Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zielerreichungsgrad berechnen
#1
Hallo Leute,
ich bin gerade ein bisschen am verzweifeln und benötige eure Hilfe.
Am Besten ich gebe direkt ein passendes Beispiel vor.
Thema: Schadensfälle (SF)
Bei 30 SF im Jahr habe ich 100% meines Ziels erreicht. Der maximale Zielerreichungsgrad liegt bei 150% (5 SF), der minimale Zielerreichungsgrad bei 50% (55 SF)
Eine Abweichung von 5 SF entspricht demnach 10%.
Ich möchte erreichen, dass ich die Anzahl an Schadensfällen in Zelle A1 schreibe und dann automatisch in Zelle B1 mein Zielerreichungsgrad berechnet wird.
Ich habe jetzt folgende Formel genommen, aber komme nicht wirklich weiter.

=Wenn(A1<=5;150;Wenn(A1>=55;50;Wenn(UND(A1>5;<55);"???")))

Wäre super, wenn mir jemand auf die Sprünge helfen könnte.

Dankeschön
Antwortento top
#2
Hallo

Meinst du es so?
Code:
=150%-(MEDIAN(5;55;A1)/5-1)*10%
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an shift-del für diesen Beitrag:
  • Luffffy
Antwortento top
#3
(27.06.2016, 16:45)shift-del schrieb: Hallo

Meinst du es so?
Code:
=150%-(MEDIAN(5;55;A1)/5-1)*10%

Wow... das ist eine ganz andere Denkweise. Viel besser und unkompliziert. Perfekt, Passt.
Vielen Dank.Smile
Antwortento top
#4
Hey shift-del,

kannst du mir nochmal ganz kurz sagen, was es mit der 5-1 in der Formel auf sich hat?
Wenn ich andere Zahlen nutze, funktioniert die Formel nämlich nicht mehr.

Beispiel:
150% bei 25 SF
100% bei 50 SF
50% bei 75 SF
auch hier ist wieder bei jedem 5. SF eine Abweichung von 10%

Beste Grüße und vielen Dank
Antwortento top
#5
(27.06.2016, 22:04)Luffffy schrieb: Wenn ich andere Zahlen nutze, funktioniert die Formel nämlich nicht mehr.

Beispiel:
150% bei 25 SF
100% bei 50 SF
50% bei 75 SF
Tja, das war ja auch nicht die Problemstellung.
Code:
=150%-(A1-25)/5*10%
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an shift-del für diesen Beitrag:
  • Luffffy
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste