Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Am Sonntag (23.09.) wird das Forum zwischen 06:00 Uhr und 09:00 Uhr kurzzeitig nicht erreichbar sein. Wir stellen auf SSL / HTTPS um.


Tabelleninhalte in bestehende Tabelle einlesen
#1
Hallo Zusammen, 

ich habe schon viel gesucht, bisher aber noch nichts gefunden. Vielleicht liegst auch einfach daran, dass ich nicht genau weiss wie ich danach suchen soll. 

Also: 



Ich habe eine Tabelle die ich meinen Mitarbeitern zur Verfügung stelle. In dieser Tabelle sind die Meisten Felder bereits ausgefüllt.
Meine Mitarbeiter ziehen sich jetzt die Tabelle vom Netzlaufwerk und ergänzen Ihre Notizen zu den Fällen und speichern sich diese unter einem anderen Dateinamen ab und legen mir Ihre Dateien dann wieder auf dem Netzlaufwerk ab. 

So jetzt will ich nicht aus jeder dieser extra Tabellen die ja eigentlich alle den Selben Inhalt ,nur mit ergänzten Informationen, haben mühselig per Copy & Paste die Daten übertragen, sondern Excel soll die einfach importieren. Da ja die ersten 5 Spalten identisch zu den ergänzten Infos meiner Mitarbeiter sind müsste das doch machbar sein. Also ich kann mir zumindest nicht vorstellen, dass das nicht geht. 

Ich will also Excel Zellinhalte einer ergänzten Tabelle in die original Tabelle importieren.

Hat jemand einen Tipp wie ich das hin bekomme. Auch schon ein Anhaltspunkt wonach ich suchen soll würde mir schon helfen. 


Vielen Dank im Voraus. 

LG 

Oliver
Antwortento top
#2
Hallo Oliver,

Vorschlag für die Suche: In unserem Suchfeld Tabellen zusammenführen eingeben ...
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#3
Hallo,

Danke für die Antwort. Ich löse es zur Zeit auch über einen SVerweis der mit der Wenn Funktion kombiniert ist. Hatte aber gehofft, dass es eine bessere Lösung gibt. 

LG

Oliver
Antwortento top
#4
Hi,

(13.07.2015, 17:22)Oliver_Berlin schrieb: Hatte aber gehofft, dass es eine bessere Lösung gibt.

hier spricht der Bedenkenträger:

"un watt is, wen zwei am gleichen Feld rumschrauben, welchet nimmste dann?"
Antwortento top
#5
(13.07.2015, 17:37)Rabe schrieb: Hi,

(13.07.2015, 17:22)Oliver_Berlin schrieb: Hatte aber gehofft, dass es eine bessere Lösung gibt.

hier spricht der Bedenkenträger:

"un watt is, wen zwei am gleichen Feld rumschrauben, welchet nimmste dann?"

Also, das ist in meinem Fall ausgeschlossen, weil die Mitarbeiter fest zugeordnete Fälle haben die durch eine Fallnummer gekennzeichnet ist und jeder nur die Zeilen bearbeitet für die er auch zuständig ist. 

Ich habe es jetzt so gelöst, das jeder Mitarbeiter sein eigenes Tabellenblatt bekommen hat. Da kopiere ich seine Version der Tabelle rein. 

Und dann arbeite ich mit folgender Formel auf dem "Zusammenfassung" Blatt: 

=WENNFEHLER(SVERWEIS(A2;WENN(B2="Mitarbeiter1";Mitarbeiter1!$A$1:$C$3;WENN(B2="Mitarbeiter2";Mitarbeiter2!$A$1:$C$3;""));3;FALSCH);"Der Mitarbeiter kann nicht gefunden werden")

Meine Formel ist natürlich wesentlich länger, ist halt jeder Mitarbeiter aufgeführt. Aber zur Veranschaulichung denke ich passt das. 

Ich hoffe es hilft jemanden der eine ähnlíche Aufgabe hat. 

LG 

Oliver
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste