Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Am Sonntag (23.09.) wird das Forum zwischen 06:00 Uhr und 09:00 Uhr kurzzeitig nicht erreichbar sein. Wir stellen auf SSL / HTTPS um.


Zellensprung von einer Zeile zur nächsten
#1
Halle Zusammen
Ich habe einen Datenliste in der spalte A, 1-256
Nun möchte ich in der zweiten Mappe die Zelleneinträge horizontal anzeigen lassen.
Dies habe ich mit ** =INDIREKT("Tabelle1!A"&SPALTE(Tabelle1!A1))** usw gelöst.
Nun zu meinem Problem;
Ich möchte, dass nach jedem 16ten Eintrag in die nächste gesprungen wird.
A1-A16
B1-B16
C1-C16 usw.
Für Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.
Antwortento top
#2
Hi,

bezogen auf die Spalten Tabelle1!A:D (musst Du auf Deinen Bedarf erweitern):

=INDEX(Tabelle1!$A:$D;REST(SPALTEN($A:A)-1;16)+1;KÜRZEN((SPALTEN($A:A)-1)/16)+1)

und nach rechts kopieren.

VG, Boris
Antwortento top
#3
hy Boris
Danke für Deine Antwort.
Wenn ich die Formel nach rechts kopiere zeigt es mir die ersten 16 Zellen horizontal an(A1 bis P16).
Aber wie kriege ich den zweiten Datensatz von Tabelle 1 (A17 bis A32) automatisch in A2 bis P16 (bis A16-P16) in der zweiten Tabelle?
Gruss Reninho
Antwortento top
#4
Hallöchen,

da musst Du noch den "16er Sprung" addieren Wink

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle2'
 AB
112
21718
33334

ZelleFormel
A1=INDEX(Tabelle1!$A:$D;REST(SPALTEN($A:A)-1;16)+(ZEILE()-1)*16+1;KÜRZEN((SPALTEN($A:A)-1)/16)+1)
B1=INDEX(Tabelle1!$A:$D;REST(SPALTEN($A:B)-1;16)+(ZEILE()-1)*16+1;KÜRZEN((SPALTEN($A:B)-1)/16)+1)
A2=INDEX(Tabelle1!$A:$D;REST(SPALTEN($A:A)-1;16)+(ZEILE()-1)*16+1;KÜRZEN((SPALTEN($A:A)-1)/16)+1)
B2=INDEX(Tabelle1!$A:$D;REST(SPALTEN($A:B)-1;16)+(ZEILE()-1)*16+1;KÜRZEN((SPALTEN($A:B)-1)/16)+1)
A3=INDEX(Tabelle1!$A:$D;REST(SPALTEN($A:A)-1;16)+(ZEILE()-1)*16+1;KÜRZEN((SPALTEN($A:A)-1)/16)+1)
B3=INDEX(Tabelle1!$A:$D;REST(SPALTEN($A:B)-1;16)+(ZEILE()-1)*16+1;KÜRZEN((SPALTEN($A:B)-1)/16)+1)
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.5.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste