Auswahl treffen
#1
Hallo Forum

Ich brauche mal wieder Hilfe.....

Es geht um meine Offert- und Auftragsdatei.

In P2 habe ich bei Auftragseingang die Möglichkeit eine 1 zu setzen, in Q2 setze ich bei einer Absage eine 1 rein. soviiel zu den Grundlagen. Es kann aber nur entweder oder haben.

Nun will ich in AI2 die Formel =wenn(P2=1;"A";"";wenn(Q2=1;1;"";0)) einfügen und Excel meldet mir einen Fehler mit zuvielen Argumenten. Ziel ist es, wenn in P2 eine 1 drin ist, soll ein A erscheinen und wenn in Q2 eine 1 drin sein sollte, soll an Stelle von A eine 1 drin sein. Ist aber weder noch, soll das Feld leer bleiben....

Vielen Dank im Voraus

cuba
to top
#2
Hallo,

ungetestet:

=wenn(P2=1;"A";wenn(Q2=1;1;""))
Gruß
Peter
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Peter für diesen Beitrag:
  • cuba
to top
#3
(28.03.2015, 10:07)Peter schrieb: Hallo,

ungetestet:

=wenn(P2=1;"A";wenn(Q2=1;1;""))

Danke Peter

Hat funktioniert!

Gruss
cuba
to top
#4
Hi,

zur Erklärung:

(28.03.2015, 10:00)cuba schrieb: wenn(Q2=1;1;"";0)) einfügen und Excel meldet mir einen Fehler mit zuvielen Argumenten.

eine WENN-Formel hat drei Argumente:
WENN (Bedingung;DANN;SONST)

Deine Formel hat 4 Argumente
WENN (Bedingung;DANN;SONST;was noch?)

Das kann so nicht gehen!
Also den überflüssigen Teil löschen und schon wird es gehen.
to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste