Negative Zahl in eine 0 umwandeln
#1
Guten Tag,

ich weiß, dieses Thema wurde schon oft behandelt und ich habe auch schon viele Tips ausprobiert und gegooglet.
Nur scheint keiner dieser Lösungen für mich zu funktionieren 20
Am Ende bleibt bei mir immer eine negative Zahl stehen. Wichtig ist auch, dass da wirklich eine 0 stehen
bleiben muss, mit der auch noch weiter gerechnet werden soll

Hier das Beispiel:
?mage
Also ich möchte im Endeffekt folgendes erreichen:
Wenn die Summe aus C9 minus C11 kleiner ist als F6 dann soll in der Zelle C13 die Summe stehen.
Soweit bin ich schon, das funktioniert. Aber dazu soll noch kommen,

Wenn die Summer aus C9 minus C11 kleiner ist als 0, dann soll in Zelle C13 eine 0 sein.

Folgende Formeln habe ich bereits in verschiedenster Kombination ausprobiert:

Code:
=WENN(SUMME(C9-C11)<F6;(C9-C11);WENN(SUMME(C9-C11)<0;0))
Code:
=WENN(SUMME(C9-C11)<F6;(C9-C11);WENN(SUMME(C9-C11)=-1;0))
Code:
=WENN(SUMME(C9-C11)<F6;(C9-C11);WENN(SUMME(C9-C11)=-1;0;0))

Wäre schön, wenn mir jemand bei diesem Problem weiter helfen könnte.

Gruß Pierre
to top
#2
Hi Pierre,

probier's mal so:

Code:
=WENN(SUMME(C9-C11)<=F6;0;SUMME(C9-C11))
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • pierre2407
to top
#3
Hallo,

was soll denn passieren, wenn die summe aus C9 - C11 nicht kleiner ist als F6?

Ungetestet:

=WENN(C9-C11 < F6;MAX(0;C9-C11);"")

Nachtrag: Leerzeichen zwsichen dem < eingefügt, da ansonsten nur ein Teil der Formel angezeigt wird.
Gruß
Peter
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Peter für diesen Beitrag:
  • pierre2407
to top
#4
Hallo Pierre,

Prüfe zuerst, ob das Ergebnis kleiner 0 ist, und erst anschließend alles andere.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an schauan für diesen Beitrag:
  • pierre2407
to top
#5
Hallo Peter,

vielen Dank!!! Deine Lösung hat geklappt.

Wenn die Summe nicht kleiner als F6 ist, soll die Summe in der Zelle stehen.

Super, jetzt kann ich endlich weiter arbeiten.

Danke nochmal an alle !
to top
#6
Hallo Pierre

Zitat:Wenn die Summe aus C9 minus C11 kleiner ist als F6 dann soll in der Zelle C13 die Summe stehen.
Zitat:Wenn die Summe nicht kleiner als F6 ist, soll die Summe in der Zelle stehen.
Aha ...
Code:
Wenn C9-C11<F6 dann schreibe C9-C11 ansonsten schreibe C9-C11.

Entweder ist die Abfrage überflüssig oder du denkst noch mal darüber nach.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
to top
#7
Ja klar Exclamation

ich habe zu kompliziert gedacht. ich habe in Gedanken schon an der Folgeformel gedacht und dann
was durcheinander gebracht. C13 kann ja auch größer sein nur dann muss im nächsten schritt
halt der höchstbetrag F6 beachtet werden. ich konnte das jetzt aber dank deiner hilfe auch allein korrigieren.

jetzt weiß ich ja wie´s geht und kann es auch sinngemäß woanders umsetzen.
to top
#8
Zitat:dann muss im nächsten schritt halt der höchstbetrag F6 beachtet werden.
Also dann so?
Code:
Wenn C9-C11<F6 dann schreibe C9-C11 ansonsten schreibe F6
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste