Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Umsätze bei Lieferanten anzeigen,berechnen und filtern
#1
Hallo an alle,

ich möchte gerne meine Mappe die hier im Forum unter dem Thema "Bestellübersicht" zur Verfügung steht mit einer weiteren Funktion erweitern.

Ich möchte Umsätze anzeigen lassen, für Einkäufe bei Lieferanten. Dort möchte ich alle oder einzelne Lieferanten, sowie nach Artikel später filtern können.

In dieser Mappe, gibt es schon eine Eingabe-Maske, die von Atilla vorab erstellt wurde und für den Einkauf später benutzt werden soll. Daraus sollen die Daten in dem Blatt "Umsätze Lieferanten" übertragen werden, sodass später daraus eine Auswertung gemacht werden kann.


.xlsm   Test-Mike Such-und Eingabeformular(ati-1)-1.xlsm (Größe: 292,59 KB / Downloads: 30)
Diese Mappe, die ich hier hineinsetze, hat ein Areitsblatt (Umsätze Lieferanten), was ich vorab angelegt habe mit Beispieldaten und 2 Formeln in Spalte M und N.
Dort denke ich mir sollten die Werte während des Einkaufs hinein?

Das einzige was ich dabei kann, ist ein paar Formeln zu erstellen, doch mit VBA kenne ich mich so gut wie gar nicht aus.....höchstens mit dem Makrorekorder.Smile

Aber ich werde aus diesem Projekt,(dieser Mappe) sicher einiges lernen können.

Vielleicht gibt es hier einige Interessierte, die ein paar gute Lösungen hierfür haben, oder auch diese Mappe für eigene Zwecke nutzen möchten.

Ich glaube, das dieses für Atilla auch wieder eine interessante Herausforderung für ihn ist. ;)
Noch einmal " DANKE " für die bisher super Lösungen von dir.


Gruß an alle hier im Forum

Mike
Antwortento top
#2
mmmh.....

keine Meldungen hier auf meine Anfrage?

Seid ihr alle noch im Weihnachtsurlaub, oder ist meine Anfrage nicht interessant genug?Smile

Wünsche einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Mike
Antwortento top
#3
Hallo Mike,

eventuell gehen alle davon aus, das atilla weitermacht. Vielleicht ist er auch gerade dabei Wink
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#4
Hallo zusammen,

Andre schreibt:
Zitat:eventuell gehen alle davon aus, das atilla weitermacht. Vielleicht ist er auch gerade dabei Wink

Leider nein, soviel Zeit habe ich momentan nicht. Die nächsten Tage möchte meine Frau noch mit Anstreicharbeiten beginnen, so dass ich nur mehr Zeit für geistige Ruhe haben werde. Wink

Vor ein bis zwei Wochen kann ich nicht an so großen Projekten arbeiten.
Gruß Atilla
Antwortento top
#5
Hallo Mike,

ich könnte mir vorstellen, wenn Du in der Bestellübersicht noch die Bestellsummen einträgst, könnte man das gleich für die Umsatzermittlung verwenden und Du brauchst keine extra Tabelle.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#6
Hallo schauan,

genau das hatte ich mir auch schon gedacht, das keiner sich dran traut, da atilla da schon ordentlich dort Hand angelegt hat. ;)

Der Atilla soll erst einmal seine Frau glücklich machen und die Wohnung fein machen, danach freut er sich wahrscheinlich, seine Fantasie oder Fähigkeiten in Excel entfalten zu lassen.Smile

Ich habe da auch schon dran gedacht, die Bestellsummen in der Übersicht mit eintragen zu lassen, doch ich weiß nicht ob das überhaupt noch machbar ist, da Atilla ja den Code für diese Maske extra geschrieben hat. Ob man das überhaupt dann noch mit berücksichtigen kann?

Ich dachte, wenn man das separat behandelt, behält man das vielleicht auch besser im Überblick, auch optisch.
Ich muss dann schon sehr viel filtern in der Pivottabelle, um mir einmal die Umsätze und einmal den Frachtkosten überblick und die offenen Bestellungen anzeigen zu lassen.
Deswegen hatte ich gedacht auf einem anderen Auswertungsblatt.

Gruß Mike
Antwortento top
#7
Hi Mike,

(28.12.2014, 21:23)Mike4711 schrieb: Ich muss dann schon sehr viel filtern in der Pivottabelle, um mir einmal die Umsätze und einmal den Frachtkosten überblick und die offenen Bestellungen anzeigen zu lassen.
Deswegen hatte ich gedacht auf einem anderen Auswertungsblatt.

Du kannst auch in dem anderen Auswertungsblatt eine zweite Pivot mit denselben Quell-Daten anlegen, die dann halt die Umsätze anzeigt.
Antwortento top
#8
Hallo Rabe,

du meinst in dem gleichen Auswertungsblatt, das schon eine Pivottabelle hat?

Wenn ja, das wußte ich nicht, das man in einem Blatt 2 Pivottabellen anlegen kann.
Nur mit Pivottabellen anlegen kenne ich mich gar nicht aus.....das hat ja Atilla für mich gemacht. ;)

Ich glaube, das ich die Umsätze bei den Lieferanten trotzdem in einem seperaten Balett ablegem muss um später eine Auswertung mit einer Pivottabelle machen zu können.

In dem Blatt Bestellübersicht, ist glaube ich kein Platz mehr um 1 Spalte zu berücksichtigen, die Umsätze pro Artikel und Umsatz pro Bestellnummer anzeigt ( ich meine, wo beim Einkauf diese Daten abgelegt werden können.) Ich bin mir nicht sicher, aber wenn ich bei meinem Einkauf die Werte Betrag Artikel und Gesamtbetrag der Bestellung dort ablege, das der hinterlegt code von atilla, dann damit arbeitet?

Was ich selber hinbekommen würde ist, das ich ein neues Blatt "Umsätze Lieferanten" (wie hier in der Mappe im Forum) anlege und bei meinen Einkauf zusätlich diese Werte in dem neuem Blatt ablegen lasse und danach davon eine Pivottabelle anlege??

Gruß Mike
Antwortento top
#9
Hi Mike,

(29.12.2014, 11:58)Mike4711 schrieb: du meinst in dem gleichen Auswertungsblatt, das schon eine Pivottabelle hat?

Wenn ja, das wußte ich nicht, das man in einem Blatt 2 Pivottabellen anlegen kann.
Nur mit Pivottabellen anlegen kenne ich mich gar nicht aus.....das hat ja Atilla für mich gemacht. ;)

beides:
Du kannst aus den gleichen Quelldaten mehrere Pivots anlegen
  1. die alle auf demselben Auswerteblatt liegen
  2. die jeweils einzeln auf einem separaten Blatt liegen

Zitat:In dem Blatt Bestellübersicht, ist glaube ich kein Platz mehr um 1 Spalte zu berücksichtigen, die Umsätze pro Artikel und Umsatz pro Bestellnummer anzeigt ( ich meine, wo beim Einkauf diese Daten abgelegt werden können.)

Warum denn nicht? Du hast erst 17 Spalten benutzt. Da kommt es doch auf ein paar zusätzliche nicht an.
Die Eingabe erfolgt ja sowieso über eine Userform.
Antwortento top
#10
Hallo Rabe,

die Bestellsummen werden noch nicht über eine Userform eingegeben, also auch nicht in die Bestellübersicht abgelegt.
Ich weiß nicht ob ich einfach so in dem Blatt "Bestellübersicht", bei meinen Bestellungen 2 zusätzliche Spalten für Umsätze usw. dort übertragen kann. Ich glaube, das mir Atilla mal geschrtieben hat, das ich dort nichts eintragen darf.

Ich habe jetzt ein neues Blatt für Umsätze angelegt. Bei einer Bestellung, werden dann die Werte, die ich brauch dort abgelegt. Habe dort auch eine 2.Pivottabelle erstellt, doch iregndwie bekomme ich das nicht so hin, wie Atilla die Pivottabelle in der Mappe, die hier zur verfügung steht, angelegt.

Ich bekomme nur eine Filteroption für die Bestellnummer hin, aber nicht für alle anderen Spalten in der Pivottabelle.
Auch nimmt er nicht die neu gemachten Werte, die bei einer Bestellung abgelegt werden, mit in die Pivottabelle auf?

Anbei ein Teil meiner Mappe mit der neuen Pivottabelle.


.xlsx   Test-Mappe.xlsx (Größe: 17,75 KB / Downloads: 9)

Gruß Mike
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste