Das letzte Clever-Excel-Forum.de - Treffen
fand vom 15. - 17. September 2017 in Friedrichroda /
Thüringen / Region Großer Inselsberg statt.

Umwandlung einer Matrix in Tabellenform?
#1
Hallo zusammen,

ich brauche Hilfe bei der Bearbeitung von Daten.
Und zwar habe ich die Spalten A bis C als Daten vorliegen.
Dies ist eine Liste mit 1000enden von Werten. Dabei bewerten sich die Personen alle gegenseitig. (Person x bewertet dabei Person y mit einer Note)
Was mir jetzt noch fehlt ist die Spalte D. Dort soll die Gegenbewertung der Person Y rein.

Weiß jm wie das simpel geht?

?mage

Vielen Dank für jedwede Hilfe!
to top
#2
Hallo,

probier es mal so:

=SUMMEWENNS(C$2:$C$7;$B$2:$B$7;A2;$A$2:$A$7;B2)

oder

=VERWEIS(2;1/(A$2:A$7&B$2:B$7=B2&A2);C$2:C$7)

Zumindest bei deinen geposteten Daten kommt das gewünschte Ergebnis aus.
Gruß
Peter
to top
#3
Hallo Peter, nur zur Info... ... hier wird auch darüber diskutiert...:

http://www.online-excel.de/fom/fo_read.p...35&h=81193
cu jörg eine rückmeldung wäre ganz reizend XL2003 bis XL2013
to top
#4
Hallo,

Danke für die Info.

Wenn ich das richtig gesehen habe wurde das Problem dort bereits gelöst bevor der OP es hier gepostet hat - manchmal könnte ich...
Gruß
Peter
to top
#5
Hallo,

offensichtlich nicht zur Zufriedenheit des TE. Wenn es nicht passt, dann geht man woanders hin!

Hallo,


mit ein bißchen Abwandlung funktioniert auch SUMMENPRODUKT, bei 3500Zeilen wird der Rechner aber ganz schon zu kämpfen haben:


Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
 BCDE
1Person "x" bewertetPerson "y"mitGegenbewertung
2Person 1Person 241
3Person 1Person 332
4Person 2Person 114
5Person 2Person 342
6Person 3Person 123
7Person 3Person 224

ZelleFormel
E2=INDEX(D:D;SUMMENPRODUKT((B:B=C2)*(C:C=B2);ZEILE(A:A)))
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Gruß
Opa Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
to top
#6
Hallo,

Zitat:offensichtlich nicht zur Zufriedenheit des TE. Wenn es nicht passt, dann geht man woanders hin!

Naja, um 17.10 hat er eine Rückfrage gestellt und die Angaben was in den Spalten stehen könnte präzisiert. Nach rd. 1 Stunde vergeblichen Wartens auf eine Rückantwort setzt er sein Posting hier ab - tut mir leid, aber dafür fehlt mir einfach das Verständnis.

Und so dringend kann es dann auch nicht gewesen sein - seit dem ersten Posting hier hat er sich weder drüben noch hier gemeldet.

Naja, für mich ist das Thema durch.
Gruß
Peter
to top
#7
(05.03.2015, 08:21)BoskoBiat schrieb: [.....] bei 3500Zeilen wird der Rechner aber ganz schon zu kämpfen haben:


Hallo zusammen,

dann würde ich eine Hilfsspaltenlösung nehmen:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
 BCDEFG
1Person "x" bewertetPerson "y"mitGegenbewertungHilfspalteGegenbewertung
2Person 1Person 241Person 1 Person 21
3Person 1Person 332Person 1 Person 32
4Person 2Person 114Person 2 Person 14
5Person 2Person 342Person 2 Person 32
6Person 3Person 123Person 3 Person 13
7Person 3Person 224Person 3 Person 24

ZelleFormel
E2=INDEX(D:D;SUMMENPRODUKT((B:B=C2)*(C:C=B2);ZEILE(A:A)))
F2=B2&" "&C2
G2=INDEX($D$2:$D$7;VERGLEICH(C2&" "&B2;$F$2:$F$7;0))
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Gruß Atilla
to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste