Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Die Updates sind abgeschlossen. Bitte meldet eventuelle Bugs und Auffälligkeiten im entsprechenden Forum.
Sollte das Loginfenster nicht sichtbar sein, ist es unten links. Entweder Ihr loggt Euch dort ein oder löscht den Browsercache und versucht es noch einmal.


TODAY und NOW Formel
#1
Hallo,

Ich versucher gerade die Differenz in Tage zwischen zwei Daten zu berechnen. Mein Start-Datum ist ein fixes Datum (in meinem Beispiel der 24.05.2017) und mein End-Datum soll immer das aktuelle Datum sein.

Wenn ich also jetzt dahher gehe und eine Zelle mit folgender Formel befülle
Code:
=NOW()-24.05.2017
oder mit dieser Formel befülle
Code:
=Today()-24.05.2017
 
kriege ich beide male eine Fehlernachricht, diese habe ich auch in meiner Beispieldatei eingefügt.
Wenn ich jetzt aber die Today oder Now Formel in separate Zellen eingeben und dann in einer dritten Zellen die Differenz berechne funktioniert es.
Also könnte mir jemand sagen wie ich die Differenz zwischen zwei Daten in einer Zelle berechnen kann? Angel


Angehängte Dateien
.xlsx   NOW_TODAY_Formel.xlsx (Größe: 22,28 KB / Downloads: 4)
Antwortento top
#2
Hola,

entweder du rechnest das so wie in D3 und B4, oder du rechnest:


Code:
=NOW()-42879

Der 24.05.2017 ist nämlich der 42879. Tag seit dem 01.01.1900 für Excel.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#3
Super, hat funktioniert.

Gibt es eine schnelle Möglichkeit diesen Tag-Code rauszufinden (also in dem Fall  42879 für 01.01.1900) oder einfach selber rechnen?

Liebe Grüße.
Antwortento top
#4
Hola,

schreib das Datum in eine Zelle und formatier die Zelle als Standard.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#5
Hallo,

gibt das entsprechende Datum in einer Zelle ein und formatiere diese dann als Zahl, schon hast du die Umrechnung.

Aber warum ziehst du die beiden Daten nicht einfach von einander ab, z.B. =B4-D4, und formatierst diese Zelle als Zahl, dann hast du die Tage ohne Umwege.
[Bild: attachment-190.gif]
Gruß Günter
aus der Messe-, Buch-, Universitäts- und Autostadt Leipzig
Antwortento top
#6
Seine Frage war doch eigentlich ganz verständlich: Aus

=HEUTE()-24.05.2017 (HEUTE deutsch für TODAY)

wird alternativ

=HEUTE()-"24.05.2017"
=HEUTE()-"24.5.2017"
=HEUTE()-"24.05.17"
=HEUTE()-"24.5.17"
=HEUTE()-"24.05"
=HEUTE()-"24.5"


Nix Umrechnen! Willst Du den Monatsersten abziehen, reicht bei Jahren nach 2012 auch:

=HEUTE()-(5&-17)

was dann praktisch ist, wenn Du statt 17 eine Zelle mit dem Jahr nimmst.
Antwortento top
#7
(26.07.2017, 12:49)lupo1 schrieb: =HEUTE()-(5&-17)
Moin!
Darauf aufbauend gehen noch ein paar andere Strings, die als Beispiel den heutigen Tag zurückgeben (tlw. redundant):
26.7
26.07
26.07.17
26.7.17
26.7.2017
26.07.2017
26-7
(und dessen Derivate)
26/7
(und dessen Derivate)
Schwierig wird es bei Formaten, bei den denen Excel raten muss ob US-amerikanisch oder deutsch gemeint ist:
Code:
?cdate("9/11")
09.11.2017

Wer nine-eleven kennt, weiß, dass "eigentlich" der 11.9. gemeint ist …
Gruß Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste