Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Worksheet_BeforeRightClick [geteilt] VBA Code der direkt Seite in einer PDF Datei öff
#1
Hallo Leute,

ich brauch mal kurz eure Hilfe.
Wie löse ich diese Event:

Private Sub Worksheet_BeforeRightClick(ByVal Target As Range, Cancel As Boolean)

aus? Bei mir funktioniert das Ganze irgendwie nicht. Auch "Googeln" zu diesem Thema half mir bisher her nicht weiter.

Mit der rechten Maustaste soll irgendwo auf dem Worksheet geklickt werden? Wie?! Bei mir passiert da gar nichts.
Irgendetwas mache ich grundlegend falsch. Bitte helft mir weiter und erklärt mir genau was ich tun muss. Danke.

Link zum Bezugsbeitrag
Antwortento top
#2
Hi,

(14.06.2015, 12:38)Schülerin schrieb: Mit der rechten Maustaste soll irgendwo auf dem Worksheet geklickt werden? Wie?! Bei mir passiert da gar nichts.
Irgendetwas mache ich grundlegend falsch. Bitte helft mir weiter und erklärt mir genau was ich tun muss. Danke.

wo steht das Makro? Ist es im Codefenster der Tabelle, in dem es funktionieren soll?

Wie das geht schaue hier:
http://www.online-excel.de/excel/singsel_vba.php?f=44

oder Rechtsklick auf den Tabellenreiter und auswählen: "Code anzeigen"
Antwortento top
#3
Hallo Rabe,

vielen Dank schon mal für die schnelle Antwort.  Es geht mir nur um die Bedienung des Makros von Satoros, bzw. gelöst von Bakowe mit diesem Code:

Code:
Option Explicit

Private Declare Function ShellExecute Lib "shell32.dll" Alias "ShellExecuteA" ( _
ByVal hwnd As Long, _
ByVal lpOperation As String, _
ByVal lpFile As String, _
ByVal lpParameters As String, _
ByVal lpDirectory As String, _
ByVal nShowCmd As Long) As Long

Private Sub Worksheet_BeforeRightClick(ByVal Target As Range, Cancel As Boolean)
Dim strParameter
strParameter = "/A " & Chr(34) & "page=" & Target.Value & Chr(34) & " " & "C:\Users\" & Environ("Username") & "\Desktop\Test.pdf"
Call ShellExecute(0&, "open", "AcroRd32.exe", strParameter, "", 1)
End Sub

Dieses Teil möchte ich ausprobieren sonst nichts.
Antwortento top
#4
Hi,

das war jetzt irgendwie keine Antwort auf meine Frage.

Das Makro kann nur funktionieren, wenn es auch auf dem entsprechenden Code-Blatt ist.
Antwortento top
#5
(14.06.2015, 13:31)Rabe schrieb: Hi,

das war jetzt irgendwie keine Antwort auf meine Frage.

Das Makro kann nur funktionieren, wenn es auch auf dem entsprechenden Code-Blatt ist.

Hallo Rabe,

ich probiere hier alles aus und komme irgend wie nicht weiter. Könntest du das Makro von Bakowe in eine Excel Datei packen und hochladen.

Wäre super nett von dir und würde  vielleicht viel an Erklärungen sparen. Ich würde dann wahrscheinlich sofort sehen was ich falsch mache.

Danke.
Antwortento top
#6
Hallo Rabe,

Problem habe ich gelöst.

Danke für deine Hilfe.

Einen schönen Sonntag.
Antwortento top
#7
Hi,

(14.06.2015, 15:00)Schülerin schrieb: Problem habe ich gelöst.

und was war jetzt die Lösung?
Antwortento top
#8
hallo Ralf,


Zitat:und was war jetzt die Lösung?

natürlich den Code hinter dem richtigen Tabellenblatt abzulegen, weil es sonst eben nicht funktioniert  05
________________________________________________________________________
wer aufgibt, ohne es versucht zu haben, gibt einfach nur auf!

[Bild: schulbild3.jpg]
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste