Excel Diagramm Problem
#1
Hallo allerseits ich habe folgendes Problem:

Ich will aus einer Tabelle direkt ein Balkendiagramm erstellen an sich kein Problem.
In der Tabelle finden sich vertikal jeweilige Daten bspw. A-B-C-D...
in der Horizontale gibt es für diese Werte jeweils 4 Möglichkeiten, wovon nur eine mit einer bestimmten Stundenzahl zutrifft:
Bsp.: In Zeile A trifft von Spalte 1-4 nur eine zu. in dieser Spalte steht dann eine jeweils benötigte Zeit für die Aktion.

Jetzt will ich, wenn ich neue Werte in diese Tabelle eintrage, dass sie sich automatisch in das Diagramm übernehmen.
Könnte mir es irgendwie mit einer WENN-Funktion vorstellen, aber ist das möglich in Verbindung mit einem Diagramm?

Falls ihr meine Fragestellung nicht versteht gerade nochmal nachfragen 20
Zitieren to top
#2
Hallo,

also ich habe deine Fragestellung gar nicht verstanden. Darüber hinaus möchte ich dich darauf aufmerksam machen, das Hilfestellungen, insbesondere bei Diagrammen, ohne Beispieldatei häufig nur schwer möglich sind.
Viele Grüße
Micha
_____________________________________________________________________________
Auch meine Zeit ist mir wertvoll. Somit freue ich mich über deine Rückmeldung.

Tagsüber: Win Server 2008 RT | MS Word/Excel/Powerpoint 2010 | Lotus Notes
Abends: Win 10/7 | MS Word/Excel/Powerpoint/Access/Outlook 2007 / 2010 / 2016
Zitieren to top
#3
Danke für die Rückmeldung.
Habe mal ein Beispieldiagramm verfasst
Die Werte hier sind per Hand einzeln in das Diagramm eingepflegt
Dies soll jedoch automatisch nach Eingabe geschehen und daraus sollen 4 verschiedene Diagramme für die 4 Arbeitstypen entstehen.


Angehängte Dateien
.xlsx   Beispiel Diagramm.xlsx (Größe: 11,5 KB / Downloads: 6)
Zitieren to top
#4
Hallo freddy,

wie wäre es mit einm Diagramm "gestapelte Säulen" über die gesamte Matrix?


Angehängte Dateien
.xlsx   Beispiel Diagramm.xlsx (Größe: 16,32 KB / Downloads: 1)
helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.





Zitieren to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste