Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
findet vom 15. - 17. September 2017 in Friedrichroda /
Thüringen / Region Großer Inselsberg statt. Hotelbuchung ab sofort möglich.

Bei Problemen mit der Erreichbarkeit der Foren bitte den Link / Favoriten prüfen und ersetzen. Dazu über die Startseite ins gewünschte Forum wechseln und zu den Favoriten hinzufügen. Excel ist derzeit z.B. unter http://www.clever-excel-forum.de/forum-2.html zu erreichen.


Frage / =ANZAHL / wie in VBA schreiben?
#1
hallo an @,

In Spalte GC schreibe ich die Formel =ANZAHL(DW1:FS1)

dann ziehe ich dies runter bis in Spalte DT kein Eintrag
mehr vorhanden ist.

 Nun die Frage - wie schreibe ich das in VBA für Excel 2003 ?


LG
Angelina
to top
#2
Hallo,

dat is doch schong in mengem Code drin, musste numme lese!
Gruß


Opa Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
to top
#3
(05.03.2015, 18:07)BoskoBiati schrieb: Hallo,

dat is doch schong in mengem Code drin, musste numme lese!

hallo,

ja ... hm.... wo Huh

In Spalte GC schreibe ich die Formel =ANZAHL(DW1:FS1)

Also in Spalte GC soll angezeigt werden wieviel Zahlen im Bereich DW1:FS1 stehen
dann runterziehen bis in Spalte DT kein Eintrag mehr ist. Nur als VBA

LG
Angelina
to top
#4
Hallo Angelina,

zeichne Dir das mit dem Makrorecorder auf. Dann hast Du den VBA-Code.
Gruß Stefan
Win 7 / Office 2007
to top
#5
(05.03.2015, 20:11)Steffl schrieb: Hallo Angelina,

zeichne Dir das mit dem Makrorecorder auf. Dann hast Du den VBA-Code.

hallo Steffl,

danke für deine Rückmeldung.

Ja - aber das ist ja nur ein Teil

Selection.AutoFill Destination:=Range("GC1:GC20"), Type:=xlFillDefault

Dazu muss in GC1 die Formel vorhanden sein
=ANZAHL(DW1:FS1)

Und das ist sie eben am Anfang nicht.

Desweiteren soll es in Abhängigkeit der Spalte DT sein - die gibt an was die letzte Zeile ist.

LG
Angelina
to top
#6
Hi Angelina,

(05.03.2015, 20:22)Angelina schrieb: Dazu muss in GC1 die Formel vorhanden sein
=ANZAHL(DW1:FS1)

Und das ist sie eben am Anfang nicht.

na, dann schreibe sie halt während des Aufzeichnens am Anfang ganz einfach in die Zelle GC1 rein.

Problem gelöst!
Gruß Ralf

?mage

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, deswegen darfst du sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
to top
#7
hallo Rabe,

danke für deine Info



PHP-Code:
   Range("GC1").Select
    ActiveCell
.FormulaR1C1 "=COUNT(RC[-58]:RC[-10])"
 
   Selection.AutoFill Destination:=Range("GC1:GC20"), Type:=xlFillDefault
    Range
("GC1:GC20").Select 

Und die Abhängigkeit zur Spalte DT
die besagt was die letzte Zeile ist ?

Wie baue ich die in die Aufzeichnung ein?

LG
Angelina
to top
#8
Hallo Angelina,

das Autofill braucht es nicht unbedingt:

Code:
Sub Formel_In_GC()
 With ActiveSheet
   .Range(.Cells(1, 185), .Cells(.Cells(.Rows.Count, 124).End(xlUp).Row, 185)).Formula = "=COUNT(DW1:FS1)"
 End With
End Sub

Gruß Uwe
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Kuwer für diesen Beitrag:
  • Angelina
to top
#9
hallo Kuwer ,




danke auch dir - das war meine Lösung




LG
Angelina
to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste