Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
... 14.-16. September 2018 im Allgäu ...

Text vergleichen in Excel
#1
Hallo zusammen,

ich habe eine Tabelle in der ich einen Tarif ausrechnen lassen möchte. Dabei ist entscheidend, wer der Absender ist

Also wenn der Absender (in Spalte A) angenommen "Absender A" heißt, dann soll der "Tarif A", für "Absender B" der "Tarif B" und für "Absender C" der "Tarif C" berechnet werden welchen ich bereits in der Tabelle stehen habe. Allerdings habe ich das Problem, dass in der Spalte des Absenders, die Bezeichnung nicht immer gleich ist. Deshalb soll die Funktion nur nach dem "A", "B" oder "C" im Absender suchen.

Tarif A steht in Zeile G1, Tarif B in H1, und Tarif C in J1

Ich habe es mit dieser Funktion versucht:     WENN(SUCHEN("A";A1);G$1$;WENN(SUCHEN("B";A1);H$1$;WENN(SUCHEN("C";A1);J$1$;"Fehler")))

Wenn ich die Formel runterziehe, dann zeigt er mir bei den Absendern B und C "#WERT" an. Lediglich bei Absender A zeigt er mir den korrekten Tarif an.

Wäre super, wenn Ihr mir helfen könnt!
to top
#2
Hola,

das würde man auch wie folgt schreiben:


Code:
=WENN(ISTZAHL(SUCHEN("a";A1));G1;WENN(ISTZAHL(SUCHEN("b";A1));H1;WENN(ISTZAHL(SUCHEN("c";A1));I1;"")))

Allerdings ist das Ergebnis immer G1, weil nach dem Buchstaben A gesucht wird - und der steht auch im Wort "Absender" (das "B" übrigens auch).

Gruß,
steve1da
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an steve1da für diesen Beitrag:
  • Atze93
to top
#3
Vielen Dank für die Hilfe!

Die Bezeichnung der  Absender ist in meiner Tabelle natürlich auch etwas anders Smile
Vom Prinzip her ist das aber die richtige Lösung!
to top
#4
Hallo Atze,

Beispiele so zu verfremden, dass es für die Helfer unzählige Interpretationsmöglichkeiten gibt, erzeugt eher Frust als Lust zum Helfen. Stell mal bitte eine Beipsieltabelle vor, die vom Aufbau her deinem Original gleichen muss! Sensible Daten sollen natürlich anonymisiert werden, aber bitte so, dass immer noch die Struktur erkennbar ist. Es reichen ein paar Datensätze.

Hier kannst du nachlesen, wie das Bereitstellen einer Mustertabelle geht: http://www.clever-excel-forum.de/Thread-...ng-stellen
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
to top
#5
Hi Günter,

(23.03.2016, 11:02)WillWissen schrieb: Stell mal bitte eine Beipsieltabelle vor, die vom Aufbau her deinem Original gleichen muss! Sensible Daten sollen natürlich anonymisiert werden, aber bitte so, dass immer noch die Struktur erkennbar ist. Es reichen ein paar Datensätze.

ich gehe davon aus, daß keine weitere Hilfe nötig ist, da er ja die Lösung schon hat:

Zitat:Vom Prinzip her ist das aber die richtige Lösung!
Gruß Ralf

?mage

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, deswegen darfst du sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
to top
#6
Hallo genauso sinnig oder unsinnig mit SUCHEN() nach A, B oder C bei Absender ist ff. Formel ="Tarif "&RECHTS(A1;1) , die aber funktionieren würde laut Vorgabe
cu Jörg eine Rückmeldung wäre ganz reizend XL2003 bis XL2013
to top
#7
(23.03.2016, 12:58)Rabe schrieb: ich gehe davon aus, daß keine weitere Hilfe nötig ist, da er ja die Lösung schon hat:

Zitat:Vom Prinzip her ist das aber die richtige Lösung!

Da geb ich dir wohl Recht - schau aber mal, wann wir beide gepostet haben. Hat sich überschnitten. Und trotzdem hoffe ich, dass er sich das mit dem Verfremden für die nächste Frage überlegt. Wink
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
to top
#8
Hi Günter,

(23.03.2016, 23:02)WillWissen schrieb: schau aber mal, wann wir beide gepostet haben. Hat sich überschnitten.

aaah, ok, das habe ich übersehen.
Gruß Ralf

?mage

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, deswegen darfst du sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
to top
#9
Hallöchen,

ganz so schlimm ist es nicht. Die Lösung kam ja schon 13 Minuten zuvor, nur die Bestätigung hat sich überschnitten :-)

Ich hätte in dem Fall vorgeschlagen, die Zeichenkette mit RECHTS(A1;1) abzugleichen, das hätte glaube besser gepasst und wäre auch noch ein Ansatz ohne eine Beispieldatei gewesen. Exclamation
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
to top
#10
(24.03.2016, 23:16)schauan schrieb: Hallöchen,
...
Ich hätte in dem Fall vorgeschlagen, die Zeichenkette mit RECHTS(A1;1) abzugleichen...  Exclamation

Hallo André... : http://www.clever-excel-forum.de/Thread-...3#pid37593
cu Jörg eine Rückmeldung wäre ganz reizend XL2003 bis XL2013
to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste