Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
findet vom 15. - 17. September 2017 in Thüringen / Region Großer Inselsberg statt. Hotelbuchung ab sofort möglich.


Knotenkopplungen und Laufrichtungen erkennen
#1
Hi Leute,

ich bin neu hier in diesem Forum. Ich schreibe derzeit meine Abschlußarbeit fürs Studium und benutze hierbei MS Excel 2013. ich habe hier im Forum schon viele interessante Sachen gefunden und auch anwenden können, nur leider hänge ich jetzt an einem Punkt, bei dem ich nicht weiter weiß und bitte euch um eure hilfe. leider kenne ich excel bislang nicht so gut, als dass ich problemlos damit umgehen kann.

Mein Abschlußarbeit behandelt sogenannte Querschnittskennwerte von Bauteilen, die der Benutzer frei gewählt über gekoppelte linien mittels anfangs und endkoordinaten eingeben soll. es können also auch mehrere kopplungen im gleichen knoten sein.
zum Beispiel:
ein Querschnitt darf aus 5 miteinander gekoppelten linien bestehen

LinieNR | x-An | y-An | x-En | y-En
........1 | 0,00 | 0,00 | 3,00 | 0,00
........2 | 3,00 | 0,00 |10,00 | 0,00
........3 | 3,00 | 0,00 | 3,00 | 7,00
........4 | 2,00 | 7,00 | 3,00 | 7,00
........5 | 3,00 | 7,00 | 5,00 | 7,00

so, im grundriss sieht das dann wie ein unsymmetrischer doppel-T Querschnitt aus.
für weitere Berechnungen müsste ich Excel jetzt beibringen zwischenwerte der einzelnen Linien für die punkte die mehrfach verwendet werden (hier also punkte x=3,00 y=0,00 und x=3,00 y=7,00) zu addieren.
und gleichzeitig die sogenannten freien Ränder ( also die koordinaten, die nur einmal vorkommen) für die weitere berechnung auf "0" zu setzen.

zu guter letzt muss Excel jetzt auch noch für eine weitere Integration der Querschnittswerte unabhängig von der eingabe erkennen wo ein freier Rand ist, und die Integrationsrichtung vom freien Rand zum Kopplungspunkt selber erkennen und das ergebnis dann quasi auch vorzeichenrichtig ausgeben.

leider schaffe ich das irgendwie nicht..
ich hoffe ich konnte mein Problem einigermaßen gut schildern.

ich bin für jede anregung, anmerkung und hilfestellung dankbar!!!
Vielen Dank im Voraus...

^^Mic Hel
to top
#2
Hallo, ist ja n Ding. Schau mal hier hat jemand ein ganz ähnliches Problem -->

http://www.ms-office-forum.net/forum/sho...p?t=319407
cu jörg eine rückmeldung wäre ganz reizend XL2003 bis XL2013
to top
#3
Hallo Jockel, vielen Dank für den Beitrag...
wie du am Namen erkennen kannst bin ich das ebenfalls auf der Suche nach einer Lösung...
Vielen Dank für dein Verständnis.. =)
to top
#4
Hallo, warum postest Du Du nicht (D)eine (Beispiel)Datei..?
cu jörg eine rückmeldung wäre ganz reizend XL2003 bis XL2013
to top
#5
Hi Mic Hel,

Jockel hat mit seinem Beitrag auf sogenanntes "Crossposting" (Cp) aufmerksam gemacht. Cp wird in Foren allgemein nicht gerne gesehen, da dadurch die freiwilligen Helfer oftmals für den Papierkorb arbeiten. In manchen Foren führt Cp bis hin zum Sperren des Accounts.

Bei uns wird das nicht ganz so eng gesehen. Bitte sei aber so fair und und teile in dem jeweils anderem Forum mit, wenn und ggfls. was für eine Lösung du erhalten hast.
?mage

Misserfolg ist eine Chance, es beim
nächsten Mal besser zu machen.

(Henry Ford)
http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
to top
#6
Hallo Zusammen,
ich wusste nicht, dass das Ärger auslöst, wenn man die Frage in mehreren Foren stellt..
Bitte um Entschuldigung, falls ich jemand damit verärgert habe...
wie soll ich am besten verfahren??
das andere löschen??

@ jockel: bin erst seit heute in diesem Forum. würde das ding ungerne posten, da es um meine Abschlussarbeit geht... nicht dass ich im nachgang vom prof eine aufn deckel bekomme... deswegen diese beschreibung.....
to top
#7
(11.02.2015, 16:32)Mic Hel schrieb: Hallo Zusammen,
ich wusste nicht, dass das Ärger auslöst, wenn man die Frage in mehreren Foren stellt..
Bitte um Entschuldigung, falls ich jemand damit verärgert habe...
wie soll ich am besten verfahren??
das andere löschen??

@ jockel: bin erst seit heute in diesem Forum. würde das ding ungerne posten, da es um meine Abschlussarbeit geht... nicht dass ich im nachgang vom prof eine aufn deckel bekomme... deswegen diese beschreibung.....

Hallo, alles gut. WillWissen hat ja was dazu geschrieben. Du wirst jetzt nicht (sofort) verhaftet... ... Du sollst ja auch kein Original posten... ... sondern (D)eine (Beispiel)Datei... ... damit man Aufbau, Struktur und Zellbezüge sehen kann...
cu jörg eine rückmeldung wäre ganz reizend XL2003 bis XL2013
to top
#8
danke... anbei ein auszug.. foffe du kommst damit zurecht...


Angehängte Dateien
.xlsx   Kopie.xlsx (Größe: 88,04 KB / Downloads: 7)
to top
#9
Hallo Jockel,
habe mich darum bemüht das ganze nochmal in nem besser gegliederten beispiel mit skizzen zu erklären.. hoffe du, auch andere verstehen die problematik die ich mit excel habe, ohne zu tief in die andere materie einzusteigen.. danke vielmals...


Angehängte Dateien
.xlsx   Kopie neu.xlsx (Größe: 206,01 KB / Downloads: 1)
.pdf   zugehörige Skizze.pdf (Größe: 1,13 MB / Downloads: 3)
to top


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Farbe erkennen Julzact 16 373 03.12.2016, 20:56
Letzter Beitrag: schauan
  Zellen erkennen kleiner oder gleich 8 Zeichen Sunny2000N 7 118 26.10.2016, 13:11
Letzter Beitrag: Jockel
  Wiederkehrendes Zeichen erkennen Koncti 6 199 12.08.2016, 08:03
Letzter Beitrag: radagast
  Zuletzt geänderte Zelle erkennen sarkami 11 834 05.08.2016, 22:29
Letzter Beitrag: sarkami
  Controlelement erkennen welches die Funktion aufruft Kathrin Doppelbauer 5 360 26.07.2016, 18:10
Letzter Beitrag: schauan
  Text als Zahl erkennen Karl-Heinz 4 537 08.12.2015, 11:43
Letzter Beitrag: BoskoBiati
  Excel Datei welche nicht als Excel zu erkennen ist Karl-Heinz 4 828 07.12.2015, 13:50
Letzter Beitrag: Karl-Heinz
  Texte erkennen und ausgeben sada 8 1.118 20.05.2015, 20:22
Letzter Beitrag: Jockel

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste