Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zeilen mit gleichem Datum in anderes Tabellenblatt kopieren
#1
Hallo zusammen, ich bin neu hier und hab auch gleich ein Problem mitgebracht.

Ich arbeite in einem Taxiunternehmen und möchte mir die Arbeit etwas vereinfachen.

Ich möchte die Taxi Vorbestellungen stumpf in eine Tabelle hämmern. Und von dort aus, nach Datum, auf 365 Tabellenblätter verteilen.

Ich habe schon die Eingabetabelle und die Kalenderblätter fertig, nur komm ich ums verrecken nichts weiter.

Ich hab die Tabellen mal angehangen.


schönen gruss

Taximichel



Merken


Angehängte Dateien
.xlsx   Vorbestellungen.xlsx (Größe: 922,27 KB / Downloads: 4)
Antwortento top
#2
(09.01.2017, 20:26)Taximichel schrieb: Und von dort aus, nach Datum, auf 365 Tabellenblätter verteilen.
Wäre es nicht viel lustiger nicht pro Tag sondern pro Stunde ein Tabellenblatt anzulegen?
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#3
lustiger bestimmt, aber es ist schon notwendig für jeden Tag ein Blatt zu nutzen. Allein schon wegen der übersichtlichkeit 22
Antwortento top
#4
Ich versichere dir: Excel ist da ganz anderer Meinung Sleepy
Beste Grüße
  Günther

Excel-ist-sexy.de
  …schau doch mal rein!
Der Sicherheit meiner Daten wegen lade ich keine *.xlsm bzw. *.xlsb- Files mehr herunter! -> So geht's ohne!
Antwortento top
#5
ich weiss mir aber nicht anders zu helfen.

ich möchte die Tabellenblätter nach Ablauf des Datums mit weiteren Daten ergänzen.

und evtl. monatlich abspeichern.
Antwortento top
#6
Scherz beiseite. Eine Tabelle reicht. Jede Aufteilung ist unnütz.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#7
off topic...

(09.01.2017, 20:26)Taximichel schrieb: Hallo zusammen...

schönen gruss

Taximichel
...
Merken

Hallo, was meinst du mit "Merken" in deinem Eröffnungsthread..? Ist da der erste Witz des threads zu finden..?
cu Jörg eine Rückmeldung wäre ganz reizend XL2003 bis XL2016
Antwortento top
#8
Hi Jörg,

siehst du einen anderen Eröffnungsbeitrag als ich? In dem, den ich sehe, sehe ich nichts von "merken". Es ist auch nichts editiert worden!

?mage
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
Antwortento top
#9
@Günter: in weißer Schrift steht "Merken" im Eröffnungspost. Unter dem Gruß und Namen.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#10
Hallo,

auch ich würde nur ein Tabellenblatt verwenden und dann mit dem Filter oder auch evtl. mit Gruppieren arbeiten.

Und aus deiner Beispielsdatei kann ich jetzt keinen zwingenden Grund erkennen der eine Aufteilung auf einzelne Tage notwendig macht.
Gruß
Peter
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste