Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
... 14.-16. September 2018 im Allgäu ...

Tabelle als PDF eines Arbeitsblattes drucken und gleich in Excel einfügen
#1
Hallo zusammen

Ich hatte mit euch das vergnügen eine Arbeitsmappe zum Nachträge erstellen zu erstellen funktioniert super jetzt kommt Stufe 2

Ich habe folgendes vor.

wenn ein Nachtrag erstellt wurde zb. Blatt NT1, dann sollte er mir diese Daten in ein Blatt das ich noch erstellen muß eintragen (mit Briefkopf und Anrede usw...) kann Ich dieses Blatt aus Excel als PDF Drucken ( das geht weiß ich) und dann diese Pdf mit Hilfe eines Buttons im NT1 hinterlegen. Natürlich muß dann eine Verknüpfung eingebaut werden das er immer dort abspeichert wo der Nachtrag erstellt wird . zB: NT1,NT2........

Hört sich komisch an aber so könnte man immer auf den Brief (als PDF) zurückgreifen.

wenn dies nicht geht brauche Ich mir nicht die Mühe machen ein datenblatt zu erstellen....

mal gespannt ob das geht


Angehängte Dateien
.xls   Entscheidungsliste Lettenwald.xls (Größe: 700,5 KB / Downloads: 4)
to top
#2
Morgen Zusammen,

nach dem keine Rückmeldungen kommen gehe Ich davon aus das es hierfür keine Möglichkeit gibt.

Schade eigentlich .
Lasse die Frage noch 2 Tage offen und dann schließe Ich die Frage ab.

Trotzdem Danke.

Bisher gab es immer eine Lösung super Forum
to top
#3
Hi,

(16.01.2015, 08:09)wavemaster schrieb: Lasse die Frage noch 2 Tage offen und dann schließe Ich die Frage ab.

nicht so schnell aufgeben. Smile

Vielleicht liegt es ja daran, daß nicht verstanden wurde, was Du willst.

Hier jetzt mal, was ich aus Deinem Beitrag rauslese:
  1. ein Nachtrag wird erstellt
  2. die Daten des Nachtrags werden in ein Brief-Formular eingetragen
  3. Ausdruck des Formular als PDF
  4. Abspeichern des PDFs im Pfad des jeweiligen Nachtrags
  5. Verlinken des PDFs zu Aufruf/Anzeige z.B. durch Klick auf die entsprechende NTx in Spalte A

oder ist Schritt 5 gar nicht mehr nötig?
Die Schritte 2-4 klingen nicht so, als ob das mit VBA nicht möglich wäre.

Am einfachsten ist, den ganzen Vorgang mal manuell auszuführen und dabei eine Makro-Aufzeichnung zu machen. Dieses Makro kann dann hier verallgemeinert und erweitert werden.
Gruß Ralf

?mage

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, deswegen darfst du sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste