Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Varianten aus einer Tabelle auslesen
#1
Guten Morgen,

Um mir die Arbeit zu erleichtern würde ich gerne folgendes mit Excel lösen.

Es geht um Schraubensenkungen.

Es soll möglich sein zuerst den Schraubentyp also z.B. Zylinderschraube / Senkschraube / Sechskantschraube auswählen zu können. Dann die geforderte Schraubengrösse z.B. M6 und den Genauigkeitsgrad der Bohrung für die Schraube also fein / mittel / grob.

Mit diesen Werten sollen dann in entsprechenden Feldern die dazugehörigen Werte angezeigt werden.

Ich weiss nicht ob so etwas ohne Makro realisiert werden kann, da es sich ja doch um einige Varianten handelt.

Im Anhang ist eine Excelliste mit den Werten und die Werte als .pdf

vielen Dank im voraus

Gruss


Angehängte Dateien
.xls   Clearance.xls (Größe: 101,5 KB / Downloads: 8)
.pdf   Senkungen-Zylinderkopfschrauben.pdf (Größe: 28,76 KB / Downloads: 4)
Antwortento top
#2
Guten Morgen,

das was Du beschreibst, macht die Filterfunktion.


.xls   ClearanceMitAktiviertemFilter.xls (Größe: 110,5 KB / Downloads: 3)

Gruß
Max
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Max für diesen Beitrag:
  • awkawk
Antwortento top
#3
Kann man das mit Filtern so machen, das nach einem Wert in einer anderen Zelle gefiltert wird?
Antwortento top
#4
Hallo,

Ich würde den Spezialfilter nutzen.
Filterkriterien und die Filterergebnisse können auf einem separaten Blatt stehen.
Gruß Atilla
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste