Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
... 14.-16. September 2018 im Allgäu ...

=Zählenwenn(); Suchkriterium= Zeitspanne/Datum
#1
Hallo,

ich möchte eine "ZÄHLENWENN" Formel anwenden, in der das Suchkriterium eine Zeitspanne ist (z.B.: 01.01.2015 bis 20.01.2015) nur leider bekomme ich nicht raus wie das funktioniert.

probiert habe ich u.a. z.B. mit:

F1: 01.01.2015 F2: 20.01.2015

=ZÄHLENWENN(Bereich;"F1;F2")

=ZÄHLENWENN(Bereich;"Datum(F1);Datum(F2)")

=ZÄHLENWENN(Bereich;"">="F1;"<="F2")

=ZÄHLENWENN(Bereich;"">="Datum(F1);"<="Datum(F2)")

Funktioniert hat noch nichts aber evtl ist ja schon ein richtiger Ansatz dabei ?

Ich bin mir sicher, ihr könnt mir weiterhelfen Wink

Vielen Dank im Voraus!

MfG Felipo
to top
#2
Hallo Felipo

Zitat:nur leider bekomme ich nicht raus wie das funktioniert.
Da kannst du probieren bis zu schwarz wirst. 19
ZÄHLENWENN() kann nur eine Abfrage verarbeiten.
Deshalb haben die Excel-Programmierer auch ZÄHLENWENNS() erfunden.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
to top
#3
Hi

also entweder 
Code:
=ZÄHLENWENNS(Bereich;">=" & F1;Bereich;"<" & F2)

oder
Code:
=ZÄHLENWENN(Bereich;">=" & F1) - ZÄHLENWENN(Bereich;">=" & F2)
Grüße,
Winny
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Winny für diesen Beitrag:
  • Felipo95
to top
#4
Hallo Winny

Code:
=ZÄHLENWENN(Bereich;">=" & F1) - ZÄHLENWENN(Bereich;">=" & F2)
Guter Trick.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
to top
#5
(17.05.2015, 17:16)Winny schrieb:
Code:
=ZÄHLENWENN(Bereich;">=" & F1) - ZÄHLENWENN(Bereich;">=" & F2)

Hallo Winny,

Danke, diese Funktion hat mir jetzt erstmals Werte ausgegeben anstatt nur "0".
100% nachvollziehen kann ich sie aber nicht und ich bin mir auch nicht sicher ob meine Aufgabe so richtig gelöst ist...
Denn als Summe müsste theoretisch wieder 1000 rauskommen.
Allerdings kommen nur 956 heraus.

Damit ihr wisst um was es geht henge ich mal die betreffende Excel-Datei mit an und markiere die Betreffende fFäche rot.
Gezählt werden soll die Anzahl der verschiedenen Tierkreiszeichen der 1000 Personen.


Angehängte Dateien
.xls   Excel 58-1.xls (Größe: 171,5 KB / Downloads: 8)
to top
#6
Etwas mehr Konzentration, bitte! :-)

Code:
=ZÄHLENWENN($C$1:$C$1000;">="&I2)-ZÄHLENWENN($C$1:$C$1000;">"&J2)
Grüße,
Winny
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Winny für diesen Beitrag:
  • Felipo95
to top
#7
und wieso verwendest Du immer noch diese Formel?
Code:
=TEXT(B1;"TT.MM")*1

sie funktioniert nicht für einen 29.02. Das hatten wir doch Letztens erst!
Grüße,
Winny
to top
#8
Ich danke dir für deine Hilfe Winny !


Die "TEXT()" Formel hab ich nur verwendet, weil in der Aufgabe steht, das man zuerst das Geburtsdatum auf das aktuelle Jahr umrechnen soll.
Den 29.02. habe ich aus der Aufgabe entfernt und zu einem 27.02. gemacht.
Der 29.02. war ja nur in der Aufgabe, weil diese schon etwas älter ist und vom Prof. wohl in einem Schaltjahr geschrieben/erdacht worden war.


Das ist übrigens aber auch nicht die gleiche Aufgabe. 
Die Geburtstage/Wochentage habe ich nur zur Übung in dieser Aufgabe nochmal gemacht.
to top
#9
Hi Felix,
Zitat:Den 29.02. habe ich aus der Aufgabe entfernt und zu einem 27.02. gemacht.

ok, du hast nur Übungsaufgaben. Doch was machst du, wenn du real eine derartige Aufstellung benötigst und tatsächlich Schaltjahrgeburtstagskinder vorhanden sind?
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
to top
#10
Hallo,

irgendwie hast Du ein Problem mit der Zählenwenn-Formel, die sowieso nicht ganz stimmt:

v0-1

HIJKLM
1vonbisHäufigkeitHäufigkeit
2Steinbock01.01.201520.01.2015606060
3Wassermann21.01.201519.02.2015767676
4Fisch20.02.201520.03.2015737373
5Widder21.03.201520.04.2015919191
6Stier21.04.201520.05.2015797979
7Zwilling21.05.201520.06.2015929292
8Krebs21.06.201522.07.2015102102102
9Löwe23.07.201523.08.2015898989
10Jungfrau24.08.201522.09.2015747474
11Waage23.09.201522.10.2015707070
12Skorpion23.10.201522.11.2015939393
13Schütze23.11.201521.12.2015848484
14Steinbock22.12.201531.12.2015171717
15Summe:100010001000
Formeln der Tabelle
ZelleFormel
K2=ZÄHLENWENN($C$1:$C$1000;">="&I2)-ZÄHLENWENN($C$1:$C$1000;">"&J2)
L2=HÄUFIGKEIT($C$1:$C$1000;J2)
M2=SUMMENPRODUKT((DATUM(JAHR($I2);MONAT($B$1:$B$1000);TAG($B$1:$B$1000))>=I2)*(DATUM(JAHR($I2);MONAT($B$1:$B$1000);TAG($B$1:$B$1000))<=J2))
K3=ZÄHLENWENN($C$1:$C$1000;">="&I3)-ZÄHLENWENN($C$1:$C$1000;">"&J3)
L3=HÄUFIGKEIT($C$1:$C$1000;J3)-SUMME($L$2:L2)
M3=SUMMENPRODUKT((DATUM(JAHR($I3);MONAT($B$1:$B$1000);TAG($B$1:$B$1000))>=I3)*(DATUM(JAHR($I3);MONAT($B$1:$B$1000);TAG($B$1:$B$1000))<=J3))

Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4
Gruß
Opa Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste