Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
findet vom 15. - 17. September 2017 in Friedrichroda /
Thüringen / Region Großer Inselsberg statt. Hotelbuchung ab sofort möglich.

Umkehren des Inhaltes eines Arrays - Microsoft Artikel
#1
Hallo liebe Leute,

mich würde interessieren, ob es eine intelligente Methode gibt den Inhalt eines Feldes umzudrehen.
Ich beziehe mich dabei auf einen Artikel von Microsoft.

Gewusst wie: Umkehren des Inhalts eines Arrays in Visual Basic
http://msdn.microsoft.com/de-de/library/...00%29.aspx

Leider verstehe ich nicht so recht wie ich das Ganze umsetzen könnte. Auch nicht, wie und ob
ich z.B. die Bibliothek Mscorlib.dll einbinden müsste.

Danke für eure Hilfe
to top
#2
Hallo,

suchst du sowas?

Den folgenden Code in ein allgemeines Modul der Datei:

Code:
Public Function Spiegeln(rngZelle As Range) As Variant
Spiegeln = StrReverse(rngZelle.Text)
End Function

und in der Zelle B1 dann folgende Formel:

=spiegeln(A1)

Der Artikel auf den du verweist bezieht sich m.E. auf Visual Basic und das ist eine eigenständige Programmiersprache. Der Code in diesem Posting ist VBA, und das ist so etwas wie ein Ableger von Visual Basic.

Aber dazu können dir die VBA-Experten mit Sicherheit mehr und genaueres erzählen.
Gruß
Peter
to top
#3
Hallo Kathrin,

aus dem VBA-Codeschnipsel entnehme ich, dass es sich dabei um ein eindimensionales Array handelt und das kann man viel einfacher mittels Transponieren umkehren. Gegebenenfalls kann man das auch mittels Makrorekorder aufzeichnen und entsprechend verwenden.
?mage
Gruß Günter
aus der Messe-, Buch-, Universitäts- und Autostadt Leipzig
Windows 10 64 Bit • Excel 2000 / Excel 2003 / Excel 2007 / Excel 2010 - alle 32 Bit
to top
#4
Hallo Kathrin,

solche Sachen haben nichts mit Intelligenz,
sondern mit stupidem Umschaufeln von Daten zu tun. ;-)

Code:
Public Sub reverseAnimals()
  Dim i As Long, lngAnzahl As Long
  Dim varT As Variant
  Dim zooAnimals(2) As String
  
  zooAnimals(0) = "lion"
  zooAnimals(1) = "turtle"
  zooAnimals(2) = "ostrich"
  varT = zooAnimals
  lngAnzahl = UBound(varT)
  For i = 0 To lngAnzahl
    zooAnimals(i) = varT(lngAnzahl - i)
  Next i
End Sub

Gruß Uwe
to top
#5
Hallo Uwe,

ich dachte, es gäbe diesbezüglich irgendeine Funktion. Auch Kathrin Flint hatte bei der Umkehrung von Spalten den Quick-Sort Algorithmus vorgestellt.
Insofern vielen Dank für Deine ergänzende Arbeit zum MS Artikel. Jetzt weiß ich, es gibt nichts!

unnötigen Zeilenumbruch entfernt!
Moderator
?mage
to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste