Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Werte in einer Zeile addieren bis Zielwert erreicht und verwendete Werte markieren
#1
Hallo an Alle im Forum,

versuche, schon gefühlt seit einer Ewigkeit, eine Lösung für mein Problem zu finden, aber ich muss feststellen, ohne Euch Profis werde ich es nicht schaffen.

Ich hoffe Ihr werdet das Problem aufgreifen, daher schon mal vielen Dank im voraus.


.xlsx   Forum.xlsx (Größe: 11,21 KB / Downloads: 5)

Ich habe einen Teil der Tabelle, welche ich von der nachgelagerten Abteilung bekomme, und die ich beliefere, als Attachment angefügt.

In der Spalten G bis AF ist die Menge, welche jede Woche benötigt wird.
In der Spalte C ist die Menge, welche ich am Lager habe.

Hier würde ich gerne auf einen Blick sehen, wie lange die Reichweite meines Lagers ist, damit ich rechtzeitig mit der Produktion beginnen kann.

Beispiel: in der Spalte 9 habe ich noch 774kg, in der kw 3 gehen 660kg weg, und die nächsten 660kg benötige ich erst in der kw7.
Ich habe also noch 4 Wochen für die restliche Produktion Zeit.
Nun sollte also z. B. der Wert in kw3 schwarz, und die Werte ab kw7 Rot sein, den diese kann ich ja nicht liefern.

In Spalte 8 sollte schon der Wert von kw 3 rot sein, da ich ja zu wenig Deckung habe, und in Spalte 6 sollte kw2 bis kw8 schwarz und ab kw9 rot sein, weil das Lager erst da aufgebraucht ist.


Ich hoffe ich habe mich deutlich ausgedrückt.

Habe auch schon mit den Funktionen VERGLEICH und TEILERGEBNIS experimentiert, war dann aber zu komplex um es als Laie zu verstehen.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, und nochmal vielen Dank im voraus.


Viele Grüße
Holger
Antwortento top
#2
Hallo Holger,

solche Formatierungen macht man in Excel über "Bedingte Formatierungen".

Hier das Vorgehen:

a) Den Bereich G3:AF10 markieren.
b) im Menu '"Start" "Bedingte Formatierung" auswählen.
c) Hierin "Neue Regel" und hierin "Formel zur Ermittlung...." auswählen.
d) Diese Formel eintragen: =SUMME($G3:G3)>$C3
e)Über "Formatieren" die gewünschte Formatierung bestimmen.
f) Alle Fenster mit "OK" verlassen.
helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.





Antwortento top
#3
Hallo Ego,


vielen Dank.

Funktioniert so wie ich es will, und wenn man weiß wie, ist es ganz einfach.


Danke nochmal und viele Grüße
Holger
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste