Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zeilenhöhe bestimmen
#1
Guten Abend Forum,

ich möchte einen Bereich mit einer bestimmten Zeilenhöhe bestimmen.


Set rBereich2 = Rows("6:60") 'Zeilenhöhe anpassen

    With rBereich2
            .RowHeight = 30
    End With

Wenn in Spalte D mehr Text steht als die Spalte breit ist, möcht ich das die Zeilenhöhe auf  "Rows.AutoFit" gestellt wird,
weis nur nicht wie! Entweder wird der ganze Bereich auf Zeilenhöhe 30, oder auf automatisch gesetzt!

Danke schon mal vor ab!
Gruß Klaus

es Grüßt der niederRhein! 17

Office 2010
Antwortento top
#2
Hallo Klaus

probier es mal so:  geht auch ohne Set Anweisung.  Bei Zelle als Wrap Text veraendert sich die Höhe automatisch!

   Rows("6:60").RowHeight = 30
   Range("D6:D60").WrapText = True

msg  Gast 123
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Gast 123 für diesen Beitrag:
  • Nukleus
Antwortento top
#3
(11.01.2017, 19:58)Gast 123 schrieb: Hallo Klaus

probier es mal so:  geht auch ohne Set Anweisung.  Bei Zelle als Wrap Text veraendert sich die Höhe automatisch!

   Rows("6:60").RowHeight = 30
   Range("D6:D60").WrapText = True

msg  Gast 123

Hallo Gast,

Range("D6:D60").WrapText = True

funktioiert leider nich!
Gruß Klaus

es Grüßt der niederRhein! 17

Office 2010
Antwortento top
#4
Hallo Klaus,

alles andere wird friemels Arbeit und sehr aufwendig.

Man müsste Zelle für Zelle (Schleife) den Inhalt auslesen und aufgrund der Anzahl der Zeichen die Breite feststellen. Das ist aber in Excel kaum exakt möglich, sondern nur annähern. Was dann dazu führt, dass Du Dich nie darauf verlassen kannst.
Bei Jeder Änderung im Text müsste der Code dann erneut ablaufen. Ob es nur mit diesem Ablauf lösbar ist oder noch andere Dinge berücksichtigt werden müssen kann ich nicht sagen.
Gruß Atilla
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an atilla für diesen Beitrag:
  • Nukleus
Antwortento top
#5
(12.01.2017, 16:32)atilla schrieb: Hallo Klaus,

alles andere wird friemels Arbeit und sehr aufwendig.

Man müsste Zelle für Zelle (Schleife) den Inhalt auslesen und aufgrund der Anzahl der Zeichen die Breite feststellen. Das ist aber in Excel kaum exakt möglich, sondern nur annähern. Was dann dazu führt, dass Du Dich nie darauf verlassen kannst.
Bei Jeder Änderung im Text müsste der Code dann erneut ablaufen. Ob es nur mit diesem Ablauf lösbar ist oder noch andere Dinge berücksichtigt werden müssen kann ich nicht sagen.

Danke für deine Antwort!
Gruß Klaus

es Grüßt der niederRhein! 17

Office 2010
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste