Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wenn UND ODER
#1
Hallo ihr lieben,

ich habe auf der Suche nach Hilfe euer Forum gefunden. Ich bin excel Anfänger und habe hier eine Tabelle die als Arbeitszeitenkonto eingerichtet werden soll. Mein Anspruch an die tabelle ist, dass diese tabelle automatisch rechnet. Leider habe ich allerdings einige Probleme damit.

Und zwar soll erkannt werden, dass wenn der Wochentag ein Samstag ist zeitzuschläge berechnet werden sollen, AAABER:

Nur in der Zeit von 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr.

In der Beispieltabelle soll also G9 abbilden, wie viele Stunden insgesamt geleistet wurden (Das war einfach).

J8 soll erkennen, dass der Tag ein samstag war und wie viele Stunden zwischen 13:00 und 19:00 Uhr geleistet wurden. Nur dann soll hier die geleistete Stundenazahl rein. sollte sich die Pause in der Zeit zwischen 13:00 und 19:00 Uhr bewegen müssten die 30 minuten abgezogen werden.

Bislang sieht meine Formel wie folgt aus:
=WENN(UND(ODER(UND(B8="Samstag";F8>=0,5416);G8>=0,5416);(F8<0,875);(G8<0,875));G9;WENN(G8>0,875;(G8-0,875);WENN(F8<0,54166;(F8-0,54166);("NEIN"))))

Aber weiter komme ich einfach nicht!

BITTE helft mir ich sitze da nun schon seit 2 Wochen dran habe ich eingelesen etc. aber ich komme einfach nicht weiter


Angehängte Dateien
.xlsx   für das forum.xlsx (Größe: 13,32 KB / Downloads: 2)
Antwortento top
#2
Der Aufbau und Inhalt verwirrt. Sa. 13-21 Uhr steht da in der Tabelle.

Mein Tipp: Gib nicht isoliertes Wissen, sondern die Ü-/N-/FT-/Pausenbestimmungen bis ins kleinste Detail bekannt (hat So Vorrang vor N, beginnt und endet ein Tag lohntechnisch um 0:00 Uhr, usw.). Dann kann man eher den Kontext sehen.
Antwortento top
#3
Es geht gar nicht um Lohn sondern um ein vereinfachtes Arbeitszeitenkontenmodell. wenn Mehrstunden anfallen sollen die in diese Tabelle eingetragen werden.

Anbei die Tabelle mal als gesamte Tabelle dann könnt ihr das Problem sehen. Die Tabelle ist vom Chef so vorgegeben. Darf aber verändert werden, wenn die Änderung sinnvoll ist.


Angehängte Dateien
.xlsx   Arbeitsmappe1.xlsx (Größe: 43,78 KB / Downloads: 6)
Antwortento top
#4
Hallöchen,

eventuell kommst Du weiter, wenn Du nicht gleich so viele UND verODERst sondern die Bedingungen mal der Reihe nach auswertest.
=WENN(Samstag;WENN(UND(>13;<19);Stunden;...)

Du kannst dann auch gleich die einzelnen Bestandteile auf ihre Richtigkeit testen.
=WENN(Samstag;1;0)
=WENN(UND(>13;<19);1;0)
usw.

Du bildest dann eine Formel für die Stunden und eine zweite für die Pausen und ziehst selbige dann von den Stunden ab.
=WENN(...STUNDEN...)-WENN(...PAUSEN...)
oder mit
=WENN(...STUNDEN...-PAUSEN)
je nachdem, was die Logik her gibt.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#5
Hola,

...

http://ms-office-forum.net/forum/showthr...p?t=338803

Gruß,
steve1da
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste