Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Am Sonntag (23.09.) wird das Forum zwischen 06:00 Uhr und 09:00 Uhr kurzzeitig nicht erreichbar sein. Wir stellen auf SSL / HTTPS um.


Wenn Dann in Verbindung mit Division und einem Faktor
#1
Hallo liebe Excel Experten,

ich bin mit meinen Excel Kenntnissen am Ende und brauche unbedingt Hilfe.

Ich versuche einfach mal den Sachverhalt verständlich zu erklären.

Beispiel:

Ich habe 388 Kartons und auf eine Palette kann ich von diesen Kartons maximal 40 Kartons packen. Somit hätte ich 10 Paletten mit 40 Kartons (-) 12 Kartons.

Genau das möchte ich in einer Formel haben. Als festen Wert habe ich den Palettenfaktor mit z.B 40 Karton/Pal. Ich möchte dann nur die Summe angeben und als Wert soll dann Die Palettenanzahl und dahinter (-) die Kartonanzahl (also 12) angeben werden.

Die andere Variante die ich zudem benötige ist:

Beispiel:

Ich habe 364 Karton und ich kann wieder maximal 40 Karton auf diese Palette packen. Somit hätte ich als Ergebnis 10 Pal. mit 36 Karton + 4 Karton.

Ausgegeben soll da ganze in 3 Zeilen: A1 Menge, A2 die Höhe der Kartons, A3 Palettenanzahl (+ oder-) die Kartons.

Ich hoffe ich konnte das Problem wenigstens ein bisschen Verständlich erklären und finde hier auch jemanden der mit helfen kann.

Viele Grüße Benni
Antwortento top
#2
Hallo Benni

 ABCD
1Kartonsmax. pro PalettePalettenRest
23644094
33884010-12

ZelleFormel
C2=RUNDEN(A2/40;0)
D2=A2-C2*B2
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#3
Hallo shift-del,

Danke für die schnelle Info! Echt super aber die 2.variante passt nicht ganz da da dann auf einer Palette dann 44 Karton wären aber nur max 40 Kartons auf eine Palette passen.

Zudem wäre es gut wenn die Höhe der Kartons angezeigt werden. Also bei Variante 1. 10 hoch und bei Variante 2. 9 hoch...

Gruß Benni
Antwortento top
#4
Zitat:Echt super aber die 2.variante passt nicht ganz da da dann auf einer Palette dann 44 Karton wären aber nur max 40 Kartons auf eine Palette passen.
Die Logik kann ich jetzt nicht nachvollziehen.

Zitat:Höhe der Kartons
Die Information ist nicht verfügbar.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#5
Hi Benny,


Zitat:#1
Ich habe 364 Karton und ich kann wieder maximal 40 Karton auf diese Palette packen. Somit hätte ich als Ergebnis 10 Pal. mit 36 Karton + 4 Karton.

#3
Zudem wäre es gut wenn die Höhe der Kartons angezeigt werden. Also bei Variante 1. 10 hoch und bei Variante 2. 9 hoch...

deine Angabe sind leider etwas widersprüchlich bzw. unklar. So, wie du das jetzt darstellst, hast du 4 Kartons pro Lage. Übrigens, das Ergebnis von shift-del stimmt doch! Du hast nach dieser Rechnung (364 Kartons) 9 volle Paletten (9*max 40 Kartons=360 Kartons) + 4 Kartons separat.

Wie willst du deine Palettenbestückung denn berechnet haben. Nach der maximalen Bestückungszahl oder nach Lagen (wobei natürlich das Maximum berücksichtigt werden muss)?
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
Antwortento top
#6
Hallo,

ginge auch so:

Tabelle1

ABC
1Kartons:388364
2Paletten:99
3Rest:284
4Höhe Rest:71
Formeln der Tabelle
ZelleFormel
B2=KÜRZEN(B1/40;)
B3=REST(B1;40)
B4=AUFRUNDEN(B3/4;0)

Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4
Gruß

Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antwortento top
#7
Hi Benni,

ich komme direkt nochmals auf deine 1. Eingangsfrage zurück:


Zitat:Beispiel:


Ich habe 388 Kartons und auf eine Palette kann ich von diesen Kartons maximal 40 Kartons packen. Somit hätte ich 10 Paletten mit 40 Kartons (-) 12 Kartons.

Genau das möchte ich in einer Formel haben. Als festen Wert habe ich den Palettenfaktor mit z.B 40 Karton/Pal. Ich möchte dann nur die Summe angeben und als Wert soll dann Die Palettenanzahl und dahinter (-) die Kartonanzahl (also 12) angeben werden.

Entpricht dieses Beispiel deinem Wunsch?

Tabelle3

AB
1KartonsPaletten
238810 Pal.-12 Kartons
336410 Pal.-36 Kartons
442211 Pal.-18 Kartons
5361 Pal.-4 Kartons
Formeln der Tabelle
ZelleFormel
B2=GANZZAHL(OBERGRENZE(A2;40)/40)&" Pal."&A2-OBERGRENZE(A2;40)&" Kartons"
B3=GANZZAHL(OBERGRENZE(A3;40)/40)&" Pal."&A3-OBERGRENZE(A3;40)&" Kartons"
B4=GANZZAHL(OBERGRENZE(A4;40)/40)&" Pal."&A4-OBERGRENZE(A4;40)&" Kartons"
B5=GANZZAHL(OBERGRENZE(A5;40)/40)&" Pal."&A5-OBERGRENZE(A5;40)&" Kartons"

Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4.8
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
Antwortento top
#8
Hi,

odder passt das besser?

Tabelle3

AB
1Kartons40 K. / Palette
238810 Pal. / -12 Kartons
33649 Pal. / 4 Kartons
442211 Pal. / -18 Kartons
5361 Pal. / -4 Kartons
Formeln der Tabelle
ZelleFormel
B2=GANZZAHL(WENN(OBERGRENZE(A2;40)-UNTERGRENZE(A2;20)<=20;OBERGRENZE(A2;40);UNTERGRENZE(A2;40))/40)&" Pal. / "&A2-WENN(OBERGRENZE(A2;40)-UNTERGRENZE(A2;20)<=20;OBERGRENZE(A2;40);UNTERGRENZE(A2;40))&" Kartons"
B3=GANZZAHL(WENN(OBERGRENZE(A3;40)-UNTERGRENZE(A3;20)<=20;OBERGRENZE(A3;40);UNTERGRENZE(A3;40))/40)&" Pal. / "&A3-WENN(OBERGRENZE(A3;40)-UNTERGRENZE(A3;20)<=20;OBERGRENZE(A3;40);UNTERGRENZE(A3;40))&" Kartons"
B4=GANZZAHL(WENN(OBERGRENZE(A4;40)-UNTERGRENZE(A4;20)<=20;OBERGRENZE(A4;40);UNTERGRENZE(A4;40))/40)&" Pal. / "&A4-WENN(OBERGRENZE(A4;40)-UNTERGRENZE(A4;20)<=20;OBERGRENZE(A4;40);UNTERGRENZE(A4;40))&" Kartons"
B5=GANZZAHL(WENN(OBERGRENZE(A5;40)-UNTERGRENZE(A5;20)<=20;OBERGRENZE(A5;40);UNTERGRENZE(A5;40))/40)&" Pal. / "&A5-WENN(OBERGRENZE(A5;40)-UNTERGRENZE(A5;20)<=20;OBERGRENZE(A5;40);UNTERGRENZE(A5;40))&" Kartons"

Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4.8
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
Antwortento top
#9
Hallo an alle die sich schon nach schneller Zeit mit meiner wohl nicht ganz klaren Aufgabe beschäftigt haben.
Vielen Dank erstmal dafür.

Ich denke Will Wissen ist schon am nächsten dran!!!

Was ich vielleicht noch hätte erwähnen soll:

Die Menge sollte sich immer auf die kompletten Paletten veteilen. Damit meine ich:

-Habe ich 80 Karton sind das genau 2 Paletten. (MAX 40/Pal.)

-Habe ich 82 Karton müsste ich die Anzahl je Palette so runterrechnen und verteilen das sich folgendes ergibt:
82 Karton = 3 Paletten -2 Karton (2Pal. mit 28 Karton und 1Pal. mit 26 Karton.

Was die Ausgabe angeht würde ich gerne folgende Formatierung haben:

Menge: (Gesamtmenge Kartons)                      
Höhe: (Lagen der Karton auf einer Palette)                          
Paletten: (Palettenanzahl +oder- Karton)

Ich hoffe euch reichen die Angaben...

   

Gruss Benni
Antwortento top
#10
Hallo

Ich habe den Eindruck du hast für jede Anzahl Kartons eine eigene Regelung.

Zitat:-Habe ich 82 Karton müsste ich die Anzahl je Palette so runterrechnen und verteilen das sich folgendes ergibt:
82 Karton = 3 Paletten -2 Karton (2Pal. mit 28 Karton und 1Pal. mit 26 Karton.
Wenn ich diese Regelung auf 388 Kartons anwende dann wäre die Antwort 10 Pal. / -2 Karton.
Für 364 Kartons wäre die Antwort 10 Pal. / -6 Karton.

Zitat:Höhe: (Lagen der Karton auf einer Palette)
Da du bisher keine Information über die Anzahl der Kartons pro Lage gegeben hast, gibt es darauf keine Antwort.
Noch unklarer wird es wenn die Anzahl der Kartons pro Palette variiert.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste