Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
findet vom 15. - 17. September 2017 in Thüringen / Region Großer Inselsberg statt. Hotelbuchung ab sofort möglich.


Festlegen anzeigen von Lieferfälligkeit
#1
Hallo zusammen,


.xlsm   Fälligkeiten.xlsm (Größe: 732,72 KB / Downloads: 13)

ich habe eine Mappe i der gibt es eine Pivottabelle, die Bestellungen bei Lieferanten anzeigt und mir anzeigen soll, wie viel Tage diese Lieferung schon fällig ist.

In dieser Pivot soll er das Bestelldatum berücksichtigen und dann eine Abfrage in der Lieferanten-Preisliste in Zelle AA2 machen,  in wie viel Tagen geliefert werden muss.  (z.B 30 Tage)

Die Pivot soll dann das Bestelldatum plus vorgegebene Lieferzeit berechnen und dann nach Ablauf dieser Tage die überzogenen Tage anzeigen.

Gibt es eine Lieferantenpreisliste, wo in Zelle AA2 kein Wert eingegeben ist, soll nichts berechnet werden.

Ich hoffe, dieses ist umsetzbar?

Sicher hat jemand eine Lösung für mich?!
Das wäre super.


Grüße Mike
to top
#2
Hallo alle zusammen,


.xlsm   Zusatz Fälligkeiten.xlsm (Größe: 61,35 KB / Downloads: 9)

ich habe zu meiner obigen Frage noch einen Zusatz.
Eine Datei, in der ich noch ein paar Erklärungen eingefügt habe, die vielleicht für euch noch von Bedeutung sein könnten.

Grüße Mike
to top
#3
Hi

das ist ja wie Kraut und Rüben. Ich kann keine Lieferdaten in irgendeiner Preisliste oder Tabelle!AA2 finden, nur in der Bestellübersicht aus der auch die Pivot erstellt wird. Du könntest doch aber das Due-Date dort berechnen und mit in die Pivot übernehmen
Grüße,
Winny
to top
#4
(09.04.2015, 22:57)Winny schrieb: Hi

das ist ja wie Kraut und Rüben. Ich kann keine Lieferdaten in irgendeiner Preisliste oder Tabelle!AA2 finden, nur in der Bestellübersicht aus der auch die Pivot erstellt wird. Du könntest doch aber das Due-Date dort berechnen und mit in die Pivot übernehmen

Hallo Winny,

Ich habe hier schon einmal meine komplette Mappe eingesetzt und da wurde geschimpft, das es über 30 Blätter waren.

Bei meiner aktuellen Frage, dachte ich mir, soeck diese Mappe mal ab, damit diese nicht so groß ist.
War auch wieder falsch. Wink

Die Piviot holt sich die Daten aus der Bestellübersicht, das ist richtig.
Aber jeder Lieferant hat eine andere Lieferdauer, diese muss  ja auch irgendwo abgerufen werden können. Aus diesem Grund habe ich mir überlegt, das ich die Lieferdauer in deinjeweiligen Preislisten immer in der selbe Zelle eintrage.

Einträge in der Bestellübersicht, werden über eine Userform zum bestellen von Artikeln, in die Bestellübersicht übertragen.

Vielleicht muss ich doch meine komplette Mappe hier hineinsetzen....muss nur voher persöhnliche Daten dort herausnehmen.

Vielen Dank für deinen Beitrag.

Grüße Mike
to top
#5
Hallo Mike

Kraut und Rüben bezog sich auf die unterschiedlichsten Fonts die in den verschiedenen Blättern verwendet werden, ich möchte nicht tgl. mit einer solchen Mappe arbeiten da ich es unergonomisch finde, das tut den Augen weh :-). Außerdem war zunächst nicht ersichtlich wo die Daten denn überhaupt herkommen. Eine hohe Anzahl an Tabellenblättern ist dann kein Problem wenn die Beschreibung in Ordnung ist. Du hast von einer Preisliste geredet und einer Zelle AA2 die dann in der einzigen zu findenden Preisliste gar nicht vorhanden war. 

Aber das Lieferdatum ist doch bereits in der Bestellübersicht eingetragen, weshalb willst du es dann aus einer Preisliste auslesen? Da gehört doch ein solches Datum gar nicht hin? 
Grüße,
Winny
to top
#6
Hallo Winny,

.xlsm   Testmappe2.xlsm (Größe: 1,22 MB / Downloads: 7)

Frauen mögen es bunt  Wink

Ich habe diese Farben mit meiner Kollegin abgesprochen....sie möchte das so haben.  Angel

Ich habe mir deinen Beitrag #3  von heute zu Herzen genommen und für dieses schon ein paar Vorbereitungen getroffen.

In den Preislisten, habe ich jetzt, bis auf dem Lieferanten A&K, alle Spalten W die Bezeichnung "Lieferdauer in Tage" gegeben und die Spalten auch als Zahl, ohne Stellen nach dem Komma formatiert.

Der Lieferant "A&K! hat ein andere Bestell-Userform, aber die Daten werden beim bestellen auf in die Bestellübersicht abgelegt. Ich musste in der Preisliste A&K eine andere Spalte wählen, da ich dort aus der Spalte W einen anderen Wert dringend abrufen muss.

Ich habe also in meiner Mappe  im Hauptblatt "Hauptmenü" rechts meine Buttons zum Aufruf meiner Bestellmasken.

Der Button "Bestellen" ruft die Bestellmaske für den größten Teil meiner Lieferanten auf.
Der Button "Etiketten bestellen" ist optisch anders aufgebaut, da ich dort beim Lieferanten A&K bestelle und da andere Bedingen berücksichtigt werden müssen....wie Mindestabnahme und Rollenbreite.

Beide Masken übertragen meine Bestellungen in dem Blatt " Bestellübersicht", sowie in dem Blatt "Umsätze Lieferanten"

Meine Pivottabelle im Blatt "Fälligkeiten" holt sich die Daten aus dem Blatt "Bestellübersicht"

Im Blatt "Bestellübersicht" habe ich nun die Spalte S den Spaltennamen "Lieferdauer in Tage" gegeben.

Da du mir in deinem Beitrag heute geschrieben hast, das ich das Due-Date von dort aus berechnen lassen kann, fand ich das ne gute Idee. Wink

Ich habe in meinen Bestellmasken in der Userform, im VBA-Editor Labels eingesetzt, diese so benannt "Lieferdauer in Tage". So kann ich schon beim bestellen sehen, wie lange die Lieferzeit wäre.

In der Maske für Etiketten bestellen, habe ich es schon hinbekommen, das er mir dann dort die Lieferdauer in Tagen anzeigt.  In der Maske "Bestellen" noch nicht.  Sad

Mein weiteres Problem ist auch, wie ich bei beiden Masken die Lieferdauer in das Blatt "Bestellübersicht" in die richtige Spalte übertragen kann, beim beenden der Bestellung.

Wenn das alles übertragen ist, kann ich in der Pivottabelle....im Blatt "Fälligkeiten" mit der Spalte S aus der Bestellübersicht die Fälligkeit berechnen.

Unter Berücksichtigung dieser Formel, die im Moment im Blatt "Fälligkeiten" dort in der Spalte G der Pivottabelle eingetragen ist.  =WENN(C5;DATEDIF(C5;$E$1;"d")-$G$1;"")

Man o man.....wenn das mal jetzt nicht ne ausführliche Erklärung ist....oder?  Wink

Ich muss unbedingt erwähnen, das ich keinen einzigen VBA-Code hier selber erstellt habe, deswegen scheiterte ich heute an dem Versuch, meine eingebaute Option in den Userformen, die Fälligkeit in Tagen bei beiden Masken anzeigen zu lassen und diese auch beim bestellen mit in die Bestellübersicht übertragen zu lassen.

Ich hoffte Atilla hier zu zeigen, das ich mal etwas gelernt habe! 16

Für VBA-Programierungen, habe ich noch 2 Linke Hände.  22

Anbei meine Mappe.....nur Firmenrelevante Daten entfernt.


Danke für die Geduld, diesen langen Text hier gelesen zu haben. Wink

Grüße Mike
to top
#7
Hi

deine Datei ist passwortgeschützt... 
Grüße,
Winny
to top
#8
Hi,


sorry 72

ich dachte, das ich es heraus genommen habe.

Nun aber ohne Passwort.

.xlsm   Testmappe2.xlsm (Größe: 1,19 MB / Downloads: 7)


Grüße Mike
to top
#9
Hi

die Lieferzeit kannst Du z.B. jederzeit so finden, das ist einfacher als über den Combobox.ListIndex zu gehen der dir nicht überall zur Verfügung steht. Den Code in ein normales Modul damit die Funktion von überall her verfügbar ist
Code:
Function LieferzeitAK(sArtikel As String) As Integer
  On Error Resume Next
   LieferzeitAK = Worksheets("A&K").Columns(1).Find(What:=sArtikel, LookAt:=xlWhole).Offset(0, 19)
End Function
Grüße,
Winny
to top
#10
Hallo Winny,

wenn ich diesen Code in ein Modul einfüge, wie rufe ich diesen denn auf von überall?

Eine Lösung (Anzeige), wollte ich aber gerne so haben, wie im Blatt "Fälligkeiten", in der Pivot habe.

Mit deinem Vorschlag die Fälligkeiten im Blatt "Bestellübersicht" beim bestellen dort in Spalte S, die ich dort angelegt habe
eintragen zu lassen. ich habe diese Spalte dort so benannt und möchte nun bei jeder neuen Bestellung Die Lieferdauer in Tagen in die Zelle in Spalte S eintragen lassen. das über die Userform "Bestellen" sowie bei Userform "Etiketten bestellen".

So kann ich anschließend in der Pivot im Blatt "Fälligkeiten", die Spalte S mit ansprechen.

Ich weiß nur nicht wie ich die beiden Userformen dazu bringe, auch die Spalte S in dem Blatt "Bestellübersicht" mit diesen Daten füllen kann....also das mit in den userformen passende zu dem Lieferanten und Artikeln die Lieferdauer auch dort angezeigt wird und diese auch in die Bestellübersicht abgelegt wird. Und halte das  in der Pivot "Fälligkeiten" die Spalte wie in meinem Beispiel die Berechnung dort automatisch macht.

Grüße Mike
to top


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  mit VBA Filterbedingung festlegen Motor_Haie 1 55 28.10.2016, 12:05
Letzter Beitrag: schauan
  Spaltenbreite festlegen lapunta 3 285 25.06.2016, 16:17
Letzter Beitrag: lapunta
  VBA Passwort per VBA festlegen heli 2 796 22.11.2015, 13:31
Letzter Beitrag: snb
  Gültigkeitswert festlegen Zwergel 9 1.267 24.06.2015, 15:41
Letzter Beitrag: Jockel
  Zellformat nach vorheriger Zelle festlegen PSMario 3 843 27.11.2014, 10:46
Letzter Beitrag: Peter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste