Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zählen wenn Werte jeweils in Liste vorhanden sind
#1
Hallo,

nachdem ich durch googeln nicht weiter gekommen und 10 verschiedene Ansätze, die aber alle seeehr umständlich sind, verworfen habe:

Ich habe eine XML Datei in Form einer Exceltabelle und möchte einen "Milestone" einbauen, in dem man selbst angeben kann welche Dokumente in welchem Ordner zu liegen haben und die Möglichkeit den derzeitigen Status auszugeben, also z.B. 7/10 Dokumenten sind erreicht.
Ich habe für die Suchkriterien eine Eingabemaske über ein Userform mit 3 Feldern:

Name der Milestone (Oberste Zeile, Irrelevant),

Ordnername (Immer zweite Zeile)
Dokumentennamen (Ab der dritten Zeile je nach Anzahl nach unten hin)

Also nach der Eingabe z.B.

Testmilestone <- Name
---

Testordner/Supertest <- Ordner
---
Testdokument1 Testpdf2
Testword3
Testdokument2



Ich möchte jetzt einfach nur in meiner großen Liste schauen ob die Dokumente JEWEILS vorhanden sind und zählen. Hätte ich im Ordner Testordner/Supertest jetzt testpdf2 und testword 3 drin, sollte das Ergebnis: "2" Ergeben, also 2 von 4 insgesamt.


Wenn man mir damit helfen könnte, wäre ich schon nen riesen Stück weiter!

Super wäre es natürlich auch, wenn man die gefundenen Dokumente sogar noch ausgeben könnte UND die Möglichkeit hat sich von mehreren Milestones (einen selbst hinzugefügten) auszuwählen für die Suche, also dass das ganze nicht nur statisch und fest auf ein Milestone bezogen ist.
Dafür interessant wäre vlt noch, dass neu hinzugefügte Milestones eine Spalte weiter rechts eingefügt werden.

Vielen lieben Dank!
Antwortento top
#2
Oder in Kurzform:

Wie kann ich die Anzahl ermitteln, wie oft Werte aus Liste A in Liste B vorhanden sind?

Und kann es sein, dass es keine Editierfunktion zu den Beiträgen gibt?
lg
Antwortento top
#3
Hi,

dass du noch keine Antworten bekommen hast, liegt vermutlich daran, dass aus deiner Erklärung nicht wirklich herausgelesen werden kann, was du wo brauchst. Stell doch den Helfern bitte eine Mustertabelle mit 10-15 Datensätzen zur Verfügung. Sensible Daten bitte anonymisieren. Die Mustertabelle muss aber vom Aufbau her zwingend deinem Original gleichen.

Wie's geht, kannst du hier nachlesen: http://www.clever-excel-forum.de/thread-326.html

Zitat:Und kann es sein, dass es keine Editierfunktion zu den Beiträgen gibt?

Doch, die gibt es:

?mage



Allerdings kannst du deine Beiträge nur bis ca. 1 Std. nach dem Einstellen editieren - danach geht es nicht mehr.
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
Antwortento top
#4
Um ehrlich zu sein weiß ich nicht, wie ich es noch weiter verdeutlichen soll.

Mir geht es im Grunde nur darum festzustellen, wie oft Werte aus Liste A in Liste B vorkommen.

Also wäre Liste A: 1,3,5,7 und Liste B 1,2,3,4,5,6 wäre das Ergebnis = 3.
oder
(Liste A): "a,c,d,f" in (Liste B) "a,b,c,d,e,f" = 4
(Sollte auch im Stringformat später sein)


Weil 1 ,3 und 5 aus Liste A in Liste B vorhanden sind und die Anzahl somit 3 ergibt.



Oder ein anderer Ansichtsweise:

Ich habe Liste A und Liste B, wie finde ich die Anzahl der Duplikate gegenüber der beiden Listen heraus? (Selbe Prinzip, nur anders erklärt)


Oder noch mal mit dem Problem verdeutlicht:

User können Werte über eine Eingabemaske eingeben (Liste A). Wie kann ich nun überprüfen ob diese Werte bereits in der Datenbank enthalten sind und die Anzahl ermitteln? (Werte B).

Wäre schön, wenn jemand einen Ansatz dazu geben könnte! Vielen Dank!
Antwortento top
#5
Ich habe noch einmal eine Testtabelle erstellt:
Auf Seite 1 ist die gegebene "Datenbank", auf Seite 2 die eingetragenen Suchabfragen (Inklusiver erwarteter Ergebnisse).


Es soll rausgefunden werden, wie oft die in Seite 2 angegeben Dateinamen + Pfad in der Datenbank vorkommen!


Angehängte Dateien
.xlsx   Testtabelle.xlsx (Größe: 9,84 KB / Downloads: 12)
Antwortento top
#6
Ich habe ansonsten auch fast eine Lösung über eine Hilfstabelle gefüllt mit 1en neben der Datenbank und =summwenns gefunden, leider kann man bei Kriterien immer nur eine Zelle angeben und müsste von Hand eine neue Spalte "kriterien" hinzufügen.
Da man aber vorher nicht weiß nach wievielen Dateien gesucht wird, finde ich keine Lösung.


Also ich muss echt sagen, was die Suche nach Duplikaten angeht etc. macht es Excel einem nicht leicht..
Antwortento top
#7
Hallo

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Eingabemaske'
 ABCDE
4Eingegebene Abfragen:   Das gewünschte Ergebnis wäre:
5Name:Supersuche1  4/6
6Pfad:Obertestpfad  4/6
7Dateien:Testdatei2 <-1
8 Testdatei3 <-1
9 Testdatei4 <-1
10 Testdatei5 <-1
11 Testdatei10 X0
12 Supertestdatei1 X0

ZelleFormel
E6=SUMME(E7:E12)&"/"&ANZAHL2(B7:B12)
E7=ZÄHLENWENNS(Datenbank!$A$2:$A$18;B$6;Datenbank!$B$2:$B$18;B7)
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#8
Danke für die Antwort,
über einen ähnlichen Ansatz habe ich es auch versucht und bin gescheitert.
Bei dieser angegeben Formel rätsel ich auch, es wurde ja laut der Ausgabe nur 1 Datei gefunden, dabei sind aber aus der Abfrage die:
"Testdatei2
Testdatei3
Testdatei4
Testdatei5"

Unter dem Pfad"Obertestpfad" in der Datenbank vorhanden, also wäre das Ergebnis 4/6 und nicht 1/6.


Falls ich mich unklar ausgedrückt habe, die Kernessenz ist: Ich habe 2 Listen. Ich möchte die Anzahl der Werte aus Liste A haben, die identisch sind zu Werten aus Liste B.

Beispiel Liste A:
A,B,C,D
Beispiel Liste B:
F,B,Z,D

Das Ergebnis wäre: 2, weil B und D sowohl in Liste A als auch in Liste B vorhanden sind.

Es kann aber auch sehr gut sein, dass ich die Formel falsch eingefügt oder irgendwas etwas übersehen habe, und die vorgeschlagene Formel schon genau diesen Zweck erfüllt =)
Antwortento top
#9
Hallo

Ich vermute du hast etwas falsch gemacht.
Außerdem sind es zwei (verschiedene) Formeln und nicht nur eine Formel.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#10
Hallo,

du hast vollkommen Recht, ich habe es versäumt die zweite Formel nach unten zu erweitern und deswegen immer nur die Anzahl: "1" erhalten.

Mit deinen Formeln zusammen konnte ich eine variable Suchmaschine coden und habe nun auch endlich "zählenwenns" richtig verstanden!

Vielen, vielen dank!
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste