Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
findet vom 15. - 17. September 2017 in Thüringen / Region Großer Inselsberg statt. Hotelbuchung ab sofort möglich.


Schnittstelle(n) zwischen Liniendiagramm und seiner Trendlinie
#1
Hallo Community,

gibt es eine Möglichkeit , die Schnittstelle(n) zwischen einem Liniendiagramm, welches auf Messwerten beruht (also keine zu Grunde liegende Formel !) und seiner Trendlinie zu bestimmen ?

Hardbopper 
to top
#2
Hallo Community,

um den Hintergrund für mein Thema ( = Fortsetzung meines Themas: Flächenfarbe im Liniendiagramm) etwas zu erhellen, füge ich zwei Excel-Diagramme bei, die erkennen lassen, worum es mir geht: Das linke (Linien-) Diagramm zeigt die übliche Diagramm-Darstellung auf der Basis  einer Wertetabelle, das rechte weiterentwickelte zeigt unterschiedlich eingefärbte Flächen zwischen den Linien. Die Farbunterschiede werden dadurch erreicht, dass negative und positive Wertdifferenzen getrennt eingesetzt werden. Dadurch sind aber - wie leicht zu erkennen ist - die Flächen des linken und des rechten Diagramms nicht mehr identisch. Mein Gedanke war, dieses "Manko" dadurch zu beseitigen, dass ich die Schnittstellen des Liniendiagramms mit seiner Trendlinie (Diagramm links) rechnerisch ermittle und - wie auch immer - in meine Datenliste für das rechte Diagramm einbaue.

Ggf. nehme ich auch hin, belehrt zu werden, dass ich mich mit dieser Idee auf einem absoluten Holzweg befinde.

Harbopper 


Angehängte Dateien
.xlsm   Flächen zwischen Linien füllen.xlsm (Größe: 125,92 KB / Downloads: 5)
to top
#3
Hallo Hardbopper,

ob das einfach geht, weiß ich nicht. Vielleicht denke ich bei meinem Ansatz etwas zu kompliziert. Bei mehreren Schnittpunkten müsstest Du für die jeweiligen Teilstücke einzeln berechnen, ob sich ein Schnittpunkt ergibt. Ansätze findest Du z.B. hier:
http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=491
http://www.excelformeln.de/tips.html?welcher=26
Die Formel für die Trendlinie kannst Du Dir über "Trendlinie Formatieren" ... anzeigen lassen und dann entsprechend verwenden. Würde auch per VBA auszulesen gehen.
Die Werte für die Formel y=mx+n für die einzelnen linearen Teilstücke kannst Du eventuell aus den jeweiligen Anfangs- und Endwerten ermitteln.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an schauan für diesen Beitrag:
Hardbopper
to top
#4
Hallo schauan,

Deinem Rat entsprechend habe ich inzwischen sieben (!) Schnittstellen einzeln ermittelt und in die Wertetabelle eingebaut, bin aber mit dem Ergebnis nicht sehr zufrieden, die Felder im Diagramm haben sich z.T. noch mehr von der Trendlinie entfernt. Ich werde noch ein wenig basteln und das Ganze dann entweder einstellen oder doch noch einmal präsentieren.

Auf jeden Fall erst mal vielen Dank.

Hardbopper
to top


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Entfernung zwischen zwei PLZ mit GoogleMaps berechnen! cysu11 122 35.126 17.11.2016, 14:59
Letzter Beitrag: Andr
  Bedingte Formatierung: Wert zwischen zwei Datumsfelder anzeigen Sunny2000N 2 51 15.11.2016, 16:06
Letzter Beitrag: Sunny2000N
  VBA-liniendiagramm erstellen remix92 1 46 11.11.2016, 17:06
Letzter Beitrag: schauan
  Verknüpfung zwischen Tabellenblättern Kobiii 2 121 06.10.2016, 09:51
Letzter Beitrag: Peter
  Fläche zwischen zwei interpolierten Linien färben (Punkt XY Diagram mit Bereich) Abitus 8 261 04.10.2016, 14:24
Letzter Beitrag: chris-ka
Sad Normalverteilte,korrelierte Zufallszahlen im Bereich zwischen... MaVeriC 1 128 12.09.2016, 10:58
Letzter Beitrag: steve1da
  Bedingte Formatierung mit 2 "Zwischen" Bedingungen Spike87 18 678 26.08.2016, 12:49
Letzter Beitrag: Spike87
  Polynom-Trendlinie Funktion für Vorfaktoren TheLuzl 12 521 24.08.2016, 07:00
Letzter Beitrag: TheLuzl
  Lineare Abschreibung zwischen zwei Daten Gorgyporgy 8 475 31.07.2016, 17:00
Letzter Beitrag: Gorgyporgy
  Zählen von verkauften Produkten zwischen zwei Datumsangaben ditpasstja 4 340 13.07.2016, 21:51
Letzter Beitrag: ditpasstja

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste