Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
findet vom 15. - 17. September 2017 in Thüringen / Region Großer Inselsberg statt. Hotelbuchung ab sofort möglich.


mehrsprachiges Dropdown
#1
Hallo Forum

Brauche dringend eine Ostergeschenk :-)

Ich habe mir erlaubt, in der Beilage die Datei anzufügen, damit meine Erklärungen nachvollzogen werden können.

In T50 habe ich ein Auswahl, die auf Sprachwahl in AH1 zugreift. Ich kann das nicht nachvollziehen, möchte das aber in K37, E54 und E71 ebenfalls anwenden.

Es muss relativ einfach sein, aber ich komme schlichtweg nicht dahinter.....

Hat mir jemand eine Schritt um Schritt- Erklärung, so dass ich diese für kommende Aufgaben hinterlegen kann?

Vielen Dank

cuba


Angehängte Dateien
.xlsx   CUBA-Test.xlsx (Größe: 156,72 KB / Downloads: 6)
to top
#2
Hola,

unter Datenüberprüfung kannst du erkennen, dass das Dropdown auf einen definierten Namen zugreift (Objektart). Diesen findest du im Namensmanager.

Gruß,
steve1da
to top
#3
(02.04.2015, 08:19)cuba schrieb: Hallo Forum

Brauche dringend eine Ostergeschenk :-)

Ich habe mir erlaubt, in der Beilage die Datei anzufügen, damit meine Erklärungen nachvollzogen werden können.

In T50 habe ich ein Auswahl, die auf Sprachwahl in AH1 zugreift. Ich kann das nicht nachvollziehen, möchte das aber in K37, E54 und E71 ebenfalls anwenden.

Es muss relativ einfach sein, aber ich komme schlichtweg nicht dahinter.....

Hat mir jemand eine Schritt um Schritt- Erklärung, so dass ich diese für kommende Aufgaben hinterlegen kann?

Vielen Dank

cuba
Hallo steve1da

Danke für die Rückmeldung.

Ich will nicht kucklig tun, aber das ist alles etwas "Bahnhof" für mich. Ich benötige eine Schritt um Schritt-Anleitung, damit ich hinter das "Geheimnis" komme. Wenn ich es nicht verstehe, kann ich es nicht nachvollziehen.....

Gruss
cuba
to top
#4
Hola,

wo genau hapert es denn?

Gruß,
steve1da
to top
#5
(02.04.2015, 08:28)cuba schrieb:
(02.04.2015, 08:19)cuba schrieb: Hallo Forum

Brauche dringend eine Ostergeschenk :-)

Ich habe mir erlaubt, in der Beilage die Datei anzufügen, damit meine Erklärungen nachvollzogen werden können.

In T50 habe ich ein Auswahl, die auf Sprachwahl in AH1 zugreift. Ich kann das nicht nachvollziehen, möchte das aber in K37, E54 und E71 ebenfalls anwenden.

Es muss relativ einfach sein, aber ich komme schlichtweg nicht dahinter.....

Hat mir jemand eine Schritt um Schritt- Erklärung, so dass ich diese für kommende Aufgaben hinterlegen kann?

Vielen Dank

cuba
Hallo steve1da

Danke für die Rückmeldung.

Ich will nicht kucklig tun, aber das ist alles etwas "Bahnhof" für mich. Ich benötige eine Schritt um Schritt-Anleitung, damit ich hinter das "Geheimnis" komme. Wenn ich es nicht verstehe, kann ich es nicht nachvollziehen.....

Gruss
cuba
Leider von A bis Z....

Ich kann da überhaupt nichts mehr nachvollziehen.....

cuba
to top
#6
Hola,

klick auf T50. 

Dann auf Daten - Datenüberprüfung. Dort siehst du, das bei "Zulassen" Liste steht und bei "Quelle" Objektart.

Wenn du auf Formeln - Namensmanager gehst, siehst du alle in der Mappe vergebenen Namen und worauf sich diese beziehen. Die Formel "Bezieht sich auf" bei Objektart sorgt dafür, dass sich anhand der ausgewählten Sprache in AH1 ein Bereich im Blatt "Sprachen" ausgewählt wird. Dieser ausgewählte Bereich kann nun über den vergebenen Namen "Objektart" angesprochen werden. Da "Objektart" in der Datenüberprüfung als Quelle angegeben ist, werden also die Begriffe des Bereichs verwendet.

Wechselst du die Sprache, wechselt der Bereich. Damit werden andere Begriffe über "Objektart" angesprochen.

Gruß,
steve1da
to top
#7
(02.04.2015, 08:43)steve1da schrieb: Hola,

klick auf T50. 

Dann auf Daten - Datenüberprüfung. Dort siehst du, das bei "Zulassen" Liste steht und bei "Quelle" Objektart.

Wenn du auf Formeln - Namensmanager gehst, siehst du alle in der Mappe vergebenen Namen und worauf sich diese beziehen. Die Formel "Bezieht sich auf" bei Objektart sorgt dafür, dass sich anhand der ausgewählten Sprache in AH1 ein Bereich im Blatt "Sprachen" ausgewählt wird. Dieser ausgewählte Bereich kann nun über den vergebenen Namen "Objektart" angesprochen werden. Da "Objektart" in der Datenüberprüfung als Quelle angegeben ist, werden also die Begriffe des Bereichs verwendet.

Wechselst du die Sprache, wechselt der Bereich. Damit werden andere Begriffe über "Objektart" angesprochen.

Gruß,
steve1da

Danke steve1da

Ich werde mir das genauer ansehen.... und hoffe, dass ich da ein Verständnis aufbauen kann.

Gruss

cuba
to top


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Dropdown-Liste mit Sverweis und Dropdown kombinieren Amcor 1 168 26.08.2016, 12:19
Letzter Beitrag: steve1da
Question DropDown steuert DropDown McHobi 5 887 24.03.2016, 17:57
Letzter Beitrag: schauan

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste