Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

"flexible" Formel ohne direkten Bezug
#1
Hallo,

ich habe eine Excel Datei nach folgendem Schema

Sp1,Sp2,Sp3,Sp4,Sp5,
A, 0, 24, Wahr, Flasch
A, 0, 24, Flasch, Wahr
B, 0, 24, Wahr, Flasch
B, 0, 24, Flasch, Wahr
C, 0, 24, Wahr, Flasch
C, 0, 24, Flasch, Wahr

ODER AUCH

Sp1,Sp2,Sp3,Sp4,Sp5,
A, 0, 6, Wahr, Flasch
A, 15, 24, Falsch, Flasch
A, 15, 24, Falsch, Flasch
A, 15, 24, Flasch, Wahr
B, 0, 6, Wahr, Flasch
B, 16, 24, Flasch, Falsch
B, 16, 24, Flasch, Wahr
C, 0, 7, Wahr, Flasch
C, 14, 24, Flasch, Falsch
C, 14, 24, Flasch, Falsch
C, 14, 24, Flasch, Wahr

Nun möchte ich jeweils den Bereich erfassen von SP4 - Wahr zu SP5 - Wahr, wobei dieser nicht fest definiert ist. Er kann mal über 2 Zeilen gehen oder über 4 Zeilen.
Wenn dieser Bereich ermittelt ist, so soll mit Beginn des Bereiches (Sp4 - Wahr), der Wert aus SP2 genommen werden UND dann das Ende ermittelt werden (SP5 Wahr) mit dem derweiligen Wert aus SP3, sodas herauskommt eine Spanne Wert SP2 - SP3. Die Zeilen können variieren und mal 2 oder 5 Zeilen gehen, daher ist der Berich nicht fest defineirt.

Erbitte Hilfe, da ich keinen Anhaltspunkt finde.
LG
Antwortento top
#2
Hallo,

meinst Du das so?:

[html]
Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
 ABCDEFG
1A06WAHRFALSCH 18
2A1524FALSCHFALSCH 18
3A1524FALSCHFALSCH 17
4A1524FALSCHWAHR  
5B06WAHRFALSCH  
6B1624FALSCHFALSCH  
7B1624FALSCHWAHR  
8C07WAHRFALSCH  
9C1424FALSCHFALSCH  
10C1424FALSCHFALSCH  
11C1424FALSCHWAHR  

ZelleFormel
G1{=WENNFEHLER(INDEX($C$1:$C$11;KKLEINSTE(WENN($E$1:$E$11=WAHR;ZEILE($E$1:$E$11));ZEILE(A1)))-INDEX($C$1:$C$11;KKLEINSTE(WENN($D$1:$D$11=WAHR;ZEILE($D$1:$D$11));ZEILE(A1)));"")}
Achtung, Matrixformel enthalten!
Die geschweiften Klammern{} werden nicht eingegeben.
Verlassen Sie den Zelleneditor mit Strg+Shift + Enter, statt Enter alleine.
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
[/html]
Gruß
Opa Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antwortento top
#3
Hallo,
danke für die schnelle Antwort.


Tabelle1

ABCDEFGHIJKLMNOP
1600645FALSCHFALSCHFALSCH
261530240WAHRFALSCHFALSCH
3700645FALSCHFALSCHFALSCH
4715452401555165WAHRFALSCHWAHR
5800645FALSCHWAHRFALSCH
681430240WAHRFALSCHFALSCH
7900240FALSCHFALSCHFALSCH
81000240FALSCHFALSCHFALSCH
91100645FALSCHWAHRFALSCH
10111545240WAHRFALSCHFALSCH
111200645FALSCHWAHRFALSCH
12121545240WAHRFALSCHFALSCH
131300645FALSCHWAHRFALSCH
1427160240WAHRFALSCHFALSCH
15280080FALSCHWAHRFALSCH
1628160240WAHRFALSCHFALSCH
172900645FALSCHWAHRFALSCH
182914024017017#WAHRFALSCHWAHR
1929140240204520#FALSCHFALSCHWAHR
2029140240215022#FALSCHFALSCHWAHR
213000240FALSCHFALSCHWAHR
223000240FALSCHWAHRFALSCH
23
24Formel ???

Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4.8

Dein Vorschlag entspricht nicht dem was ich meinte. Ich habe mich vermutlich nicht genau ausgedrückt.
Es soll geprüft werden, ob die Werte (H,I,J,K) sich in dem Bereich welcher sich über M,N zieht und somit markiert befinden.

Es ist eine Zeitangabe und das Wahr / Falsch definiert den Start und das Ende. Ein Bereich geht immer von Wahr SP1 (START) zu WAHR SP2 (ENDE).
Aufbau, Datum, Startzeit Bereich, Endzeit Bereich, Zeit Beginn Prüfung, Zeit Beginn Ende.

Eine Matrixformel wird es bestimmt werden, aber da hinein denken fällt mir schwer Sad

PS: für die Zeitprüfung habe ich auch Timestampspalten wo ich die Zeit aus einer Spalte nutzen könnte.

EDIT: Spalte P ist das was herauskommen soll automatisch.
Antwortento top
#4
Hallo,

was soll man mit einem Bild, noch dazu ohne Spalten-/Zeilenbezeichnungen???????

Welcher Wert soll wo drin liegen????

Was ist, wenn es keinen Wert in der Mitte gibt?
Gruß
Opa Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antwortento top
#5
(06.06.2016, 12:54)BoskoBiati schrieb: Hallo,

was soll man mit einem Bild, noch dazu ohne Spalten-/Zeilenbezeichnungen???????

Welcher Wert soll wo drin liegen????

Was ist, wenn es keinen Wert in der Mitte gibt?

Hi,
entschuldigung für die Bilder. Es war nur ein Hilfsweg, da ich mit Tab2Html mich nicht auskenne.
Wenn es keinen Wert in der Mitte gibt, so kann dieser mit Falsch definiert werden.

PS: Wie kann ich Tab2Html hier einbinden, das du es so siehst wie ich deines sehe Dodgy  So kann ich aussagekräftigere Zuarbeit leisten.
Antwortento top
#6
Hallo,

steht alles in den als WICHTIG gekennzeichneten Beiträgen:

http://www.clever-excel-forum.de/Thread-...einstellen
Gruß
Opa Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an BoskoBiati für diesen Beitrag:
  • hightower1981
Antwortento top
#7
(06.06.2016, 13:15)BoskoBiati schrieb: Hallo,

steht alles in den als WICHTIG gekennzeichneten Beiträgen:

http://www.clever-excel-forum.de/Thread-...einstellen

Werde es mir ansehen.
Habe derweil die nicht aussagekräftigen Bilder ersetzt durch eines, welches Spalten aufweist und Zustände.
Antwortento top
#8
Beispieldatei:

Tabelle1

ABCDEFGHIJKLMNOPQ
1TagDatumBeginnEndeZeitStartZeitEndeStartstempelEndstempelPrüfung
2
3606.06.1600645FALSCHWAHRFALSCH
4606.06.161530240WAHRFALSCHFALSCH
5707.06.1600645FALSCHWAHRFALSCH
6707.06.1615452401555165WAHRFALSCHWAHR
7808.06.1600645FALSCHWAHRFALSCH
8808.06.161430240WAHRFALSCHFALSCH
9909.06.1600240FALSCHFALSCHFALSCH
101010.06.1600240FALSCHFALSCHFALSCH
111111.06.1600645FALSCHWAHRFALSCH
121111.06.161545240WAHRFALSCHFALSCH
131212.06.1600645FALSCHWAHRFALSCH
141212.06.161545240WAHRFALSCHFALSCH
151313.06.1600645FALSCHWAHRFALSCH
162727.06.16160240WAHRFALSCHFALSCH
172828.06.160080FALSCHWAHRFALSCH
182828.06.16160240WAHRFALSCHFALSCH
192929.06.1600645FALSCHWAHRFALSCH
202929.06.161402401701710WAHRFALSCHWAHR
212929.06.1614024020452055FALSCHFALSCHWAHR
222929.06.1614024021502230FALSCHFALSCHWAHR
233030.06.1600240FALSCHFALSCHFALSCH
243030.06.1600240FALSCHWAHRFALSCH
25
26Formel ???
27Manuell ergänzt
28

Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4.8

Mit dieser Vorlage sollte man es ggf. vielleicht nachvollziehen können.
MfG
Antwortento top
#9
Hallo,

meine Formel macht das:


Code:
eine Spanne Wert SP2 - SP3

aber Dein Tabellenaufbau ist a) Sch.., b) ganz anders als Dein Muster.
Ich weiß also nichts damit anzufangen. Uhrzeiten schreibt man in eine Zelle!
Gruß
Opa Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste