Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Stundenzettel mit Tag-/Nachtschticht und var. Schichten
#1
Hallo zusammen,
ich bastele aktuell an einem Stundenzettel für die Stundenerfassung als Arbeitnehmer.
Die Theorie hinter dem Rechnen mit Uhrzeit ist soweit auch kein Problem.
Ich habe einen Beginn und ein Ende im Format hh:mm (Format falls nötig anpassbar). Dazu noch Pausen die aber erstmal nicht relevant sind.

Die Stundenzeiten bekomme ich berechnet neben verschiedenen "Wenn()" Abfragen als Grundformel: Rest(Arbeitsende-Arbeitsanfag - Pausen;1)*24.
Nun die Frage wie berechne ich wieviele der geleisteten Stunden im Uhrzeitbereich 06-20 Uhr und welche im Bereich 06-20 Uhr liegen?

Die Schichten sind von den Uhrzeiten sind komplett flexibel und können maximal 24 Stunden gehen. Also bspw. 12 Uhr bis 10 Uhr (was ja 22 Stunden entspricht).

Mein Ansatz:
Entweder ich arbeite mit dem Datum. Das wäre vorhanden. Nach dem Motto ich Prüfe den Tageswechsel.
Zweiter Ansatz ist, dass ich mit einer Schleife jede Stunde prüfe.

Für beide Fälle bekomme ich aber keine Formel hin die für alle Fälle funktioniert.

Für jede Hilfe wäre ich sehr dankbar. Falls die aktuelle Excel Tabelle (beinhaltet random Beginn und Endwerte sowie Layout und geleistete Stunden) benötigt wird bitte einfach bescheid sagen.

Viele Grüße
Don
Antwortento top
#2
Hi Don,

wo liegt denn da der Unterschied:

wieviele der geleisteten Stunden im Uhrzeitbereich 06-20 Uhr und welche im Bereich 06-20 Uhr liegen

Im Übrigen wurde vor Kurzem eine ähnliche Fragestellung hier abgehandelt. Vielleicht mal die Beiträge der letzten 14 Tage durchsehen?
Mit freundlichen Grüßen  :)
Michael
Antwortento top
#3
Danke für die Rückmeldung Michael.
Ich habe habe mir die Beiträge angeschaut und auch sonst gegoogelt.
Gefunden habe ich jedoch nur Stundenzettel/Themen rund um die Frage Stundenzettel mit fester Nachtschicht.
Der Unterschied liegt zumindest nach meiner Logik und Tests darin, dass Ich mich schwer tue Zeitspannen zu überprüfen. Da weder Beginn noch Endzeit fest sind, lediglich die Vorgabe, dass eine Schicht maximal 23:59/24:00 Stunden geht.
Nach meiner Logik (und ohne VBA) gibt es 3 Zeiträume:
6-20 Uhr
20 - 0Uhr
0 - 06 Uhr

Jedoch treten nach mehreren Tests unter verschiedenen Zuständen (bspw. 02 Uhr bis 01 Uhr bspw.) Fehler auf.
Magst mir den Link schicken wo das Thema unter Umständen diskutiert wurde?
Ansonsten wie gehe ich vor? Da etwas simples wie Wenn(Endzeit < Zeit(20;0;0); Zeit(20;0;0); Endzeit) - .....
nicht funktioniert.
Bzw. vllt nutze ich falsche Suchbegriffe. Welche schlägst du mir vor?
Ich bin leider in der Tat nicht in der Lage das umzusetzen und bin mir nicht sicher ob es an der Logik (Mathematik) liegt oder ob ich einfach etwas übersehe.
Sollte eine VBA Lösung möglich sein könnte ich die auch im Zweifel umsetzen....soweit würde ich mich selbstverständlich in das Thema einlesen.
Ehrlichgesagt seh ich den Wald vor lauter Bäume nicht mehr wo mein Denkfehler liegt.

Viele Grüße
Don
Antwortento top
#4
Hi

http://excelformeln.de/formeln.html?welcher=9 müsste doch eigentlich helfen
Grüße,
Winny
Antwortento top
#5
Hi Don,
schau mal

http://www.clever-excel-forum.de/thread-2244.html

ansonsten hast du auch auf meine Frage nicht geantwortet
Mit freundlichen Grüßen  :)
Michael
Antwortento top
#6
(27.05.2015, 22:49)Zwergel schrieb: Hi Don,
schau mal

http://www.clever-excel-forum.de/thread-2244.html

ansonsten hast du auch auf meine Frage nicht geantwortet

Zitat:wo liegt denn da der Unterschied:


wieviele der geleisteten Stunden im Uhrzeitbereich 06-20 Uhr und welche im Bereich 06-20 Uhr liegen

Hi Michael,

ich vermute mal, Don braucht die unterschiedlichen Zeiträume zur Berechnung des Nachtzuschlags. Zumindest im öD wird zwischen 20 Uhr und 6 Uhr dieser Zuschlag bezahlt.
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
Antwortento top
#7
WillWissen hat es auf den Punkt gebracht, zwar nicht für den öD aber bei uns wird auch dieser Nachtzuschlag gezahlt.

Zwergel welche Fragen meinst du? Ob ich die Threads der letzten 14 Tage durchgeschaut habe? Ja habe ich und auch Sufu genutzt.
Und wo der Unterschied liegt, endgültig in der Bezahlung, das hatte ich vergessen zu erwähnen. Berechnungstechnisch nach meiner Theorie in den 3 Zeitbereichen

Ich werde mir die von euch vorgeschlagenen Threads anschauen und Rückmeldung geben.
Vielen Dank schon einmal.
Antwortento top
#8
Hi,

(28.05.2015, 13:53)DonWFA schrieb: Zwergel welche Fragen meinst du?

auch wenn ich vermute, daß Du inzwischen eine Lösung hast:

Hier ist die von Michael gestellt Frage:
Wo ist der Unterschied in den genannten Bereichen:
Zitat:wieviele der geleisteten Stunden im Uhrzeitbereich 06-20 Uhr und welche im Bereich 06-20 Uhr liegen

Hier ein Beispiel:
Stundenzettel mit Tag-Nachschicht.xlsb
Antwortento top
#9
Hi Ralf,

die Antwort hatte ich doch schon gegeben. Siehe 28.5. frühmorgens ;)
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
Antwortento top
#10
Hi Günter,

(05.06.2015, 11:33)WillWissen schrieb: die Antwort hatte ich doch schon gegeben. Siehe 28.5. frühmorgens ;)

schon klar, aber er hatte trotzdem nochmal nachgefragt.
Er hatte also nicht bemerkt, daß 06-20 Uhr was anderes ist als 20-06 Uhr und Michael darauf hingewiesen hat.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste