Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
... 14.-16. September 2018 im Allgäu ...

Zellbezug jede x-te Zelle
#1
Hallo zusammen,

ich verzweifel langsam und brauche dringend fachkompetente Hilfe.

Ich habe eine Datei mit zwei Tabellenblättern.

"Tabellenblatt1" soll ab Zelle F6 untereinanderWerte aus "Tabellenblatt2" ab Zelle T10 anzeigen. Das Problem ist, dass die benötigten
Werte in "Tabellenblatt2" nicht untereinander stehen.

In "Tabellenblatt2" steht der erste Wert in T10, der zweite in T18, T26 usw.

Dazwischen sind jeweils andere Werte, die ich aber nicht benötige.

In Tabellenblatt1 soll also stehen:

F6 in Tabellenblatt 1 -> Wert aus Tabellenblatt 2 in Zelle T10
F7 in Tabellenblatt 1-> Wert aus Tabellenblatt 2 in Zelle T18
F8 in Tabellenblatt 1 -> Wert aus Tabellenblatt 2 in Zelle T26
usw.



Ich habe schon gesucht und "indirekt" gefunden, scheitere aber daran es auf meine Tabelle zu übertragen.
to top
#2
Hi,

Formel in F6
=INDEX(Tabelle2!T:T;ZEILE(A1)*8+2)

Blattnamen ggf. anpassen.
lg Chris
Feedback nicht vergessen.
3a2920576572206973742064656e20646120736f206e65756769657269672e
 ?mage

[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an chris-ka für diesen Beitrag:
  • retak3r
to top
#3
(14.03.2016, 15:20)chris-ka schrieb: Hi,

Formel in F6
=INDEX(Tabelle2!T:T;ZEILE(A1)*8+2)

Blattnamen ggf. anpassen.

Vielen Dank! Klappt wunderbar.

Allerdings verstehe ich die Logik dabei immer noch nicht Wink
to top
#4
Hi,

ist ganz einfach...
=Index(Bereich;Zeile;[Spalte])

Da du keine Spalte brauchst:
=Index(Bereich;Zeile)

dein Bereich ist die Spalte T aus dem zweiten Tabellenblatt. (Tabelle2!T:T)
die Zeile ermittle ich über
=Zeile(A1)*8+2

Formel ist dann =Index(Tabelle2!T:T;Zeile(A1)*8+2)

Zeile(A1)=1
1*8+2 =10

Heißt für die erste Zelle in F6
=nimm den Wert aus der Spalte T Zeile 10

in F7
Zeile(A2)*8+2

Zeile(A2)=2
2*8+2 = 18

=nimm den Wert aus der Spalte T Zeile 18

In F8
Zeile(A3)*8+2

Zeile(A3)=3
3*8+2 =26

=nimm den Wert aus der Spalte T Zeile 26

usw...
lg Chris
Feedback nicht vergessen.
3a2920576572206973742064656e20646120736f206e65756769657269672e
 ?mage

[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an chris-ka für diesen Beitrag:
  • retak3r
to top
#5
Wunderbar erklärt. Ich konnte die Logik hinter "*8+2 usw. nicht erkennen.

Jetzt verstehe ich es auch. Vielen Dank dafür!
to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste