Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
findet vom 15. - 17. September 2017 in Friedrichroda /
Thüringen / Region Großer Inselsberg statt. Hotelbuchung ab sofort möglich.

VBA Datenbank Daten erfassen und ablegen
#1
Guten Abend liebe Forenmitglieder,

nachdem ich in diversen Suchmaschinen und Foren unterwegs war und bisher nicht fündig wurde, versuche ich es einmal mit einer Fragestellung in diesem sehr ansprechenden Forum um eine Lösung für mein Problem zu finden.

Über eine Erfassungsmatrix sollen die Werte (Stück,Umsatz,Gewinn/Verlust) einzelner Warengruppe erfasst werden. Die erfassten Daten werden dabei den über die Listenfelder eingeblendeten Verkäufern sowie dem Monat und dem Jahr zugeordnet.

Nach der Erfassung möchte ich die erfassten Daten in der Tabelle "Datenbank" ablegen. Bei Wechsel des Monats über das Listenfeld sollen die in der Maske enthaltenen Daten abgelegt und vorhandene Daten des neu ausgewählten Monats in die Erfassungsmaske übernommen werden. Sind keine Daten vorhanden bleiben die Felder leer.

Es würde mich sehr freuen, wenn ich einen Idee bekommen könnte.

Vielen Dank im Voraus!

Frank
to top
#2
Hallo Frank,

ich denke hier sind einige Helfer unterwegs, die Dir gerne bei Deiner Fragestellung helfen.
Allerdings ist das eher im Trüben fischen als schnelle Hilfe ohne die Struktur Deiner Tabellen,
so wie ich es verstanden habe, müssen es mindestens 2 sein, zu kennen.
Es wäre also für alle Beteiligten das Einfachste, wenn Du eine Beispieldatei hier hochlädst.
Wie das geht erfährst Du hier.

Gruß
Max
to top
#3
Hallo Max,

danke für Deine schnelle Antwort. Anbei die Beispieldatei.

Gruß
Frank


Angehängte Dateien
.xlsx   Testdatei.xlsx (Größe: 15,14 KB / Downloads: 20)
to top
#4
(22.11.2014, 21:31)tnt1968 schrieb: ...

Über eine Erfassungsmatrix sollen die Werte (Stück,Umsatz,Gewinn/Verlust) einzelner Warengruppe erfasst werden. Die erfassten Daten werden dabei den über die Listenfelder eingeblendeten Verkäufern sowie dem Monat und dem Jahr zugeordnet.

Nach der Erfassung möchte ich die erfassten Daten in der Tabelle "Datenbank" ablegen. Bei Wechsel des Monats über das Listenfeld sollen die in der Maske enthaltenen Daten abgelegt und vorhandene Daten des neu ausgewählten Monats in die Erfassungsmaske übernommen werden. Sind keine Daten vorhanden bleiben die Felder leer.

...

Guten Morgen Frank,

so weit so gut. Ich denke ich habe Dein Vorhaben verstanden.
Im Moment ist mir allerdings nicht klar, an welcher Stelle, Zeile oder Spalte, das Jahr aus der Erfassungsmaske eingetragen werden soll?!
Bei der momentanen Struktur Deiner Datenbank würde Dein Vorhaben nur so lange funktionieren, wie ausschließlich Daten aus einem Jahr erfasst werden bzw. vorliegen.

Gruß
Max
to top
#5
Hallo Max,
im Moment habe ich die Datenablage so aufgebaut, dass Sie tatsächlich nur für ein Jahr vorgesehen ist. Eine Ablage über mehrere Jahre wäre schön. Mir fehlt aber die Idee wie ich mehrere Jahre in einem Tabellenblatt ablegen kann. Wenn Du eine Idee hast würde ich mich über eine Anregung freuen. Andernfalls reicht mir auch ein Tipp wie ich die Daten eines Jahres ablegen kann.

Viele Grüße
Frank
to top
#6
Hallo Frank,

ich hätte da tatsächlich eine Idee.
Ich mache mich nachher mal dran und poste dann später hier einen Vorschlag.

Gruß
Max
to top
#7
Hallo Frank,

hier nun mein "Schuss ins Blaue".

In der Tabelle "Erfassungen" kannst Du Deine Daten eintragen.
Für "Jahr", "Monat", "Verkäufer" und "Warengruppe" steht Dir eine Auswahlbox zur Verfügung.
Nachdem Du die Spalte G verlassen hast, werden die Daten durch einen Klick auf den Button
"Daten übernehmen" in die Tabelle "Datenbank" übernommen und die Daten in der Tabelle "Erfassung"
werden gelöscht.
Eine etwaige Prüfung auf Vollständigkeit der Daten habe ich noch nicht realisiert. So wäre es z.B. möglich,
dass eine Übernahme der Daten erst nach vollständiger Füllung der Daten im Bereich "A3:G3" möglich ist.
Anschließend werden die Daten der Tabelle "Datenbank" sortiert.
Da ich zum jetzigen Zeitpunkt keine Informationen hinsichtlich Deiner Prioritäten habe,
werden die Daten vorerst nach folgenden Sortierkriterien in aufsteigender Reihenfolge sortiert
(Warengruppe, Verkäufer, Monat, Jahr). "Warengruppe" ist also das Kriterium mit der geringsten Priorität.
Die Prioritäten sowie die Kriterien können noch angepasst werden.

Du hattest oben bereits erwähnt, dass Du gerne nach Eingabe des Monats die entsprechenden Werte
in die "Auswahlfelder" zurückgegeben haben möchtest, um diese ggf. ändern zu können.
Das habe ich in der jetzigen Version noch nicht realisiert, würde aber vorschlagen, die Prüfung beim jetzigen
Layout erst nach der Spalte D erfolgen zu lassen.

Schau Dir das mal an.

Bis dahin
Max


.xlsm   Testdatei_V01.xlsm (Größe: 25,26 KB / Downloads: 16)
to top
#8
Hi Max,

(23.11.2014, 23:50)Max schrieb: Schau Dir das mal an.

sehr schön gemacht.
Hast Du absichtlich im Code das "Option Explicit" nicht drin?
Gruß Ralf

?mage

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, deswegen darfst du sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
to top
#9
Hallo Ralf,

hatte ich vergessen eine Variable zu deklarieren?
Oder warum fragst Du?
Ich verwende das eigentlich nie.

Gruß
Max
to top
#10
Hi Max,

(24.11.2014, 07:51)Max schrieb: hatte ich vergessen eine Variable zu deklarieren?
Oder warum fragst Du?
Ich verwende das eigentlich nie.

- nein.
- Weil ich es prinzipiell verwende und dann fällt es halt auf, wenn ich es mal in einem Code nicht sehe.
- Ich sehe es als zusätzliche Hilfe für den Programmierer an.
Gruß Ralf

?mage

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, deswegen darfst du sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste