Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
findet vom 15. - 17. September 2017 in Thüringen / Region Großer Inselsberg statt. Hotelbuchung ab sofort möglich.


Sortierung in Kategorie
#1
Hallo an Alle im Forum

Erstmal zu der Beschreibung des Tabellenblatt, das nur ein Ausschnitt und im Anhang als Bild zu sehen ist.
In der Zeile 5 werden die Werte aus den Zeilen 3 und 4 addiert. Wobei in Zeile 2 noch Werte dazu kommen. D.h. das die Werte in Zeile 5 sich ändern können.
In der Spalte V stehen Zahlen 0 bis 5. Diese sollen als Gruppen oder Kategorie dienen und sollen wenn es geht automatisch aus Zeile 5 ermittelt werden, wobei die Werte wie schon erwähnt steigen.
Jetzt möchte ich das so schaffen, das die Zahlen in Zeile 6 den Kategorie zugeordnet werden, also 1 zu 3; 2 zu 2; 3 zu 5; 4 zu 3 usw …, bis ich die Zahl 50 zugeordnet habe.  Des Weiteren sollen die Zahlen, die den Kategorien zugeordnet werden und die Kategorie sichtbar bleiben.
Gibt es dafür eine Formel, Makro oder anderes um dieses zu lösen ?

Danke für alle Vorschläge im Voraus


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
to top
#2
Hallo Mannatus,

aufgrund deiner Beschreibung alleine wird es - zumindest für mich - nicht klar, was genau du brauchst. Da hilft leider auch dein Bild nicht weiter. Bitte lade deine (eventuell abgespeckte und anonymisierte) Datei hoch.

Hier kannst du nachlesen, wie das geht.
?mage

Misserfolg ist eine Chance, es beim
nächsten Mal besser zu machen.

(Henry Ford)
http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
to top
#3
Hallöchen,

Nicht nur für Günter, auch für mich ist Dein Anliegen undurchschaubar.
________________________________________________________________________
wer aufgibt, ohne es versucht zu haben, gibt einfach nur auf!

?mage
to top
#4
(28.03.2015, 21:05)Mannatus schrieb: Hallo an Alle im Forum

Erstmal zu der Beschreibung des Tabellenblatt, das nur ein Ausschnitt und im Anhang als Bild zu sehen ist.
In der Zeile 5 werden die Werte aus den Zeilen 3 und 4 addiert. Wobei in Zeile 2 noch Werte dazu kommen. D.h. das die Werte in Zeile 5 sich ändern können.
In der Spalte V stehen Zahlen 0 bis 5. Diese sollen als Gruppen oder Kategorie dienen und sollen wenn es geht automatisch aus Zeile 5 ermittelt werden, wobei die Werte wie schon erwähnt steigen.
Jetzt möchte ich das so schaffen, das die Zahlen in Zeile 6 den Kategorie zugeordnet werden, also 1 zu 3; 2 zu 2; 3 zu 5; 4 zu 3 usw …, bis ich die Zahl 50 zugeordnet habe.  Des Weiteren sollen die Zahlen, die den Kategorien zugeordnet werden und die Kategorie sichtbar bleiben.
Gibt es dafür eine Formel, Makro oder anderes um dieses zu lösen ?

Danke für alle Vorschläge im Voraus

Ich weiss im Moment nicht wie ich euch das Besser erläutern kann, vielleicht könnt ihr schreiben was ihr nicht versteht und ich versuche zu erklären.
to top
#5
Hi Mannatus,


Zitat:Ich weiss im Moment nicht wie ich euch das Besser erläutern kann, vielleicht könnt ihr schreiben was ihr nicht versteht und ich versuche zu erklären.

deine Erklärung ist natürlich aus der Sicht des "Eingeweihten" geschrieben. Versuche aber bitte einmal, diese so zu lesen, wie sie ein Unbedarfter zu sehen bekommt.

Ich hatte dich gebeten:


Zitat:Bitte lade deine (eventuell abgespeckte und anonymisierte) Datei hoch.


Hier kannst du nachlesen, wie das geht.

Diese benötigen die Helfer nicht nur des besseren Verständnisses wegen, sie haben auch sicherlich keine Lust, die Tabelle nachzubauen.
?mage

Misserfolg ist eine Chance, es beim
nächsten Mal besser zu machen.

(Henry Ford)
http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
to top
#6
Hi,

(29.03.2015, 00:31)Mannatus schrieb:
(28.03.2015, 21:05)Mannatus schrieb: Erstmal zu der Beschreibung des Tabellenblatt, das nur ein Ausschnitt und im Anhang als Bild zu sehen ist.
In der Zeile 5 werden die Werte aus den Zeilen 3 und 4 addiert. Wobei in Zeile 2 noch Werte dazu kommen. D.h. das die Werte in Zeile 5 sich ändern können.
In der Spalte V stehen Zahlen 0 bis 5. Diese sollen als Gruppen oder Kategorie dienen und sollen wenn es geht automatisch aus Zeile 5 ermittelt werden, wobei die Werte wie schon erwähnt steigen.
Jetzt möchte ich das so schaffen, das die Zahlen in Zeile 6 den Kategorie zugeordnet werden, also 1 zu 3; 2 zu 2; 3 zu 5; 4 zu 3 usw …, bis ich die Zahl 50 zugeordnet habe.  Des Weiteren sollen die Zahlen, die den Kategorien zugeordnet werden und die Kategorie sichtbar bleiben.

Ich weiss im Moment nicht wie ich euch das Besser erläutern kann, vielleicht könnt ihr schreiben was ihr nicht versteht und ich versuche zu erklären.

das Bild ist bei meinem 17"-Laptop so klein, daß ich fast nichts (nicht mal Zahlen) erkennen, geschweige denn, die Tabelle nachbauen kann. Ein Ausschnitt oder die Datei als Anhang wäre sehr hilfreich.

Erster Vorschlag:
in Zeile 5 sollte vermutlich folgende Formel stehen
E5: = Summe(E2:E4)
dann Formel nach rechts ziehen.

Nun die Verständnisfragen:
  1. Ist das so richtig?
  2. Woher kommen die Zahlen in Zeile 6?
  3. Wie werden die Kategorien in Spalte V aus den Zahlen in Zeile 5 ermittelt, bzw. nach welchen Regeln geschieht es?
  4. Wie werden die Zahlen in Zeile 6 den Kategorien zugeordnet, bzw. welche Zuordnungsvorschrift gibt es?
  5. Warum wird so Wert darauf gelegt, daß Zeile 6 und die Kategorien sichtbar bleiben, sollen andere ausgeblendet werden? Welche?

Mit Deinen bisherigen Angaben ist keine Lösung zu finden.
Gruß Ralf

?mage

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, deswegen darfst du sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
to top
#7
(29.03.2015, 09:10)Rabe schrieb: Hi,


das Bild ist bei meinem 17"-Laptop so klein, daß ich fast nichts (nicht mal Zahlen) erkennen, geschweige denn, die Tabelle nachbauen kann. Ein Ausschnitt oder die Datei als Anhang wäre sehr hilfreich.

Erster Vorschlag:
in Zeile 5 sollte vermutlich folgende Formel stehen
E5: = Summe(E2:E4)
dann Formel nach rechts ziehen.

Nun die Verständnisfragen:





  1. Ist das so richtig?
  2. Woher kommen die Zahlen in Zeile 6?
  3. Wie werden die Kategorien in Spalte V aus den Zahlen in Zeile 5 ermittelt, bzw. nach welchen Regeln geschieht es?
  4. Wie werden die Zahlen in Zeile 6 den Kategorien zugeordnet, bzw. welche Zuordnungsvorschrift gibt es?
  5. Warum wird so Wert darauf gelegt, daß Zeile 6 und die Kategorien sichtbar bleiben, sollen andere ausgeblendet werden? Welche?

Mit Deinen bisherigen Angaben ist keine Lösung zu finden.
Hallo
zu Frage 1:  ja, das ist richtig
              2:  Die Zahlen hab ich von Hand eingeben und verändern sich nicht
              3:  Die Kategorien sollen eigentlich nur irgendwie ( kopiert o. ä.) aus Zeile 5 benutzt werden, natürlich kommen mehrfache Zahlen vor,
                   wobei ich nur eine Zahl eines Wertes  brauche, als Kategorie                                                                   
              4:  Die Zuordnung soll so geschehen, das die Zahlen aus Zeile 6, die Zahlen aus Zeile 5 erkennt. Also die Zahl 1 aus Zelle E6 erkennt, vergleicht o.ä.,
                   die Zahl aus der Zelle E5 und soll dann in der Kategorie erscheinen. In dem Fall die 1 in Kategorie 3
              5:  es sollen keine ausgeblendet werden, jedenlich alle Zahlen sollen in den Kategorie erscheinen

Im Anhang isollte noch eine Excel Datei von diesem Problem sein. Ich hoffe ich konnte jetzt mehr Verständis erzeugen.

Danke für alle Bemühungen


Angehängte Dateien
.xlsx   lotto 2015 .8.2.xlsx (Größe: 13,34 KB / Downloads: 4)
to top
#8
Hallo

Das ist eine Variante der beliebten Nummer 28.
 VWXYZAAABACADAEAFAGAHAIAJAK
100 122324313436384050     
111 561017212628334244454749 
122 278915202729394648   
133 1411131416181922303537  
144 254143           
155 332            

ZelleFormel
X10{=WENNFEHLER(INDEX($6:$6;KKLEINSTE(WENN($E$5:$BB$5=$V10;SPALTE($E$5:$BB$5));SPALTEN($X10:X10)));"")}
Achtung, Matrixformel enthalten!
Die geschweiften Klammern{} werden nicht eingegeben.
Verlassen Sie den Zelleneditor mit Strg+Shift + Enter, statt Enter alleine.
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Wir sehen uns!
... shift-del
Eine Mustertabelle hilft beim Helfen.
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
to top
#9
Hi,

(29.03.2015, 12:45)Mannatus schrieb:               2:  Die Zahlen hab ich von Hand eingeben und verändern sich nicht
              3:  Die Kategorien sollen eigentlich nur irgendwie ( kopiert o. ä.) aus Zeile 5 benutzt werden, natürlich kommen mehrfache Zahlen vor,
                   wobei ich nur eine Zahl eines Wertes  brauche, als Kategorie                                                                   
              4:  Die Zuordnung soll so geschehen, das die Zahlen aus Zeile 6, die Zahlen aus Zeile 5 erkennt. Also die Zahl 1 aus Zelle E6 erkennt, vergleicht o.ä.,
                   die Zahl aus der Zelle E5 und soll dann in der Kategorie erscheinen. In dem Fall die 1 in Kategorie 3
              5:  es sollen keine ausgeblendet werden, jedenlich alle Zahlen sollen in den Kategorie erscheinen

ich habe es jetzt nochmal ohne Deine Erklärung nur mit der Tabelle versucht zu verstehen:
  • In Zeile 5 stehen die Zahlen 0 bis 5 (die Kategorien), dies können auch noch viel mehr werden, sie sollen dann alle untereinander in Spalte V ab Zeile 10 stehen
  • nun soll Excel in X10 und nach unten und nach rechts zu allen Kategorien aus der Zeile 5 die korrespondierenden Zahlen aus Zeile 6 sortiert aufzählen. Also die, die direkt unter der jeweiligen Kategorie stehen.

Der zweite Teil ist ja mit Detlefs Formel erledigt und du benötigst nur noch eine Formel für das Auflisten der Kategorien ohne Doppelte in Spalte V.
Gruß Ralf

?mage

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, deswegen darfst du sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
to top
#10
(29.03.2015, 18:35)Rabe schrieb: Hi,

(29.03.2015, 12:45)Mannatus schrieb:               2:  Die Zahlen hab ich von Hand eingeben und verändern sich nicht
              3:  Die Kategorien sollen eigentlich nur irgendwie ( kopiert o. ä.) aus Zeile 5 benutzt werden, natürlich kommen mehrfache Zahlen vor,
                   wobei ich nur eine Zahl eines Wertes  brauche, als Kategorie                                                                   
              4:  Die Zuordnung soll so geschehen, das die Zahlen aus Zeile 6, die Zahlen aus Zeile 5 erkennt. Also die Zahl 1 aus Zelle E6 erkennt, vergleicht o.ä.,
                   die Zahl aus der Zelle E5 und soll dann in der Kategorie erscheinen. In dem Fall die 1 in Kategorie 3
              5:  es sollen keine ausgeblendet werden, jedenlich alle Zahlen sollen in den Kategorie erscheinen

ich habe es jetzt nochmal ohne Deine Erklärung nur mit der Tabelle versucht zu verstehen:
  • In Zeile 5 stehen die Zahlen 0 bis 5 (die Kategorien), dies können auch noch viel mehr werden, sie sollen dann alle untereinander in Spalte V ab Zeile 10 stehen
  • nun soll Excel in X10 und nach unten und nach rechts zu allen Kategorien aus der Zeile 5 die korrespondierenden Zahlen aus Zeile 6 sortiert aufzählen. Also die, die direkt unter der jeweiligen Kategorie stehen.

Der zweite Teil ist ja mit Detlefs Formel erledigt und du benötigst nur noch eine Formel für das Auflisten der Kategorien ohne Doppelte in Spalte V.

Hallo Rabe
Ja, du hast es genau so erklärt wie ich es haben möchte.

Ich habe schon Detlefs Formel in meine Tabelle in Zelle X10 kopiert, da erhalte ich aber den Wert 20, der laut Zuordnung, nicht stimmt.
Wenn ich dann auch noch die Formel in Spalte X nach unten Kopiere, erhalte ich ebenfalls den Wert 20.
So wie das in den kleinen Ausschnitt im Beitrag von shift-del zusehen ist, so soll es im meinen Tabellenblatt auch sein.
to top


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Sortierung von einer Analyse JimmyJoe 13 170 Vor 5 Stunden
Letzter Beitrag: JimmyJoe
  Automatische Sortierung zweier Werte Firason 5 97 16.11.2016, 17:54
Letzter Beitrag: shift-del
  Hilfe bei Sortierung Gabifat 14 152 27.10.2016, 11:43
Letzter Beitrag: Gabifat
  Sortierung der Spalten in Zeilen mabis 1 63 17.10.2016, 11:54
Letzter Beitrag: Peter
  Sortierung mehrerer Zeilen nach Größe einer bestimmten Zelle Godman2 8 217 05.10.2016, 18:30
Letzter Beitrag: schauan
  Zellenformatierung als Scanbereich mit anschließender Sortierung rincewind 10 351 22.08.2016, 10:59
Letzter Beitrag: rincewind
  Lösung zu: Automatische sortierung der Tische Gast 123 2 213 17.08.2016, 15:32
Letzter Beitrag: Gast 123
  Automatische sortierung der Tische Rabe79 127 5.212 16.08.2016, 05:45
Letzter Beitrag: Rabe79
  Anzahl verschiedener Werte pro Kategorie Decki69 5 290 20.07.2016, 09:47
Letzter Beitrag: Decki69
  Zellverknüpfung bei Sortierung Menia4K 1 232 13.05.2016, 08:29
Letzter Beitrag: WillWissen

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste