Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
findet vom 15. - 17. September 2017 in Thüringen / Region Großer Inselsberg statt. Hotelbuchung ab sofort möglich.


Monatlicher Jahresumsatz pro Kunde (Pivot?)
#1
Hallo zusammen!

Ich habe ein wahrscheinlich nicht ganz unkompliziertes Problem, bei dem ich mittlerweile nicht mehr weiter weiß.

Folgende Ausgangssituation:

Es gibt zwei Dokumente.
Als erstes die RECHNUNGSAUFSTELLUNG, in der jede einzelne Rechnung mit entsprechenden Eckdaten (Kundennummer, Kunde, Betrag, ...) eingetragen wird. Unterteilt ist das Ganze in einen Reiter pro Monat
Im UMSATZ soll in der Folge eigentlich nichts mehr eingegeben werden. Dort werden in Pivot-Tabellen die Werte je Monat gezogen, erneut in einen Reiter pro Monat unterteilt, und nach Kunden sortiert.
Funktioniert soweit alles wunderbar.

Das Problem ist nun jedoch, dass es noch eine Jahresübersicht geben soll, in der pro Kunde die jeweiligen Gesamtwerte eines jeden Monats ausgegeben werden sollen. Ich habe es jedoch bisher nicht hinbekommen, das auch automatisiert zu realisieren.


Ich habe mal beide Dokumente hochgeladen, damit man sich einen besseren Eindruck von machen kann. In der UMSATZ GESAMT Übersicht habe ich rudimentär noch einmal eingefügt, wie ungefähr ich mir diese Jahresübersicht pro Kunde dann vorstelle.

Was meint ihr, ist das irgendwie machbar?
Genutzt wird übrigens Office 2013.

Rechnungsaufstellung:
https://www.dropbox.com/s/8fhdegeavf...lung.xlsx?dl=0

Umsatz:
https://www.dropbox.com/s/dw3oqre37w...satz.xlsx?dl=0


Vielen Dank & Grüße!
to top
#2
Hallo,

warum hier nochmal?

Wir diskutieren doch hier schon darüber: http://www.office-loesung.de/p/viewtopic...6&t=681416

Zuerst 10 Tage keine Reaktion und wenn dann innerhalb 3 Stunden keine Antwort kommt einfach, ohne Hinweis auf einen bereits bestehenden Thread, ein neues Thema zu eröffnen gefällt mir überhaupt nicht. Und da ich das freiwillig und Bezahlung mache kann ich mir aussuchen wo und in welchen Beiträgen ich poste, d.h. ich bin sowohl hier als auch drüben raus.
Gruß
Peter
to top
#3
Hallo Peter,

mir war nicht bewusst, dass die Foren in irgendeiner Form verknüpft wären?

Ich wollte damit keinesfalls jemanden stressen oder das gleiche Thema mehrfach erstellen/bumpen, lediglich einen möglichst großen Kreis an Helfern erreichen.

Ich war in der Zwischenzeit auch leider nicht groß dazu gekommen, mich des Problems in Ruhe anzunehmen.

Viele Grüße!
to top
#4
Hi,

(10.02.2015, 11:41)Turnspit schrieb: mir war nicht bewusst, dass die Foren in irgendeiner Form verknüpft wären?

Ich wollte damit keinesfalls jemanden stressen oder das gleiche Thema mehrfach erstellen/bumpen, lediglich einen möglichst großen Kreis an Helfern erreichen.

es geht überhaupt nicht darum, daß Foren miteinander verknüpft sind. Es ist nur einfach so, daß viele Helfer das als Hobby machen und deshalb in mehreren Foren unterwegs sind, da fällt ein Crossposting halt auf.
Dein Wunsch nach möglichst vielen Helfern kollidiert mit dem Wunsch der Helfer nicht umsonst zu arbeiten.

Stell Dir mal folgendes Szenario vor:
Der Helfer A liest Dein Problem in Forum A und denkt sich rein und sucht eine Lösung. Im anderen Forum B ist Helfer B aber schon seit einer Stunde dabei und stellt Rückfragen, bzw. postet schon eine Lösung. Helfer A weiß aber davon nichts und da Du aber schon eine Antwort im Forum B erhalten hast, ist seine ganze Überlegung, Zeit und Arbeit vergeblich und er hat für den Papierkorb gearbeitet, denn Du verwendest ja Lösung B.
Wenn Dir aber jetzt die Lösung von A besser gefällt, dann hat Helfer B für den Papierkorb gearbeitet.

Jeder, der in einem Forum seine Frage einstellt, will möglichst schnell eine Lösung für sein Problem haben.
Die Zeit fehlt dann für die Beantwortung anderer Fragen. Dies wird noch schlimmer, wenn der Helfer seine Frage durch Copy&Paste in noch mehr Foren stellt.
Es gibt Foren, da werden solche Crosspostings ohne weitere Mitteilung geschlossen und gelöscht. Das ist bei uns hier nicht so, aber es wird auf die Crosspostings hingewiesen, dann kann sich jeder überlegen, ob er noch weiter antwortet oder "raus" ist.

Wenn innerhalb eines Forums zwei Helfer dein Problem bearbeiten, dann wissen beide voneinander und können sich überlegen, wie weit sie sich einbringen. Aber A weiß nichts von B und umgekehrt.

Hast DU darüber schon mal nachgedacht? Mit solchem Vorgehen verärgert und vertreibt der Frager die Helfer.
Gruß Ralf

?mage

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, deswegen darfst du sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
to top


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Power Pivot – Pivot Tabelle erstellen NoFear070 1 119 11.10.2016, 19:41
Letzter Beitrag: WillWissen
  ZINS Zinssatz berechnen bei monatlicher Zahlweise captor 2 227 09.03.2016, 21:50
Letzter Beitrag: captor
  Lagerbestand: Wenn unter 0, zeige Kunde Kuhfladen 6 890 25.12.2015, 07:56
Letzter Beitrag: schauan
  Bestellanzahl + Gesamtumsatz je Kunde aus Tabelle Excel2007Newbie 7 1.088 27.06.2015, 18:20
Letzter Beitrag: Jockel

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste