Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zugehöriges, wenn zutreffendes anzeigen.
#1
Hallo,

ich bin so langsam am verzweifeln, weil ich eine Sache nicht hinbekomme....

Und zwar angenommen, man möchte den Namen der, der den höchsten Wert über alle Quartale hinaus am meisten "verdient" hat.

Dazu angenommen sieht die Tabelle wie folgt aus:

      A               B                    C                 D                     E
1                1. Quartal      2. Quartal      3. Quartal       4. Quartal            
2   Tom             1€                 4€                 2€                 2€
3   Peter            3€                 1€                 2€                  5€
4   Jan              3€                  3€                1€                   3€
5  


Wenn man die Tabelle betrachtet, merkt man das E3 den höchsten Wert hat und somit hat Peter den besten Monatsverdienst gehabt.
Und meine Frage ist halt, welche Funktion ich dazu benutzten soll ?

Viele Grüße.

P.S. da leider die Formatierung doch nicht so schön ist wie erwartet, ist nochmal die Tabelle als Bild im Anhang

   
Antwortento top
#2
Hallo,

ABCDEFG
11. Quartal2. Quartal3. Quartal4. Quartal
2Tom1 €4 €2 €2 €Peter
3Peter3 €1 €2 €5 €
4Jan3 €3 €1 €3 €
Formeln der Tabelle
ZelleFormel
G2{=INDEX($A$1:$A$20;KKLEINSTE(WENN(B$1:E$20=MAX(B$1:E$20);ZEILE(B$1:E$20)+SPALTE(B$1:E$1)/1000);ZEILE($A$1)))}
Enthält Matrixformel:
Umrandende
{ } nicht miteingeben,
sondern Formel mit STRG+SHIFT+RETURN abschließen!
Matrix verstehen

Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4

Siehe dazu auch hier: http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=213

Gruß Uwe
Antwortento top
#3
Moin

Etwas kompakter:
Code:
=INDEX(A:A;AGGREGAT(15;6;ZEILE(A2:A4)/MMULT(--(B2:E4=MAX(B2:E4));ZEILE(1:4)^0);1))
Noch kompakterer:
Code:
=VERWEIS(42;1/MMULT(--(B2:E4=MAX(B2:E4));ZEILE(1:4)^0);A2:A4)
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#4
Hallo,

noch eine, weniger kompakte, Möglichkeit:

In einer Hilfsspalte zeilenweise die Summe der Quartale berechnen. Dann könnte man z.B. Index/Vergleich arbeiten oder man könnte eine Pivottabelle verwenden.

Für die direkte Fragestellung (Name des höchsten Monatsverdienstes) ist die PT vermutlich oversized, aber wenn die Fragestellung etwas erweitert wird und man z.B. die 5 besten Verkäufer wissen möchte wäre das für mich dann das Mittel der Wahl.
Gruß
Peter
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste