Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
... 14.-16. September 2018 im Allgäu ...

Zeiterfassung
#1
Hallo

ich hab ne Frage bzgl. dieser Tabelle.
Ich möchte zb das in der Zelle F8 Krank, Urlaub oder Feiertag rein geschrieben wird dann sollte die Komplette Zeille mit einer bedingten Formatierung Bsp Rot angezeigt werden.
Und der Wert I (Gleitzeit) soll vom letzten Arbeitstag übernommen werden.
Dies soll natürlich für die gesammte Tabelle gelten!

So ich freue mich jetzt auf eure antworten beziehungsweise Beispiele

Im Voraus Danke und Happy Eastern!!!


Angehängte Dateien
.xlsx   Sabine Stundenabrechnung2.xlsx (Größe: 19,43 KB / Downloads: 16)
to top
#2
Hi Andy,

erst einmal deine bF:

Formel zur Ermittlung...


Zitat:=ODER($F3="krank";$F3="Urlaub";$F3="Feiertag")

Wird angewendet auf

Zitat:=$C$3:$I$33
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • Andy
to top
#3
Hi Günther

Vielen Dank für deine Antwort, ich habe gerade einen 4Wöchigen Excelkurs besucht, ich habe gedacht ich muss das erlernte gleich mal in die Praxis umsetzen!!!
Jetzt weiss ich mit deiner Antwort noch nicht soviel anzufangen, könntest du deine Vorschläge in der Tabelle mal einfügen dass ich es nachvollziehen kann?
Auch mit der bedingten Formatierung wie im Threat beschrieben?
to top
#4
Hi Andy,

bzgl. deiner Bitte um ausführlichere Vorgangsbeschreibung hier eine step-by-step-Anleitung.

==> Klicke in irgendeine Zelle, z.B. B3
==> Register START ==> Bedingte Formatierung ==> Neue Regel ==> Formel zur Ermittlung der zu formatierenden Zellen verwenden

?mage

==> Formel eingeben und Wunschformat festlegen

?mage
==> Bereich festlegen, für den die bF gelten soll (Wird angewendet auf)
?mage
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
to top
#5
Hat Funktioniert, das Ergebnis stelle ich mal zur Ansicht!
Jetzt wäre da noch das Problem mit dem summieren in I9hättest du da auch eine Lösung???


Angehängte Dateien
.xlsx   Sabine Stundenabrechnung2.xlsx (Größe: 19,46 KB / Downloads: 8)
to top
#6
Hi Andy,

beim Antworten muss nicht immer der gesamte vorherige Text zitiert werden. Das bläht die Threads nur unnötig auf. Benutze am besten den Antwortbutton unterhalb der gesamten Beiträge, nicht den Button Zitatantwort. Sollten einzelnen Textpassagen zur Verdeutlichung benöigt werden, können diese kopiert und mit diesem Button


?mage

als Zitat eingefügt werden.

Um deine Frage beantworten zu können:

Welcher Wert genau soll bei krank, U und Ft genommen werden? Habe ich das richtig verstanden, dass, egal wieviel Stunden am Vortag gearbeitet wurde, diese herangezogen werden? Beispiel: Es wurde von 7 - 19 Uhr gearbeitet. Ohne Pause sind das 12 Stunden. Die fließen in die Urlaubsberechnung ein?
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
to top
#7
Hi Günther

Die Spalte I sind Überstunden, wenn jetzt wie im eingefügten Bsp man krank ist (I8), dann sollte  der Stundenwert I7 (24 Std) übernommen werden.
Außerdem sollte  auch in Zelle I9 27 Std stehen


Angehängte Dateien
.xlsx   Sabine Stundenabrechnung2.xlsx (Größe: 19,47 KB / Downloads: 8)
to top
#8
Hi Andy,

32  Günther 32

ich habe deine Datei umgebaut und etwas automatisiert.

Ausgehend davon, dass Sabine nicht an Wochenenden arbeiten muss, habe ich diese ( die Wochenendtage - nicht Sabine Wink ) bei Eingabe des ersten Datums in B3 (der Rest ist gesperrt, da automatische Anpassung) bereits eliminiert. Die Kalenderwochen errechnen sich automatisch nach den Daten. Hierzu sind deine verbundenen Zellen alle aufgelöst worden. Siehe dazu auch diesen Beitrag: http://www.clever-excel-forum.de/Thread-...oder-Segen.

Bei Arbeitszeiten von weniger als 6 Stunden werden nun keine Pausen mehr abgezogen. Falls das bei euch so nicht der Fall sein sollte (was falsch wäre), muss die Formel halt geändert werden.

Die Anwesenheiten (reine Arbeitszeit - Pause berücksichtigt) werden pro KW automatisch errechnet, die aktuelle Gleitzeitgutschrift ebenfalls.

Das Arbeitsblatt ist (ohne Kennwort) geschützt; es können nur nicht gesperrte Zellen angewählt werden. Spiel mal ein wenig damit rum, vllt. taugt dir das so.


.xlsx   Andy-Sabine Stundenabrechnung_WW.xlsx (Größe: 23,18 KB / Downloads: 13)
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
to top
#9
Hi Andy,

mir ist gerade noch in meiner Testdatei aufgefallen, dass die Markierung (grüne Linie) zur Abgrenzung der Wochen nicht korrekt ist. Dazu rufe die bedingte Formatierung auf ==> Regeln verwalten und klicke bei dieser Regel

?mage

auf Regel bearbeiten.

Bei Format musst du die Linie oben ansetzen und nicht, wie versehentlich falsch gemacht, unten.

?mage
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
to top
#10
Bug 
Hallo Günter ohne h 19 19

Vielen Dank dass du dir die Mühe gemacht hast meine Tabelle zu überarbeiten, ich finde die Automatisierung Toll!
Aber ohne Sa und So finde ich sie unübersichtlich, könntest du sie nochmal überarbeiten mit SA und So?
Ich habe versucht sie anzupassen, aber mit den ganzen Formeln (die ich nicht kenne) endete das in einem Desaster Huh Huh

Vielen dank hierfür und noch einen Schönen Ostermontag

Andy

PS die Wochenabgrenzung hab ich abgeändert
to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste