Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zeitumrechnungsproblem in VBA
#1
Hallo Leute,

nachdem ich von Rolf in Turbo Zeit einen Lösungsvorschlag auf ein anders Problem bekommen habe probiere ich es noch mal.

Ich lese in meinem VBA Script ( siehe unten ) eine Celle ( Tabelle2.Cells(3, 16 ) aus. Dies eist in Excel mit dem Benutzerdefinierten Zeit Format [hh]:mm formatiert.

Wenn Ich mir beim Durchlaufen des Scripts den eingelesenen Wert ( in Excel 12:00 ) in der Variable ansehe bekomme ich immer eine Dezimalwert zurück. Ich benötige das aber im [hh]:mm Format.

Interessanter Weise kann ich eine wert ganz einfach an Excel zurückgeben und das Format stimmt.

Hmmmmmmm.   hat da jemand ne Idee????




Dim Einheit
Einheit = Format(Time, "hh:mm")
Einheit = "00:15"
'
Dim Time1
Time1 = Format(Time, "hh:mm")
Time1 = "00:00"
'
Dim Time2
Time2 = Format(Time, "hh:mm")
Time2 = "00:00"
'
Dim Time3
'
Dim Monat As Integer
Monat = Tabelle6.Cells(3, 3)
' BERECHNUNG FOLGT
'
Time1 = Tabelle2.Cells(3, 16)
'
Time2 = Format(TimeValue(Time1) + TimeValue("00:15"), "hh:mm")
'
'Tabelle2.Cells(3, 16) = Time2


Gruß
Stefan
Antwortento top
#2
Hallo Stefan,

guckst Du: Datum und Zeit (1) - Datum Grundlagen ;)

Gruß Uwe
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste