Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Die Updates sind abgeschlossen. Bitte meldet eventuelle Bugs und Auffälligkeiten im entsprechenden Forum.
Sollte das Loginfenster nicht sichtbar sein, ist es unten links. Entweder Ihr loggt Euch dort ein oder löscht den Browsercache und versucht es noch einmal.


sverweis über mehrere Arbeitsblätter
#1
Morgen zusammen,

bin wieder einmal am Ende meines Lateins.

Ich möchte folgendes in meiner Tabelle einpflegen.

Wenn in den Grundaten Zelle B10 ein Wert angegeben wird und in Zelle B 16 ein "x" gesetzt ist , soll in dem Tabellenblatt Material in der Zelle R 30 der Preis aus der Tabelle Preisübersicht eingesetzt werden.
wenn in Zelle B16 kein "x" dann leer.

habe es mit SVERWEIS versucht klappt aber nicht , Ich vermute dass Ich einen Gedankenfehler habe mit der Auswahl


Angehängte Dateien
.xlsm   Dübel und Schrauben.xlsm (Größe: 45,24 KB / Downloads: 5)
Antwortento top
#2
Hallo wavemaster

Zitat:Wenn in den Grundaten Zelle B10 ein Wert angegeben wird und in Zelle B 16 ein "x" gesetzt ist , soll in dem Tabellenblatt Material in der Zelle R 30 der Preis aus der Tabelle Preisübersicht eingesetzt werden.
Code:
=(Grunddaten!B10<>"")*(Grunddaten!B16="x")*Preisübersicht!J58
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an shift-del für diesen Beitrag:
  • wavemaster
Antwortento top
#3
Hallo shift-del

Danke für die Formel, habe mich glaube Ich einwenig falsch ausgedrückt. Die Zelle B10 im Tabellenblatt Grunddaten ist variabel.

Habe es zwischenzeitlich hinbekommen.

Hänge die Exceldatei nochmals an.


Angehängte Dateien
.xlsm   Dübel und Schrauben.xlsm (Größe: 45,55 KB / Downloads: 6)
Antwortento top
#4
Wow!
Die Formel hat nun überhaupt nichts mit deiner Beschreibung zu tun.
Und ein SVERWEIS() dessen Zellbezüge alle auf anderen Tabellenblättern liegen, finde ich höchst seltsam. Und es ist ein gutes Beispiel wie man es nicht machen sollte.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#5
(26.04.2015, 09:36)shift-del schrieb: Wow!
Die Formel hat nun überhaupt nichts mit deiner Beschreibung zu tun.
Und ein SVERWEIS() dessen Zellbezüge alle auf anderen Tabellenblättern liegen, finde ich höchst seltsam. Und es ist ein gutes Beispiel wie man es nicht machen sollte.

Ja da Ich mich bei Excel langsam vortaste, hast du vermuttlich recht mit deinem Statement. Wie würdest du es machen....
Antwortento top
#6
Zitat:Wie würdest du es machen...
Für den konkreten Fall gibt es zu wenig Informationen, aber in der Regel ist es so dass die Formel rechts neben dem Suchkriterium steht.
In deinem Fall vermute ich deshalb einen falschen Modell-Aufbau.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste