Diagramm mit Anzahl & Datum
#1
Hey Community,

ich habe auf der Arbeit eine Aufgabe bekommen, die ich aber mit meinen Excel-Kenntnissen irgendwie gar nicht hinbekomme.  Huh

Meine Aufgabe ist es einen Graphen zu erstellen, der die Anzahl an Buchungen zu verschiedenen Daten (also bspw. 3 Buchungen am 03.07.2016) darstellt. Als Grundlage dient hierfür eine Tabelle mit unzähligen Spalten. Eine der vielen Spalten (Spalte H) gibt das Buchungsdatum an. Nun soll ich ein Diagramm erstellen, welches auf der Y-Achse die Anzahl Buchungen zum jeweiligen Datum auf der X-Achse anzeigt.

Ich komme absolut nicht weiter und hoffe, dass Ihr mir vielleicht dabei helfen könntet, wie ich das am Besten umsetzen kann... Undecided

Viele Grüße
hakymada
Zitieren to top
#2
(24.07.2017, 11:31)hakymada schrieb: ich habe auf der Arbeit eine Aufgabe bekommen, die ich aber mit meinen Excel-Kenntnissen irgendwie gar nicht hinbekomme.

Moin!
Neue Arbeit suchen? Wink
Und jetzt ernsthaft:
  • Kopiere die Datenspalte in ein neues Blatt (Daten ist der Plural von Datum),
  • wende Daten, Duplikate entfernen an
  • und ermittele die Anzahl der Buchungen mittels ZÄHLENWENN()
Noch einfacher wäre ein Pivot-Table nebst -Chart.

Gruß Ralf
Zitieren to top
#3
Ich habe jetzt mal die Pivot-Lösung probiert:
hat ca. 15 Sekunden gedauert.

   

Gruß Ralf
Zitieren to top
#4
(24.07.2017, 11:37)RPP63 schrieb: Moin!
Neue Arbeit suchen? Wink
Und jetzt ernsthaft:
  • Kopiere die Datenspalte in ein neues Blatt (Daten ist der Plural von Datum),
  • wende Daten, Duplikate entfernen an
  • und ermittele die Anzahl der Buchungen mittels ZÄHLENWENN()
Noch einfacher wäre ein Pivot-Table nebst -Chart.

Gruß Ralf

Danke für die schnelle Antwort und ja ich bin nur als Praktikant da also auch nicht so lange  19  habe leider noch nicht so viel mit Excel gemacht, deswegen habe ich mit so Sachen wie Diagrammen und so bisher kaum Erfahrungen.. nehm es mir nicht so übel, deshalb bin ich ja hier  Sleepy  und bezüglich deiner Antwort, das werde ich gleich mal probieren, aber da dieser Graph nur als Vorlage dienen soll, damit man ihn später in alle weiteren Tabellen mit gleichem Aufbau kopieren kann ist es ein wenig mühsam dann jedes Mal ein neues Blatt mit den Hilfsdaten zu erstellen. Also wenn es da eine universalere Lösung gibt, wäre das gut.
Zitieren to top
#5
Habe Deine PN erhalten, antworte Dir aber hier im Forum.
Wie ich bereits schrieb, hat mich die Erstellung der Pivot incl. Diagramm ca. 15 Sekunden gekostet.
(Diese Antwort dürfte erheblich länger dauern …)

  1. Markiere eine beliebige Zelle in der Tabelle
  2. Einfügen, Pivot-Table, sofort Enter
  3. Im neu eingefügten Blatt ziehst Du jetzt mit der Maus das Datum in Zeilen und in Werte
  4. Die Pivot gruppiert automatisch nach Jahren, Quartalen und Monaten
  5. Wenn Du dies nicht willst/brauchst: Rechtsklick, Gruppierung aufheben
  6. Im Register analysieren klickst Du auf Pivot-Chart und übernimmst sofort den ersten Vorschlag
  7. Jetzt kannst Du die Tabelle / das Diagramm beliebig filtern
Ich habe Dir meine Test-Datei mal angehängt.

Gruß Ralf


Angehängte Dateien
.xlsb   Pivot.xlsb (Größe: 129,32 KB / Downloads: 3)
Zitieren to top
#6
(24.07.2017, 13:11)RPP63 schrieb: Habe Deine PN erhalten, antworte Dir aber hier im Forum.
Wie ich bereits schrieb, hat mich die Erstellung der Pivot incl. Diagramm ca. 15 Sekunden gekostet.
(Diese Antwort dürfte erheblich länger dauern …)

  1. Markiere eine beliebige Zelle in der Tabelle
  2. Einfügen, Pivot-Table, sofort Enter
  3. Im neu eingefügten Blatt ziehst Du jetzt mit der Maus das Datum in Zeilen und in Werte
  4. Die Pivot gruppiert automatisch nach Jahren, Quartalen und Monaten
  5. Wenn Du dies nicht willst/brauchst: Rechtsklick, Gruppierung aufheben
  6. Im Register analysieren klickst Du auf Pivot-Chart und übernimmst sofort den ersten Vorschlag
  7. Jetzt kannst Du die Tabelle / das Diagramm beliebig filtern
Ich habe Dir meine Test-Datei mal angehängt.

Gruß Ralf

Super Ralf, Vielen Dank! Der Denkanstoß Pivot-Tabelle hat mir schon geholfen und ich habe es durch Ausprobieren hinbekommen... habe mich wieder an meinen Uni-Kurs erinnern können  18

Also grafische Darstellung klappt schonmal, aber die beruht ja immer auf den Pivot-Datensätzen, d.h. ich kann es nicht einfach in eine andere Datei kopieren sondern muss es in jeder neuen Datei auch wieder neu erstellen oder?

Noch eine weitere Frage, ich habe bspw. jetzt die Anzahl Buchungen zu einem bestimmten Datum visualisiert. Nun will ich aber aus einem anderen Tabellenblatt noch die Anzahl der Downloads in den Graphen mit einbinden. Im Prinzip ist das ja quasi gleich, denn ich will ja die Anzahl Downloads (in diesem Fall dann Downloads statt Buchungen) zu bestimmten Zeitpunkten. Kann man zwei Pivot Datensätze miteinander verknüpfen?

(PS: Der Hintergrund weshalb ich frage ist, dass ich einen Graphen erstellen soll, der eine mögliche Abhängigkeit der Buchung von der Anzahl getätigter Downloads zeigen soll. Also wenn die beiden Kurven ähnlich verlaufen, zeigt sich, dass die Buchungen von den vorherigen Downloads abhängen.)

Danke schon mal im Voraus
hakymada
Zitieren to top
#7
Durch eine PN wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass hier ja noch etwas unklar ist.

Ich habe in meiner Tabelle noch eine Spalte Wert eingefügt und sie mit Zufallszahlen 1 bis 2 gefüllt.

Neue Pivot,
Datum in Zeile und Wert
Wert in Wert
Gruppierung entfernt und aktuellen Monat gefiltert
Pivot-Chart erstellt und Diagrammtyp für Wert in Linie gewandelt

Ergebnis:
   

Gruß Ralf
Zitieren to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste