xlsx Datei in CSV konvertieren ohne Excel
#1
Hallo Zusammen,

Ich habe eine Excel-Applikation am laufen, welche stündlich eine Datei erstellt. Diese Applikation kann aber nur eine .xlsx erstellen.
Zur Weiterverarbeitung dieser Dateien bräuchte ich aber jeweils eine .csv Datei.
Somit dachte ich mir das ich mir eine Batch Datei schreibe welche die .xlsx in eine .csv konvertiert, stündlich per Scheduler (Aufgabenplanung), bevor diese wieder abgeholt wird.
Leider reicht ein einfaches umbenennen per Batch nicht. Ist dies überhaupt möglich?

Ziel ist es nicht manuell eingreifen zu müssen.
Hat jemand eine Idee?
Zitieren to top
#2
Was ist eine Excel-Applikation ohne Excel?

Beim Dateierstellen mit Speichern Unter kann man auch gleich als .CSV speichern. Soll das Dein Makro-Ersteller doch noch mit einbauen!
Zitieren to top
#3
Das Plugin ist kein einfaches Makro. Ich arbeite mit JetReports. Auf die Funktionalität dieses Plugins habe ich keinen Zugriff.
Somit kann ich nur mit der erstellten .xlsx arbeiten.
Zitieren to top
#4
Nimm doch einfach eine leere Excel-Datei, bei der du per VBA die gewünschte .xlsx öffnest und dann als .xls oder .csv speicherst. Diese "leere" Excel-Datei rufst du dann regelmäßig stündlich auf (entweder über die Aufgabenplanung oder mit einem Visual Basic Script).

Viel Erfolg - Jörg
Zitieren to top
#5
Hast Du denn Excel auf dem System, auf dem Du konvertieren willst, zu Verfügung?
Wenn ja, frag google
Wenn nein, wird's spannend! Ich wüsste im Moment nicht, wie man das ohne Zusatzsoftware bewerkstelligen könnte.
Zitieren to top
#6
Lösung:

Ich habe zuerst die Variante von LuckyJoe gemacht. Anschließend habe ich (was mir bisher neu war) diese in ein .VBS Script umgebaut.
Dazu habe ich noch eine Batch gemacht welche das VBS Script aufruft.
Jetzt sollte das ganze funktionieren.
Danke für die Hilfe!
Zitieren to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste