Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Die Updates sind abgeschlossen. Bitte meldet eventuelle Bugs und Auffälligkeiten im entsprechenden Forum.
Sollte das Loginfenster nicht sichtbar sein, ist es unten links. Entweder Ihr loggt Euch dort ein oder löscht den Browsercache und versucht es noch einmal.


Sverweis mit mehreren Treffern - wie auslesen?
#1
Hallo ich hab eine Tablle aus der ich verschiedene Werte mit einem Sverweis auslesen möchte und zwar wie folgt:

Ich habe die Tabelle hochgeladen und in Anhang gestellt.
ich möchte, dass nach der zahl in K2 gesucht wird in der Spalte B.
Dann soll der Wert von Spalte E ausgelesen werden der in der gleichen Zeile ist.

Leider verrutscht er IMMER um 2Spalten und ich weiß nicht wie ich das in den Griff bekomme. Habe schon 1000 Dinge versucht aber es klappt nicht.

Ich hoffe jemand vone uch kann mir helfen?!

Grüße


Angehängte Dateien
.xlsx   upload.xlsx (Größe: 8,53 KB / Downloads: 4)
Antwortento top
#2
Hallo, meinst Du so..:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
 JKL
2Suchefeld:0001 
31Dieter und KlausHallo
42#BEZUG!Tschüss
53 ist los
6   
7   
8   
9   

ZelleFormel
K3{=WENN(ZEILEN($1:1)>ZÄHLENWENN($B$3:$B$5;$K$2);"";INDEX($E$3:$E$5;KKLEINSTE(WENN($B$3:$B$5=$K$2;ZEILE($3:$5));ZEILE(A1))))}
L3{=WENNFEHLER(INDEX(E:E;KKLEINSTE(WENN($B$1:$B$100=$K$2;ZEILE($A$1:$A$100));ZEILE(A1)));"")}
Achtung, Matrixformel enthalten!
Die geschweiften Klammern{} werden nicht eingegeben.
Verlassen Sie den Zelleneditor mit Strg+Shift + Enter, statt Enter alleine.
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
cu Jörg eine Rückmeldung wäre ganz reizend XL2003 bis XL2013
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Jockel für diesen Beitrag:
  • Piotor04
Antwortento top
#3
Oh man.... Fragen 5 Minuten warten und es geht...
Selber probieren 60-80MInuten es geht nicht...

Dank dir recht herzlich :-)
Antwortento top
#4
Hallo,

es hätte auch gereicht, Zeile($1:$3) zu schreiben statt Zeile($3:$5):

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
 K
3Hallo

ZelleFormel
K3{=WENN(ZEILEN($1:1)>ZÄHLENWENN($B$3:$B$7;$K$2);"";INDEX($E$3:$E$7;KKLEINSTE(WENN($B$3:$B$7=$K$2;ZEILE($1:$5));ZEILE(A1))))}
Achtung, Matrixformel enthalten!
Die geschweiften Klammern{} werden nicht eingegeben.
Verlassen Sie den Zelleneditor mit Strg+Shift + Enter, statt Enter alleine.
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Gruß
Opa Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste