D16  (= Wert für April)  // F16: Wert3 // G16: Wert4 // H16: Summe aus F16&G16 (Wert für Mai)  … usw. …drei Zellen für Juni, drei Zellen für Juli.. usw.
Jetzt  möchte ich gerne die Summenwerte der einzelnen Monate in einer anderen Datei untereinander auflisten. Also jeden 3. Wert der einen Tabelle, horizontal dargestellt, in einer anderen Tabelle direkt untereinander vertikal dargestellt.
Geht das?
Ich hab das versucht mit der Funktion INDEX (Matrix ;Zeile;Spalte)  in etwa so: INDEX (C16:AL16;1; ZEILE()). Aber dann listet die Funktion ja einen Wert nach dem anderen auf – ich benötige aber nur jeden 3. . Gibt es da ne Möglichkeit ?
 
Im Voraus herzlichen Dank,
Frank S.
to top
#2
Hallo,

probier es mal so:

=INDEX(C$16:AL$16;ZEILE(A1)*3)
Gruß
Peter
to top
#3
(28.04.2015, 07:53)Peter schrieb: Hallo,

probier es mal so:

=INDEX(C$16:AL$16;ZEILE(A1)*3)

Hallo Peter,
danke für deine schnelle Antwort.
Da ich zur Zeit nicht am Rechner bin, konnte ich es noch nicht ausprobieren.
Aber wieso denn A1?, also ZEILE(A1) .
Und fehlt da nicht noch ne zweite Angabe, entweder für die Spalte oder für die Zeile? Es ist doch nur ein Platzhalter (ZEILE(A1)*3), oder ?

VG Frank
to top
#4
Hallo,

ich habe dein Problem so verstanden:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
 ABCDEFGHIJKLMN
16Summe1 12Summe134Summe256Summe378Summe4
17Summe2             
18Summe3             
19Summe4             

ZelleFormel
A16=INDEX(C$16:AL$16;ZEILE(A1)*3)
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg

Der Ausdruck Zeile(A1) in der Formel ergibt den Wert 1. Du willst jede 3. Zeile in dem Bereich von C16 bis AL16 und deswegen multipliziere ich den Wert mit 3. Index holt sich den 3. Wert aus dem Bereich.

Die Formel wird nach unten kopiert. Das Zeile(A1) ändert sich auf Zeile(A2), das entspricht dem Wert 2, und mit 3 multipliziert ergibt das 6. Index holt sich den 6. Wert aus dem Bereich usw.
Gruß
Peter
to top
#5
(28.04.2015, 07:29)NoFear070 schrieb: Hallo zusammen,

ich habe ein Frage an euch  hier im Forum.
Ich habe in der  Zeile 16 eine Datenreihe, die sich wie folgt aufbaut:
C16: Wert1 // D16: Wert2  //  E16:  Summe aus C16&D16  (= Wert für April)  // F16: Wert3 // G16: Wert4 // H16: Summe aus F16&G16 (Wert für Mai)  … usw. …drei Zellen für Juni, drei Zellen für Juli.. usw.
Jetzt  möchte ich gerne die Summenwerte der einzelnen Monate in einer anderen Datei untereinander auflisten. Also jeden 3. Wert der einen Tabelle, horizontal dargestellt, in einer anderen Tabelle direkt untereinander vertikal dargestellt.
Geht das?
Ich hab das versucht mit der Funktion INDEX (Matrix ;Zeile;Spalte)  in etwa so: INDEX (C16:AL16;1; ZEILE()). Aber dann listet die Funktion ja einen Wert nach dem anderen auf – ich benötige aber nur jeden 3. . Gibt es da ne Möglichkeit ?
 
Im Voraus herzlichen Dank,
Frank S.

Hallo Frank, kannst du bitte mal einen TabellenAusschnitt posten oder (d)eine (Beispiel)Datei..? Deine Tabelle hat doch bestimmt Überschriften..? Sollte sie zumindest... ... Außerdem schreibst du:" in einer anderen Datei..." und dann:" in einer anderen Tabelle..."  
cu jörg eine rückmeldung wäre ganz reizend XL2003 bis XL2013
to top
#6
(28.04.2015, 12:01)Peter schrieb: Hallo,

ich habe dein Problem so verstanden:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
 ABCDEFGHIJKLMN
16Summe1 12Summe134Summe256Summe378Summe4
17Summe2             
18Summe3             
19Summe4             

ZelleFormel
A16=INDEX(C$16:AL$16;ZEILE(A1)*3)
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg

Der Ausdruck Zeile(A1) in der Formel ergibt den Wert 1. Du willst jede 3. Zeile in dem Bereich von C16 bis AL16 und deswegen multipliziere ich den Wert mit 3. Index holt sich den 3. Wert aus dem Bereich.

Die Formel wird nach unten kopiert. Das Zeile(A1) ändert sich auf Zeile(A2), das entspricht dem Wert 2, und mit 3 multipliziert ergibt das 6. Index holt sich den 6. Wert aus dem Bereich usw.

Hallo Peter,
'tschulding, ich hab es immer noch nicht an meinem Rechner geschafft, hier ist heute ordentlich was los (in der Firma), ich komm hier noch nicht weg.
Ja, in Grunde hast du das Problem reichtig erkannt, nur das Summe1, Summe2, Summe3 in einem Registerblatt einer anderen Datei ist, aber das sollte ja keine Änderung an deinem Lösungsvorschlag bedeuten.

Grüße
Frank
to top
#7
Hallo,

du musst lediglich in der Formel noch den Tabellenblattnamen unterbringen, aber das dürfte das kleinste Problem sein.
Gruß
Peter
to top
#8
(28.04.2015, 16:59)Peter schrieb: Hallo,

du musst lediglich in der Formel noch den Tabellenblattnamen unterbringen, aber das dürfte das kleinste Problem sein.

Hallo Peter, nicht nur, der Bezug auf die andere Datei sollte auch schon noch dabei sein...
cu jörg eine rückmeldung wäre ganz reizend XL2003 bis XL2013
to top
#9
Hallo,

stimmt, es geht ja um eine andere Datei.

Aber damit wird Problem auch nicht viel größer.

@NoFear070

- Beide Exceldateien öffnen
- In die eine Datei
Code:
=Index(
schreiben und dann mit Strg-Tab in die andere Datei wechseln und dort einfach den Bereich von C16 bis AL16 markieren. Dadurch trägt XL bereits den korrekten Datei- und Tabellenblattnamen in die Formel ein und du brauchst das Ganze nur noch um
Code:
;ZEILE(A1)*3)
ergänzen
- Und wenn du dann die Datei mit den Werten schließt ergänzt XL die Formel automatisch um Laufwerk und Pfad (Die Funktion Index() kann mit geschlossenen Dateien umgehen, d.h. wenn du die Werte änderst, die Datei schließt dann wird die Formel beim Öffnen neu berechnet)

Die Formel könnte dann etwa so aussehen: =INDEX('C:\Test\[Mappe1.xlsx]Tabelle1'!$C$16:$AL$16;ZEILE(A1)*3)



=INDEX([Mappe1.xlsx]Tabelle1!$C$16:$K$16;ZEILE(A1)*3)

oder, wenn die Datei geschlossen ist
Gruß
Peter
to top
#10
(28.04.2015, 18:31)Peter schrieb: Hallo,

stimmt, es geht ja um eine andere Datei.

Aber damit wird Problem auch nicht viel größer.

@NoFear070

- Beide Exceldateien öffnen
- In die eine Datei
Code:
=Index(
schreiben und dann mit Strg-Tab in die andere Datei wechseln und dort einfach den Bereich von C16 bis AL16 markieren. Dadurch trägt XL bereits den korrekten Datei- und Tabellenblattnamen in die Formel ein und du brauchst das Ganze nur noch um
Code:
;ZEILE(A1)*3)
ergänzen
- Und wenn du dann die Datei mit den Werten schließt ergänzt XL die Formel automatisch um Laufwerk und Pfad (Die Funktion Index() kann mit geschlossenen Dateien umgehen, d.h. wenn du die Werte änderst, die Datei schließt dann wird die Formel beim Öffnen neu berechnet)

Die Formel könnte dann etwa so aussehen: =INDEX('C:\Test\[Mappe1.xlsx]Tabelle1'!$C$16:$AL$16;ZEILE(A1)*3)



=INDEX([Mappe1.xlsx]Tabelle1!$C$16:$K$16;ZEILE(A1)*3)

oder, wenn die Datei geschlossen ist

Hallo Peter,
 du siehst mich faziniert vor meinem Rechner 19 . Klappt einwandfrei. DANKE für deine Hilfe. Werde mir die Formel jetzt nochmal genau zur Brust nehmen um sie zu verstehen. (-;

Grüße
Frank
to top


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wert suchen in Spalte und wert da neben ausgeben VBA michel34497 2 48 02.12.2016, 23:33
Letzter Beitrag: michel34497
Lightbulb Turnierplan für 6 Mannschaften Jeder gegen Jeden digitops 13 267 05.11.2016, 20:40
Letzter Beitrag: digitops
  Tabelle nach Wert durchsuchen, und jede Zeile ausspucken die diesen Wert besitzt THE ARCHITECT 14 264 01.11.2016, 12:19
Letzter Beitrag: snb
  Aus Kreuztabelle einen bestimmten Wert auslesen Nuling 3 125 31.10.2016, 15:11
Letzter Beitrag: snb
  ID Auslesen und Wert zurückgeben MedusaLeiche 15 312 24.10.2016, 12:55
Letzter Beitrag: MedusaLeiche
  Makro: Wenn Zelle Wert ≠ 0, dann Wert speichern und Formel löschen TsuBasti1 6 228 01.10.2016, 06:27
Letzter Beitrag: IchBinIch
  Wenn ein Wert aus Spalte ähnlich dem Wert der Zelle, dann Nightflash 5 262 12.09.2016, 08:58
Letzter Beitrag: Nightflash
Photo Wochenenden jeden Monat automatisch aus Stundenberechnung rausnehmen. loo 19 628 13.07.2016, 08:48
Letzter Beitrag: Rabe
  Teilwert einer Zelle auslesen und zu anderem Teilwert einen vorgegebenen Wert addiere Valeverde 9 572 20.06.2016, 12:55
Letzter Beitrag: Valeverde
  Fortlaufende Nummerierung nur wenn Wert in der Nachbarzelle seinem Vor-Wert gleicht chilly_bang 3 336 17.06.2016, 11:48
Letzter Beitrag: chilly_bang

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste