Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
findet vom 15. - 17. September 2017 in Thüringen / Region Großer Inselsberg statt. Hotelbuchung ab sofort möglich.


Excel Daten vergleichen bei Übereinstimmung drucken
#1
Hallo, ich steh grad auf dem Schlauch.
Ich möchte eine Abfrage in Excel bauen und komme nicht weiter.
Meine Tabelle hat folgende Einträge: Artikelnummer 1, Artikelnummer 2, Artikelnummer 3, Artikelnummer 4, Artikelnummer 5, (sprich wir haben verschiedene Lieferanten, deswegen 5 Artikelnummern)
Jetzt soll eine Abfrage gestartet werden, die wird mit einem Handscanner vorgenommen, sprich es wird in der Bestellung die Artikelnummer eingescannt, dann soll Automatisch der EAN BAR Code ausgedruckt werden, der dann auf das Packet aufgeklebt werden kann. Der EAN BAR Code liegt auch in der Tabelle neben den 5 Artikelnummer.

Die Tabelle schaut ca. so aus:
?mage

Insgesamt sind es über 2500 Artikel. Kann man so etwas mit Excel machen oder muss ich auf Access ausweichen?

Ich hoffe das war nicht allzu verwirrend und mir kann hier von einem der Cracks geholfen werden.
Die Suche war was meine Frage betraf nicht wirklich hilfreich und Frau "Google" schmeißt bei dem Thema Abfrage immer nur Access raus.
to top
#2
Hi,

(04.03.2015, 16:27)GregDaniels schrieb: Insgesamt sind es über 2500 Artikel. Kann man so etwas mit Excel machen oder muss ich auf Access ausweichen?

Du hast in einer Excel-Tabelle die Spalte A als Zahl formatiert und die Spalte B mit dem Barcode-Font.

In A scannst Du die Artikel-Nummer ein und in B schreibst Du: =A1, dann siehst Du den EAN-Barcode in B.

Wenn Du die Tabelle dann so aufbaust wie die Etiketten sind, dann kannst Du die Spalte B einfach auf die Etiketten ausdrucken.
Gruß Ralf

?mage

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, deswegen darfst du sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Rabe für diesen Beitrag:
GregDaniels
to top
#3
hmm i-wie glaube ich das Sie mich leider falsch verstanden haben.

Hier ein Lösungsansatz von jemandem anderen:

Code:
Sub PrintBarCode()
   Dim cellSearchRange as Range, cellScan as Range, rngResult as Range
   With Sheets(1)
       ' Zelle in die die Artikelnummer Hineingescannt wird
       set cellScan = .Range("G1")
       ' Range in dem die Artikelnummern stehen
       set cellSearchRange= .Range("A:E")
       set rngResult = cellSearchRange.Find(cellScan.Value,Lookin:=xlValues, Lookat:=xlWhole)
       if not rngResult is Nothing then
           'Druckbereich auf die Zelle des Barcodes in Spalte F festlegen
           .PageSetup.PrintArea =  .Range("F" & rngResult.Row).Address
           'Drucken
           .PrintOut
       Else
           MsgBox "Artikelnummer wurde nicht gefunden!", vbExclamation
       end if
   End With
End Sub

Das Makro habe ich so eingefügt:
- während Excel aktiv ist, ist die Tastenkombination Alt + F11 zu drücken, damit öffnet sich das Fenster der Entwicklungsumgebung für VBA
- mit Tastenkombination Strg + R den Projekt-Explorer öffnen und aktivieren
- dort die gewünschte Datei per Doppelklick markieren, sie ist dann blau unterlegt
- zunächst Tastenkombination Alt + E und dann M drücken
- nun ist in der rechten Fensterhälfte ein leeres Modul eingefügt worden, in dieses kann der Code eingefügt werden
- im Projektexplorer wird dieses Modul unter der Datei auch angezeigt
- speichern und Visual Basic mit Tastenkombination Alt + F4 schließen
- das Makro bzw. die Funktion stehen nun in der Datei zur Verfügung

ist das ok?

nur wenn ich jetzt das such Feld (strg+F) aufrufe und nach einer Artikelnummer suche, passiert nichts. was muss ich noch machen? Leider bin ich noch lange kein Pro, aber möchte es lernen und verstehen
to top
#4
Hallo,

für eine Lösung muss man wissen, ob der Scanner in eine bestimmte Zelle der Tabelle schreibt.
Wenn ja, welche Zelle? Im obigen Code wird von Zelle G1 ausgegangen.

Dann muss man wissen, ob das Change Ereignis der Tabelle auf die Scanner Eingabe reagiert.

Folgenden Code zum Testen mal in das Code Fenster Deiner Tabelle mit den Artikellnummern kopieren:

Code:
Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
MsgBox "es wurde eingescannt"
MsgBox Target.Address
End Sub

Dann Scann einen Artikel ein.
Wenn die Msgbox mit den Meldungen auftaucht, dann melde Dich nochmal und sag uns, was Die zweite Msgbox ausgegeben hat.
Das wäre die Zelladresse, in die eingescannt wird.

Danach kann der obige Code mit dem Change Ereignis der Tabelle gekoppelt werden, so dass dann alles automatisch abläuft.
Gruß Atilla

Excel 2007
to top
#5
Danke 19 werde ich sofort ausprobieren.

Nochmals zur Sicherheit: Also der BAR Code Scanner ist am PC angeschlossen. Die Excel Tabelle mit den Artikelnummern und BAR Codes ist geöffnet und das "SUCH" Fenster ist geöffnet (strg+f)

Jetzt wird ein Paket aus dem Lager gescannt das versendet werden soll, in Excel soll dann natürlich nach diese Artikel Nummern gesucht werden, wenn sie gefunden wird, soll der dazugehörige BAR Code der rechts der Artikelnummern steht, automatisch ausgedruckt werden.
to top
#6
"Folgenden Code zum Testen mal in das Code Fenster Deiner Tabelle mit den Artikellnummern kopieren:"

Was genau wird damit gemeint? Bei schaut es so aus:
?mage
to top
#7
Hallo!
Zitat:Also der BAR Code Scanner ist am PC angeschlossen.
Das ist gut!  18

Zitat:und das "SUCH" Fenster ist geöffnet (strg+f)

eher schlecht, weil überflüssig!

Warum richtest Du Dir nicht ein Blatt ein, welches aus nur zwei relevanten Zellen besteht?
In A1 schreibt Dein Scanner, B1 enthält die Formel=A1 (mit dem Barcode-Font formatiert).
(siehe auch weiter oben die Antwort von Ralf ("Rabe"))
Druckbereich ist die Zelle B1.
Übers WorksheetChange kannst Du nun drucken und die Zelle A1 wieder leeren.

Gruß Ralf
to top
#8
Also in der gleichen Datei die Tabelle 2 öffnen und  A1 für den Scanner belegen, aber wie?

UND B1=A1..mit BAR code font formatieren?

was ist mit "WorksheetChange" gemeint?
to top
#9
Hallo,

Die Codes sind richtig eingefügt.

Jetzt scann bitte eine Artikelnummer ein und sag uns, ob die zwei MsgBoxen mit den Meldungen auftauchen.

@Ralf(RPP63 )

Es werden aber Artikelnummern eingescannt, und diese soll dann in der Tabelle gesucht werden.
Da ich mit Scannern nichts zu tun habe, kann es auch sein, dass ich hier etwas falsch verstehe.
Gruß Atilla

Excel 2007
to top
#10
Hi Atilla!
Da das obige Bild des Tab.-Ausschnitts leider keine Überschriften hat, kann es natürlich sein, dass ich mich auf dem Holzweg befinde.
Wenn in Spalte C gesucht werden soll, dann per SVERWEIS() (nach rechts in Spalte E),
oder per INDEX(VERGLEICH()) (nach links in Spalte A).

@TE:
Wenn Du eine Zelle mit Barcode markierst, siehst Du im Register Start, Schriftart den Font des Barcodes.

Gruß Ralf
to top


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  zwei unterschiedlich lang Spalten in Excel vergleichen alnourx 3 85 26.11.2016, 21:55
Letzter Beitrag: alnourx
  Excel 2016 Mac - importieren von externen Daten PhilEy420 1 54 25.11.2016, 22:34
Letzter Beitrag: schauan
  Daten aus 2ter Quelldatei in Excel 2010 hinzufügen eda305 4 142 16.11.2016, 19:02
Letzter Beitrag: WillWissen
  VBA: Grafik einfügen und Makro zuweisen, Drucken und PDF-Erstellung andifreak 1 103 25.09.2016, 16:06
Letzter Beitrag: schauan
Question Daten aus PDF in eine vorgefertige Excel Tabelle ziehen mkletsel 11 510 18.09.2016, 13:04
Letzter Beitrag: Rabe
  Daten vergleichen um Daten in Zeile einzutragen (VBA) e2Ki 2 112 14.09.2016, 11:06
Letzter Beitrag: e2Ki
  Gefilterte Daten drucken Geri 10 753 26.07.2016, 16:51
Letzter Beitrag: Käpt'n Blaubär
  2 Excel Dateien miteinander vergleichen (Beding. Format.) Spike87 1 284 12.07.2016, 15:03
Letzter Beitrag: Rabe
  Wiederholen von Zeilenbeschriftungen beim Drucken Ernesto 5 412 25.06.2016, 12:07
Letzter Beitrag: Ernesto
  Excel 2016: Daten in ausgeblendete Zellen kopieren? Marloh 2 352 22.06.2016, 19:05
Letzter Beitrag: Marloh

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste