Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Suchen und Markieren in einer TextBox
#1
Hallo liebe VBA-Freunde,

für folgendes Problem bräuchte ich eure Hilfe. Ich habe mir im Rahmen meiner Userform ein kleines Programm geschrieben, welches den bei mir in Spalte B stehenden Text mittels Betätigung eines CommandButtons untereinander in die Textbox2 schreibt.


Dies ist mein Code:
(Verschönerungen, Alternativen usw. ausdrücklich erwünscht)

Code:
Public Sub CommandButton2_Click()
'Schreibt die Zeilen aus Spalte B
'in die TextBox2
On Error Resume Next

letzte = Cells(Cells(Rows.Count, 2).End(xlUp).Row, 2).Row
TextBox2.MultiLine = True
TextBox2.Text = ""

ReDim varF(letzte)
Set wx = Range("B1:B" & letzte)

wx.Select

i = 0
For Each zelle In Selection
varF(i) = zelle.Value
i = i + 1
Next zelle

For a = 0 To UBound(varF) - 1
TextBox2.Value = TextBox2.Value & varF(a) & vbLf & vbLf
Next a

End Sub

Mein Problem ist derzeit folgendes: Ich möchte in die TextBox1 Begriffe eingeben, die dann über über einen weiteren Commandbutton in der TextBox2 gefunden werden können und dabei markiert werden. Dazu muss ich die Finden-Funktion irgendwie mit TextBox2.SelStart und TextBox2.SelLength verknüpfen und dann hervorheben oder so etwas in der Art. Kurzum ich habe keine Ahnung wie ich so etwas konkret umsetzen könnte.
Wie sieht dabei der VBA Code aus?
Antwortento top
#2
Hallo Kathrin,
Bin gerade am Smartphone, daher nur ein kurzer Hinweis. Kürzlich gab es in unserem Forum einen Thread zum Färben von ing-Worten, bei dem ich auch eine Lösung gepostet habe. Da musste auch Anfang und Ende der Worte gefunden werden. Ich hab dazu den Text an den Leerzeichen in ein Array gesplittet ... Gehe mal in die Suche, vielleicht ist das hier auch ein Ansatz.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste