Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
... 14.-16. September 2018 im Allgäu ...

Wie Zelleninhalt zu html konvertieren
#1
Hallo liebes Forum,

ihr seid meine letzte Hoffnung!

Ich habe eine Excel Tabelle, Export aus einer Warenwirtschaft. Alle Felder sind so wie ich sie gebrauchen kann, Titel, Preis, Steuer, etc., bis auf die Produktbeschreibung. Die ist in Excel zwar genau so formatiert, mit Zeilenumbrüchen und Fettschrift, wie in der Warenwirtschaft und wie sie sein muss, aber ich kann sie so nicht in den Online-Shop importieren. Der Online-Shop verlangt Html-Text. Wenn ich z.B. nach "Excel Zelleninhalt nach html konvertieren" google, bekomme ich nur Ergebnisse, wie man eine komplette Tabelle in Html konvertiert, so dass sie so aussieht wie in Excel. Ich brauche aber lediglich den Inhalt einer Zelle konvertiert. Dies muss ich dann auf 6000 Zeilen/Produkte anwenden. Ich habe auch diverse VB Scripte gefunden, die aber in meinem Excel 2007 irgendwie alle nicht funktionieren. Es wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte.

Vielen Dank,
Matthias
to top
#2
Hi Matthias,

(08.03.2016, 13:38)Imhotep schrieb: Der Online-Shop verlangt Html-Text. Wenn ich z.B. nach "Excel Zelleninhalt nach html konvertieren"

Wenn Du die Zelle mit deinem der Darstellungstools ausliest, dann hast Du einen HTML-Code, denn du verwenden könntest (mit ein bißchen HTML-Kenntnissen).

Aber das wird für 6.000 Zellen nicht praktikabel sein.
Gruß Ralf

?mage

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, deswegen darfst du sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
to top
#3
Ich dachte eher an ein funktionierendes Script welches man drüberlaufen lassen kann. Unsere Texte sind sehr einfach gehalten. Schrift ist Verdana 10px, Zeilenumbrüche und teilweise Fettschrift. Mehr ist da nicht formatiert. Vielleicht kennt ja jemand so ein Script. Das wäre wirklich super nett.

Gruß,
Matthias
to top
#4
Hi Matthias,

(08.03.2016, 14:51)Imhotep schrieb: Vielleicht kennt ja jemand so ein Script. Das wäre wirklich super nett.

das wird es vermutlich noch nicht fertig geben.
Gruß Ralf

?mage

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, deswegen darfst du sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
to top
#5
Hi,

habe soeben was gefunden. Klappt schon mal ganz gut. Kennt leider keine Umlaute. Muss mal schauen, ob man das Add-in nachträglich noch anpassen kann.

http://weijie.info/InMyHead/automaticall...into-html/

Gruß,
Matthias
to top
#6
Hi Matthias,

(08.03.2016, 16:34)Imhotep schrieb: habe soeben was gefunden. Klappt schon mal ganz gut. Kennt leider keine Umlaute. Muss mal schauen, ob man das Add-in nachträglich noch anpassen kann.

vielleicht kannst Du vorher die Umlaute durch etwas anderes ersetzen und danach wieder rückersetzen.

ä mit 1ae1
Ä mit 2ae2
ö mit 1oe1
...

Die Zahlen davor und dahinter, damit nicht später dann z.B. aus "dauernd" das "daürnd" entsteht.
Gruß Ralf

?mage

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, deswegen darfst du sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
to top
#7
Das ist natürlich auch eine Idee. Allerdings muss ich sowieso das Script ewas ändern, da es vorher

Code:
<font face="verdana" size="10">

und am Ende

Code:
</font>

machen soll.
to top
#8
Habe es hinbekommen. Das o.g. Script ist echt super. Das mit den Umlauten hat sich erledigt. Hatte beim ersten mal aus Versehen als MSDos csv gespeichert.  22

Ein Mini-Problem habe ich noch. Wenn ich folgendes ins Script schreibe:
Code:
htmlTxt = "<font face=""verdana"" size=""10px"">"

Bekomme ich nachher in der csv Datei:
Code:
<font face=""verdana"" size=""10px"">
In der Excel vor dem Speichern als csv sieht es gut aus. Erst in der csv ist es so.


Wenn ich aber
Code:
htmlTxt = "<font face="verdana" size="10px">"
schreibe, läuft es nicht, was auch klar ist.

Folgendes:
Code:
htmlTxt = "<font face=\"verdana\" size=\"10px\">"
geht aber leider auch nicht. Irgendeine Idee wie man das lösen kann?

Danke,
Matthias
to top
#9
Das wird kaum nötig sein, Matthias,
die meisten Browser wdn das trotzdem richtig machen, zumindest bei 10px. Ansonsten kann man meist " und ' in HTML im Wechsel benutzen. Außerdem gibt's noch die Möglichkeit, ein einzelnes " mit der vbFkt Chr(ascii_nr) zu erzeugen (diese wird dir in den CodeTabellen unter Xl-Ribbon-Menü Einfügen - Symbol angezeigt).
Gruß, Castor
to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste