Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
findet vom 15. - 17. September 2017 in Thüringen / Region Großer Inselsberg statt. Hotelbuchung ab sofort möglich.


Formel bei Nachtarbeit
#1
Hallo liebe Excel Freunde,

ich stehe mal wieder auf den Schlauch bei der Formelfindung für die Überstunden!

Sachverhalt:
SOLL-Stunden = 7,5
Alles über 8,00 Stunden = Überstunde
Alles unter 7,5 Stunden wird ignoriert = Überstunde = 0
Samstags = Überstunden

Ich habe dann noch Beginn, Ende, Pause

So habe ich es bisher gelöst:

=WENN(Soll-Stunden<=Ist-Stunden;0;WENN(WOCHENTAG(Datum;2)>5;Ist-Stunden;Ist-Stunden-Soll-Stunden-Pause))

Die Formel funktioniert super!
für 6:00 Uhr bis 14:00 Uhr
und 14:00 Uhr bis 22:00 Uhr


Jetzt möchte ich aber die Nachtschichtstunden ausrechen und in einer Spalte mit den Namen "Nacht" einfügen.
Die Nachtschicht ist von 22:00 Uhr bis 6:00 Uhr Pause 0,50 ( halbe Stunde )

Allerdings nur die Zwischen 23:00 Uhr bis 6:00 minus der Pause( in diesem Fall also 6,50 Stunden )

Ich habe nur keine Ahnung wie ich dazu die Formel formulieren muss.

Habt ihr da vielleicht ein Denkanstoss für mich?

Gruß

Malte
to top
#2
Hallo,

hast du dir das schon mal angesehen:

http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=9
http://www.excelformeln.de/tips.html?welcher=67
Gruß
Peter
to top
#3
Hey Peter,

vielen Dank für die Links. Genau das was ich gesucht habe. Die Formel funktioniert auch soweit, nur hätte ich gerne das Ergebnis als Dezimalzahl

Bei der Ermittlung meiner IST-Stunden ist das einfach, da rechne ich einfach (ENDE - ANFANG) *24) -PAUSE )


Gruß

Malte
to top
#4
Hallo Malte,

z.B.: =REST(A2-A1;1)*24 und als Zahl formatieren.
Gruß Conny Smile
_______________________________________________________________

Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere dein Problem !
to top
#5
Hey danke,

nur verstehe ich leider nicht wo ich die noch einfügen soll, die Formel ist schon zehn Meter lang mit MAX und MIN Big Grin
to top
#6
Hallo,

ich beziehe mich jetzt auf die Formel hier: http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=9

Aus

=MAX(;MIN(B2+(A2>B2);MAX((A1>B1);B1))-MAX(A2;A1))+MAX(;MIN(B2;MAX((A1>B1);B1))-MAX(;A1))*(A2>B2)+MAX(;MIN(B2+(A2>B2);MIN((A1>B1);B1))-MAX(A2;))+MIN(B2;MIN((A1>B1);B1))*(A2>B2)

wird durch die Verwendung von Rest(Deine_Formel;1)*24 dann

=Rest(MAX(;MIN(B2+(A2>B2);MAX((A1>B1);B1))-MAX(A2;A1))+MAX(;MIN(B2;MAX((A1>B1);B1))-MAX(;A1))*(A2>B2)+MAX(;MIN(B2+(A2>B2);MIN((A1>B1);B1))-MAX(A2;))+MIN(B2;MIN((A1>B1);B1))*(A2>B2);1)*24
Gruß
Peter
to top
#7
Exclamation 
Hallo Peter, deaktiviere doch bitte die Smilies...

?mage
cu jörg eine rückmeldung wäre ganz reizend XL2003 bis XL2013
to top
#8
Hallo,

danke für den Hinweis - erledigt.

Und jetzt gehe ich mal schauen wo ich das in der Benutzer-CP endgültig ausschalten kann.
Gruß
Peter
to top
#9
Hallo Peter,

ich glaube, das zweite = in deiner Formel sollte weg.
Gruß Conny Smile
_______________________________________________________________

Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere dein Problem !
to top
#10
Hallo,

oh Mann, zu blöde für richtiges Copy & Paste.

Danke - erledigt.
Gruß
Peter
to top


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Nachtarbeit berechnen Moench 10 1.914 14.10.2015, 21:32
Letzter Beitrag: Josef B

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste