Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
findet vom 15. - 17. September 2017 in Thüringen / Region Großer Inselsberg statt. Hotelbuchung ab sofort möglich.


160 MB Excel Datei braucht viele Stunden für Kalkulationen (bzw. auch bei kleineren)
#1
eine 10 Mann Firma nutzt Office 2010 32bit und die Exceltabellen liegen auf dem Server
System:  neuer HP Windows 7 PC mit i5/i7 mit SSD und Office 2010

a)
Problem an diesem PC :   eine 160 MB Excel mit ca. 15 Mappen und ca. 400.000 Zellen mit Werten.
Es gibt SVERWEIS und SUMMEWENN Formeln, wieviele weiß ich im Moment nicht.
Es dauert an diesem neuen PC mehr als 2 Stunden bzw. noch länger bis Kalkulationen beendet sind.
Ist das normal – bzw. was müssen wir tun damit es schneller geht?

b)
Beim Öffnen dieser Datei kommt die Meldung:  von excel wurde unlesbarer Inhalt gefunden. Möchten Sie den Inhalt dieser Arbeitsmappe wiederherstellen?
Wenn Sie der Quelle dieser Arbeitsmappe vertrauen, klicken Sie auf Ja.

1. es wird sehr viel mit Excel gearbeitet, es sind keine Excel Addons, VB Scripts o.ä. im Einsatz, ESET NOD ist der Virenschutz,
2. die Daten lokal auf die SSD Platte zu speichern bringt nicht viel Zeitersparnis
3. bei den anderen PCs im Netzwerk die ältere Hardware haben geht es etwas schneller
4. meine nächsten Ideen sind:  
5. Office 2010 64 bit installieren (kann ich Outlook/Word 32 bit lassen und excel 64bit haben-indem ich einfach das Setup für 64bit anwerfe?
6. Excel 2013 32bit  testhalber installieren?

Vielen Dank schon vorab für kreative Ideen!
to top
#2
Hi 

probiere mal testweise die Datei als .xlsb zu speichern. Bei einer solch riesigen Datei kann über die Zeit schon mal auch einiges an Müll anfallen, möglicherweise hilft es einzelne Blätter manuell zu 'bereinigen' (Formatierungen etc löschen).

Eine gemischte Installation 32/64 bit ist meines Wissens nicht möglich, 64 Bit kann erhebliche Nachteile haben was Kompatibilität zu ActiveX Controls angeht die auf 64bit nicht verfügbar sind. Andererseits wird 64 bit für sehr grosse Mappen empfohlen die aufwendige Berechnungen haben. Google sagt es dir evtl. genauer als ich es tun kann

Auch die Formeln lohnt es sich anzusehen, es ist ein deutlicher Unterschied ob da Sverweis(Suche; A:A;2;0) steht oder aber SVERWEIS(Suche;A2:A5000;2;0). Wenn sehr viele Zeilen mit Sverweis abgefragt werden lohnt sich auch der Sverweis mit (.....;1) als 4.Parameter, ist um Lichtjahre schneller. Bei evtl. Umstellung aber nochmal hier anfragen!
Grüße,
Winny
to top
#3
Hallo,

Zitat:64 Bit

Dazu findet man hier etwas mehr:

https://technet.microsoft.com/de-de/libr...81792.aspx

Wobei ich persönlich zuerst die anderen angesprochenen Optimierungen durchführen würde - das erscheint mir erfolgversprechender zu sein.
Gruß
Peter
to top
#4
Hallo, hier http://www.ms-office-forum.net/forum/sho...p?t=321569 wird fleißig gewettet...

P.S. Auch dort gab's keine Anrede... ;-((((( Ist zwar nicht zwingend notwendig, lässt die ganze Sache aber freundlicher aussehen...
cu jörg eine rückmeldung wäre ganz reizend XL2003 bis XL2013
to top
#5
(10.04.2015, 15:46)Jockel schrieb: hier http://www.ms-office-forum.net/forum/sho...p?t=321569 wird fleißig gewettet...
Ah, wenn du Lupo dabei ist wird alles gut.  Thumps_up  
Wir sehen uns!
... shift-del
Eine Mustertabelle hilft beim Helfen.
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
to top
#6
Hallo,

eine 10 Mann Firma nutzt Office 2010 32bit und die Exceltabellen liegen auf dem Server
System:  neuer HP Windows 7 PC mit i5/i7 mit SSD und Office 2010
Problem in einem Satz:   Excel hat selbst bei kleinen Dateien längere hänger und flüssiges arbeiten ist nicht möglich

a)
Problem an diesem PC :   es gibt eine Excel Datei mit 160 MB, mit ca. 15 Mappen und ca. 400.000 Zellen mit Werten.
Es gibt SVERWEIS und SUMMEWENN Formeln, wieviele weiß ich im Moment nicht.
Es dauert an diesem neuen PC mehr als 2 Stunden bzw. noch länger bis Kalkulationen beendet sind. (es handelt sich um eine gesamt Rekalkulation die 1-2 im Monat durchgeführt wird)
Ist das normal – bzw. was müssen wir tun damit es schneller geht? (es war beabsichtigt das der neue PC das schneller macht)

b)
Beim Öffnen dieser Datei auf diesem PC kommt z.B. manchmal die Meldung:  von excel wurde unlesbarer Inhalt gefunden. Möchten Sie den Inhalt dieser Arbeitsmappe wiederherstellen?  Wenn Sie der Quelle dieser Arbeitsmappe vertrauen, klicken Sie auf Ja.

Weitere Infos:

1. es wird sehr viel mit Excel gearbeitet, es sind keine Excel Addons, VB Scripts o.ä. im Einsatz
2.      ESET NOD ist der Virenschutz,
3. die Daten lokal auf die SSD Platte zu speichern bringt nicht viel Zeitersparnis, bzw. ist das keine Dauerlösung.
4. bei den anderen älteren PCs im Netzwerk geht es etwas schneller bzw. auch nicht wesentlich besser
5.      Excel wurde deinstalliert/installiert/repariert.
6.      Excel verhält sich auf diesem PC seltsam, d.h. auch kleine Dateien mit wenig Inhalt verursachen ein längeren Excel Hänger
7.      Der User berichtet das Excel das wichtigste Werkzeug ist und man damit z.Z. verlässlich nicht flüssig arbeiten kann.
8.      

meine nächsten Ideen sind:  
5. Office 2010 64 bit installieren (kann ich Outlook/Word 32 bit lassen und excel 64bit haben-indem ich einfach das Setup für 64bit anwerfe?
6. Excel 2013 32bit  testhalber parallel installieren?  (habe bedenken, wenn ein User mit Excel 2013 arbeitet, das dadurch andere Excel Tabellen geschädigt werden)

Was meint ihr zu diesem Fall.  Vielen Dank vorab.
to top
#7
Hallo,

hast du den Überblick verloren in welchen Foren über dein Problem diskutiert wird?

http://www.clever-excel-forum.de/thread-2076.html
Gruß
Peter
to top
#8
ja, sorry
hatte die Sufu benutzt
danke fürs löschen
to top
#9
Guten Morgen liebe verehrte Expertenrunde, danke für die gedanklichen Anstöße. Ich werde berichten wie es weiter geht bzw. was die Lösung war.
Gibt es eine Adressverzeichnis für auf Excel Beratung spezialisierte Unternehmungen?
to top
#10
Hallo,

eine Adresse hast Du hier schon erhalten. Und falls Dir das nicht reicht, benutze eine Suchmaschine mit den Schlagwörtern Excel Auftragsprogrammierung.
Gruß Stefan
Win 7 / Office 2007
to top


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Question Stunden Subtrahieren Akoya1992 2 46 29.11.2016, 15:35
Letzter Beitrag: Fennek
  Spalten in anderer Excel-Datei dublizieren (alternativ: Berechtigungen Preislisten) Muvi2000 8 200 15.11.2016, 15:21
Letzter Beitrag: Muvi2000
Sad 1 Auswertung viele Datenlieferanten Marquee 11 239 14.11.2016, 15:47
Letzter Beitrag: Marquee
  E-Mail Benachrichtigung nach Änderung an einer Excel-Datei mrmbj 1 65 11.11.2016, 17:09
Letzter Beitrag: schauan
  Auf geschlossene passwortgeschützte Excel Datei zugreifen Berry 3 80 06.11.2016, 20:56
Letzter Beitrag: Berry
  viele Bedingungen verknüpfen? wies1617 12 239 02.11.2016, 19:36
Letzter Beitrag: schauan
  Excel Datei teilweise schuetzen Marius4444 1 50 01.11.2016, 15:17
Letzter Beitrag: RPP63
  Viele Zellen verketten/glätten Kash 5 128 17.10.2016, 12:06
Letzter Beitrag: Kash
Question Anfänger braucht Hilfe bei Zeiterfassung,Anwesenheit, Anwesenheitszeit, ... Ratlos 7 262 28.09.2016, 08:02
Letzter Beitrag: WillWissen
  Exceldatei mit anderer Excel Datei komplett ersetzen Makro BadHabiit 8 255 25.09.2016, 16:36
Letzter Beitrag: schauan

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste