Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
findet vom 15. - 17. September 2017 in Thüringen / Region Großer Inselsberg statt. Hotelbuchung ab sofort möglich.


Zellen mit Vergleichsoperatoren weiter verarbeiten
#1
Hallo Forum und Admins,
trotz gewissenhafter Nutzung der Suche bin ich leider nicht fündig geworden. Sollte mein nachfolgend skiziertes Problem bereits in einem anderen Thread abgehandelt sein, bitte dorthin verschieben bzw. mir den passenden Thread nennen. Vielen Dank im voraus. Nun zu meinem Problem...

Für eine Auswertung größeren Ausmaßes (da werde ich wohl noch viele Fragen haben) liegt mein erstes Problem in dem weiter Verarbeiten von Zellen. Hier möchte ich gern automatisieren. Konkret bekomme ich z.B. in Zelle D5 einen Prozentwert von 87% geliefert. Dieser Prozentwert liegt innerhalb eines von 4 Bereichen.
Bereich 1 = 10% bis 30%
Bereich 2 = 31% bis 46%
Bereich 3 = 47% bis 70%
Bereich 4 = 71% bis 100%

In Zelle E5 müsste nun ein Vergleich durchgeführt werden, der den Prozentwert dem entsprechenden Bereich zuordnet und die Bereichzahl (1 bis 4) als Zahl in die Zelle einträgt. Somit stünde dann eine Zahl zwischen 1 bis 4 in Zelle E5. Zelle F5 soll anhand dieser Zahl dann einen Text übernehmen.
Z.B. wenn F5 = 1 dann Text XY / wenn F5 = 2 dann Text AB etc. Der jeweilige Text ist nicht sehr lang.

Insgesamt sind es über 300 Dateien, die ich in Idealform offline über den Verzeichnispfad bearbeiten könnte. Viel geholfen wäre mir aber schon mit einer Formel die ich online kopieren könnte.

Vielen Dank und einen schönen Sonntag
to top
#2
Hi,

(28.12.2014, 14:52)Bitjongleur schrieb: Für eine Auswertung größeren Ausmaßes (da werde ich wohl noch viele Fragen haben) liegt mein erstes Problem in dem weiter Verarbeiten von Zellen. Hier möchte ich gern automatisieren. Konkret bekomme ich z.B. in Zelle D5 einen Prozentwert von 87% geliefert. Dieser Prozentwert liegt innerhalb eines von 4 Bereichen.

so vielleicht?

Tabelle1
DEFGHIJKLM
1vonbisBereichText
20,10,31XY
30,310,462AB
40,470,73EF
50,874LM0,7114LM
60,09kleiner0größer
71,1größer0kleiner

verwendete Formeln
Zelle Formel Bereich N/A
E5:E7=WENN($D5<$J$2;"kleiner";WENN($D5<$K$2;$L$2;WENN($D5<$K$3;$L$3;WENN($D5<$K$4;$L$4;WENN($D5<$K$5;$L$5;"größer")))))
F5:F7=SVERWEIS(E5;$L$2:$M$7;2;0)

Zahlenformate
Zelle Format Wert
D5 '0% 0,87
D6 '0% 9%
D7 '0% 110%
J2 '0% 10%
J3 '0% 0,31
J4 '0% 0,47
J5 '0% 0,71
K2 '0% 30%
K3 '0% 0,46
K4 '0% 70%
K5 '0% 1
Zellen mit Format Standard werden nicht dargestellt
Excel-Inn.de
Hajo-Excel.de
XHTML-Tabelle zur Darstellung in Foren, einschl. der neuen Funktionen ab Version 2007
Add-In-Version 18.19 einschl. 64 Bit

Gruß Ralf

?mage

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, deswegen darfst du sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Rabe für diesen Beitrag:
Bitjongleur
to top
#3
Hallo,

oder z.B. mit SVERWEIS und WAHL:

DEF
5774LM
Formeln der Tabelle
ZelleFormel
E5=SVERWEIS(D5;{0."";10.1;31.2;47.3;71.4};2;-1)
F5=WAHL(E5;"XY";"AB";"EF";"LM")

Gruß Uwe
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Kuwer für diesen Beitrag:
Bitjongleur
to top
#4
Vielen Dank für die schnelle Hilfe! 23 Das probiere ich nachher gleich aus. Als Excel Gelegenheitsanwender mit mehr oder weniger reinen Basiskenntnissen, bin ich über jede Hilfe froh. Was aber nicht heißt, das mein Ehrgeiz es mich nicht zunächst selbst versuchen lässt. Den Beitrag mit SVERWEIS hatte ich mir auch schon durch gelesen, aber leider nicht die Flexibilität im Denken gehabt bzw. die (vielseitigen) Einsatzmöglichkeiten nicht gekannt.
Gruß Jens
to top
#5
Hallo zusammen,

oder so:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
 DEFGHIJKLM
2      vonbisBereichText
3      0,10,31XY
4      0,310,462AB
5      0,470,73EF
60,874LM   0,7114LM
70,09#NV#NV       

ZelleFormel
E6=VERWEIS(D6;$J$3:$K$6;$L$3:$L$6)
F6=VERWEIS(D6;$J$3:$K$6;$M$3:$M$6)
E7=VERWEIS(D7;$J$3:$K$6;$L$3:$L$6)
F7=VERWEIS(D7;$J$3:$K$6;$M$3:$M$6)
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Gruß Atilla

Excel 2007
[-] Folgende(r) 2 Benutzer sagen Danke an atilla für diesen Beitrag:
Bitjongleur, Jockel
to top
#6
Hallo zusammen,
jetzt habe ich eure Vorschläge probiert und bin auch schon zu einem Ergebnis gekommen. Die Lösung von Uwe versprach den wenigsten Aufwand. Leider habe ich die bis jetzt nicht zum funktionieren bekommen. Die Schwierigkeit ist der gestellte Excel Master. Dort ist meine Referenzspalte mit der Zellenformatierung % versehen. Das darf ich auch leider nicht ändern. Ich habe also eine Spalte D5 mit 87,2%. Die anderen Lösungen haben ein Ergebnis geliefert, bedürfen aber leider zusätzlicher Spalten auf dem Arbeitsblatt, welches kein geringer Aufwand ist, da ich diese ja in jeder Datei mit anlegen müßte (die Roherfassung ist fertig und damit kann ich es nicht mehr in den Master einbinden). Deshalb war die Lösung von Uwe so vielversprechend. Bekommt man das mit dem Prozentwert in der Spalte zm funktionieren?
Gruß Jens
to top
#7
Hallo,

würde ich so anlegen:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
 AB
147%C

ZelleFormatWert
A10%0,47

ZelleFormel
B1=SVERWEIS(A1*100;{0."";10."A";31."B";47."C";71."D"};2;1)
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Gruß


Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an BoskoBiati für diesen Beitrag:
Bitjongleur
to top
#8
Hallo Jens

Zitat:Die anderen Lösungen haben ein Ergebnis geliefert, bedürfen aber leider zusätzlicher Spalten auf dem Arbeitsblatt
Das entspricht auch der Goldenen Regel von Mike Girvin:
Zitat:If formula input data can change, put it in a cell and refer to it with cell references. If data will not change, you can hard code it into formula.
http://www.youtube.com/watch?v=GVoUyvY19Qs
Wir sehen uns!
... shift-del
Eine Mustertabelle hilft beim Helfen.
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
to top
#9
Hallo,
allen Helfern ein ganz herzliches DANKE! Mit eurer Hilfe habe ich es jetzt so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Klein, schlank und mit wenig Aufwand in die bereits mit den Rohdaten versehenen Dateien zu implementieren. Sicher wäre es schneller, übersichtlicher und leichter lesbar gewesen, wenn ich es mit der Aufschlüsselung gleich in den Master hätte implementieren können. Diese Lösung kommt in den Master für das nächste Mal. Ich bin sonst auch ein Anhänger einer vernünftigen Doku. Hier bin ich aber erst mit zum Projekt gekommen, als schon 2 Wochen Arbeit da drin steckten. Damit sind halt Grenzen des Machbaren festgelegt. Aber mit euren Vorschlägen habe ich jetzt eine schicke Lösung hin bekommen. Mit der Kombination aus den Lösungen von Uwe und Edgar hat es (fast) geklappt. Zunächst schien alles easy, bis ich in 2 direkt unter einander liegenden Zellen einen glatten Prozentwert hatte, der genau dem Grenzwert entsprach. Auf beide Zellen habe ich die identische Formel angewandt. Eine Zelle hatte die korrekte Umsetzung (71,0% wurde als 4 übersetzt) die andere Zelle hat es falsch angezeigt (71,0% wurde als 3 übersetzt). Trotz endlosem Suchen bin ich nicht auf den Fehler gekommen. Hat Jemand eine Idee? Ich habe jetzt alle Grenzwerte um ein Hundertstel gekürzt (71,0% = 70,99%) und damit geht es.

Gruß Jens
to top
#10
Hi Jens,

(28.12.2014, 21:15)Bitjongleur schrieb: Hat Jemand eine Idee?

eventuell ist ein Unterschied in der x-ten Nachkommastelle, dadurch wird dann in der Anzeige aufgerundet, ist aber unterhalb 71%.
Gruß Ralf

?mage

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, deswegen darfst du sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
to top


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  komme nicht weiter Cirango 9 246 23.11.2016, 21:12
Letzter Beitrag: Cirango
  Excel-Dialog mit weiter/zurück zw. Tabellen welchseln? sdtbluethink 3 295 11.05.2016, 11:14
Letzter Beitrag: Rabe
Music Excel 2016 VBA: Mehrzeilige Werte in einer Zelle verarbeiten sharky51 6 970 15.01.2016, 23:28
Letzter Beitrag: sharky51
  Ich komme mit meinem Diagramm nicht weiter! Fearless 5 748 12.10.2015, 18:21
Letzter Beitrag: Fearless
  Excel Aufgabe, komme nicht weiter gasmax 6 1.251 21.08.2015, 09:37
Letzter Beitrag: Excelfreak1711
  Bereich automatisch weiter kopieren Hajopay 15 2.417 10.06.2015, 23:32
Letzter Beitrag: Hajopay
  Komme nicht meht weiter wavemaster 3 767 01.01.2015, 13:19
Letzter Beitrag: wavemaster
Question Berechnungsmakro erstellen wenn dann oder weiter suchen bei Erfolg Exit WergibtmirRat 1 866 01.10.2014, 19:58
Letzter Beitrag: Kuwer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste