Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

WVerweis mit Mittelwert aus verschiedenen Tabellenblättern
#1
Hallo,
habe folgendes Problem:

Habe mehrere Tabellenblätter von einzelnen Monaten.
Möchte nun dass auf einem Ergebnisblatt der Mittelwert der einzelnen Monatswerte errechnet wird.
Habe mir hierfür überlegt den WVerweis zu benutzen aber bekomme die Formel nicht hin.
Ich möchte dass die Formel alle Tabellenblätter nach dem Namen durchsucht und den Mittelwert aus der Zelle, die 2 Spalten weiter ist, berechnet.


Hat jemand Ideen.
Vielen Dank im Vorraus
Antwortento top
#2
Hola,

eine Beispieldatei wäre hilfreich.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#3
OK hab bei der Datei mal die Felder markiert um die es geht. Sind alle rot.

Soll bei der Tabelle "Gesamt" Halt der Mittelwert drinstehen auch wenn die Namensliste mal variiert


Angehängte Dateien
.xls   Darts.xls (Größe: 14,5 KB / Downloads: 4)
Antwortento top
#4
Hola,

der Aufbau der einzelnen Blätter ist also immer unterschiedlich?

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#5
Nicht direkt.
Es sind immer andere Spieler dabei.
Die Spalten bleiben die gleichen und die Abstände.
Kann halt mal vorkommen dass ein Spieler nicht anwesend ist oder es so wenig Spieler sind dass die eigentliche Zeile frei bleibt.
Dachte an eine Funktion die den Namen in der Zeile erkennt und dann automatisch die Spalte weiter rechts überträgt.
Antwortento top
#6
Hola,

also, in einem Monat steht die Dart Out Quote in Spalte S, im nächsten dann in Spalte N. Das widerspricht sich doch zu:



Zitat:Die Spalten bleiben die gleichen und die Abstände.


Gruß,
steve1da
Antwortento top
#7
OK, das File ist noch nicht 100pro überarbeitet, halt auch wegen des Problems was ich geschildert habe.
Kann natürlich die Tabelle auch so gestalten, dass die Quote immer in Spalte S ist. Wäre kein Problem wenn es das vereinfachen würde.
Antwortento top
#8
Hi,

(05.06.2016, 22:40)carstenjcool schrieb: Dachte an eine Funktion die den Namen in der Zeile erkennt und dann automatisch die Spalte weiter rechts überträgt.

ohne Deine Datei angeschaut zu haben, klingt das für mich eher nach SVERWEIS() als nach WVERWEIS().

SVERWEIS = Spaltenverweis: ich suche in einer Matrix nach einem Wert und gebe den Wert aus, der in der gleichen Zeile x Spalten rechts davon steht.

WVERWEIS = ???: ich suche in einer Matrix nach einem Wert und gebe den Wert zurück, der in der gleichen Spalte x Zeilen darunter steht.
Antwortento top
#9
OK stimmt, muss dann SVERWEIS sein.
Hatte das anders in Erinnerung.
Antwortento top
#10
Gibt es alternativ evtl. die Möglichkeit den Mittelwert aus mehreren SVERWEISEN zu errechnen?
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste