Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wenn in INDEX/Vergleich einbauen
#1
Hallo Leute,
 
ich habe ein Problem wo ich bisher keine Lösung für finden konnte.
 
Ich habe folgende Index/Vergleich Formel

=INDEX(Urlaub.xlsx!$E$6:$NE$75;VERGLEICH($B4;Urlaub.xlsx!$A$6:$A$75; );VERGLEICH(CQ$2;Urlaub.xlsx!$E$4:$NE$4;0))&""

Und ich hätte gerne wenn er einen Eintrag findet, egal was, dann soll er ein "A" oder so was in diese Zelle schreibt.

Oder wäre da VBA die einfachere Lösung?

Sollten Infos fehlen bitte nachfragen.

Ich danke schon mal im Voraus!
Antwortento top
#2
Hola,

so?


Code:
=wenn(DEINE_FORMEL<>"";"A";"")



Gruß,
steve1da
Antwortento top
#3
Danke für die schnelle Antwort,

da wo eigentlich nichts steht schreibt er ein A rein

Teilweise auch #NV und Teilweise lässt er die Zelle Frei
Antwortento top
#4
Hola,

werden die Werte in E6:N75 per Formel erzeugt?

Kannst du eine Beispieltabelle hochladen?

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#5
Hey,

Ne da stecken keine Formeln dahinter. Einfache Werte eingabe wie ux. Fm usw
Antwortento top
#6
Hola,

also bei mir funktioniert das. Wenn der Kreuzpunkt leer ist, wird nichts angezeigt, wenn etwas drin steht, wird ein A angezeigt.

Beispieldatei?

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#7
Sorry mein Fehler.

Die Werte werden doch durch eine Formel eingegeben, aus verschiedenen Dateien kopiert.

Diese Formel steht dahinter:

=INDEX('G:\Urlaub\[06 15.xlsb]06 15'!$L$4:$AO$73;VERGLEICH($A18;'G:\Urlaub\[06 15.xlsb]06 15'!$E$4:$E$73;0);VERGLEICH(EZ$4;'G:\Urlaub\[06 15.xlsb]06 15'!$L$2:$AO$2))&""

Diese Formel kopiert aus einer anderen Tabelle die Werte in die Tabelle auf die ich jetzt zugreife

Ich war gedanklich in einer anderen Tabelle.

Und mit Beispiel Tabellen ist schwierig, weil ich aus 12 einzelne Tabellen eine erstellt habe, dafür ist die Formel oben, und aus dieser einen hole ich mir die Daten in die dritte Tabelle wo dann geprüft wird was drin steht und was sonst drin stehen soll.

Klappt bei mir aber auch nicht wenn ich einfache werte von Hand eintrage.

Grüße
Antwortento top
#8
Hola,


Zitat:Klappt bei mir aber auch nicht wenn ich einfache werte von Hand eintrage.



wie gesagt, bei mir schon. Es reicht doch ein Blatt mit dem Aufbau und der Formel.


Gruß,
steve1da
Antwortento top
#9
Hab mal Testdateien erstellt, das interessante ist damit klappt es.

kurze Erklärung:
Tabelle 06 15 ist ein download aus einem Programm (Monat Juni zum Test, insgesamt 12 Tabellen)
Tabelle Test Tabelle 2 wird mit den Daten aus Tabelle 06 15 gefüttert (Hier werden alle 12 Tabellen zu einer)
Tabelle Test Tabelle 1 schaut dann in der Tabelle 2 nach den Daten, kopiert die sich und dann soll eben geschaut werden was gemacht wird mit der Wenn abfrage


.xlsm   Test Tabelle 1.xlsm (Größe: 109,63 KB / Downloads: 3)
.xlsx   Test Tabelle 2.xlsx (Größe: 48,08 KB / Downloads: 1)
.xlsb   06 15.xlsb (Größe: 9,31 KB / Downloads: 1)
Antwortento top
#10
Hola,


Code:
Hab mal Testdateien erstellt, das interessante ist damit klappt es.



ich hab jetzt nicht reingeschaut weil der Fehler damit ja nicht erkennbar wird, oder?


Gruß,
steve1da
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste