Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
... 14.-16. September 2018 im Allgäu ...

Spaltendaten in neuem Tabellenblatt einlesen
#1
Hallo,

in einem Tabellenblatt sind in mehreren Spalten Daten eingetragen. Die Anzahl der befüllten Zeilen
ist für alle Spalten gleich, ihre Anzahl kann sich aber ändern (wenn bspw. Daten hinzukommen).

In einem neuen Tabellenblatt sollen nun die Daten einer Spalte, bspw. A, des ursprünglichen
Tabellenblattes automatisch in einer Spalte abgebildet werden.

Ich kenne nur den Weg, =Tabelle1!A1 und dann für alle Zeilen erweitern. Die Erweiterung soll aber automatisch
erfolgen (und sich der Zeilenanzahl in Tabelle 1 anpassen).

Nutze eine alte Version, Excel 1997.

Freue mich über Ratschläge.

Steini
to top
#2
Hi Steini,

der einfachste Weg ist mMn:


Code:
=WENN(Tabelle!A1="";"";Tabelle!A1)


Diese Formel ziehst du so weit du meinst nach unten. 
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
to top
#3
Hallo Günter,

herzlichen Dank für den Tipp!

Gibt es einen Weg, das "nach-unten-Ziehen" zu automatisieren?

Ziel ist, dass diese Spalte die Einträge in jener Spalte des anderen Tabellenblattes automatisch übernimmt, wenn dort
bspw. in einer neuen Zeile neue Daten eingetragen werden.

Besten Dank vorab

Steini
to top
#4
Hi Steini,

stell dir folgendes Szenario vor:

Im ersten Tabellenblatt hast du 50 Datensätze. Nun gibst du die Formel in deinem zweiten Blatt in der ersten Zelle ein und ziehst sie bis z.B. Zeile 1000. Dein zweites Blatt ist ebenso mit den 50 Zellinhalten gefüllt - der Rest der Zellen ist leer (natürlich  mit Ausnahme der Formel). Sobald du in Blatt 1 den 51. Datensatz einfügst, taucht dieser auch in Blatt2 auf.

Ist das "Automatik" genug?
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
to top
#5
Hallo,

einfachster Weg wäre bei dieser einfachen Formel, alle Spalten, in die die Formel soll, zu markieren, in die erste Zelle die Formel eintragen und mit STRG+ENTER abzuschließen, dann ist sie in jeder Zelle der markierten Spalten enthalten.

Wenn das zuviel ist, dann den gewünschten Bereich markieren und genau so vorgehen.
Gruß
Opa Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
to top
#6
(26.03.2015, 20:32)WillWissen schrieb: Hi Steini,

stell dir folgendes Szenario vor:

Im ersten Tabellenblatt hast du 50 Datensätze. Nun gibst du die Formel in deinem zweiten Blatt in der ersten Zelle ein und ziehst sie bis z.B. Zeile 1000. Dein zweites Blatt ist ebenso mit den 50 Zellinhalten gefüllt - der Rest der Zellen ist leer (natürlich  mit Ausnahme der Formel). Sobald du in Blatt 1 den 51. Datensatz einfügst, taucht dieser auch in Blatt2 auf.

Ist das "Automatik" genug?

Hallo Günter,

daran hatte ich zunächst auch gedacht. Allerdings werden dann in dem Formelbereich Nullen angezeigt, solange im Quelldatenblatt keine Werte eingetragen sind.

Wie könnte denn eine Lösung aussehen, die den Formelbereich dynamisch erweitert? Wäre das mit Bereich.Verschieben möglich?

Besten Dank

Steini
to top
#7
(27.03.2015, 07:39)BoskoBiati schrieb: Hallo,

einfachster Weg wäre bei dieser einfachen Formel, alle Spalten, in die die Formel soll, zu markieren, in die erste Zelle die Formel eintragen und mit STRG+ENTER abzuschließen, dann ist sie in jeder Zelle der markierten Spalten enthalten.

Wenn das zuviel ist, dann den gewünschten Bereich markieren und genau so vorgehen.

Hallo Edgar,

Danke für den Tipp!

Habe ich gleich probiert, in diesem Fall stehen nun Nullen in dieser Spalte, solange im Quellbereich keine Werte eingetragen sind.

Alerdings funktioniert dies nur innerhalb eines Tabellenblattes. Wenn sich die Formel auf ein anderes Tabellenblatt bezieht, wird bei mir diese Formel nicht in der ganzen Spalte übernommen. Gibt es dafür eine andere Möglichkeit?

Grundsätzlich soll der Formelbereich dynamisch erweitert werden. Wäre das mit Bereich.Verschieben möglich?

Besten Dank

Steini
to top
#8
Hallo,


Zitat:Wenn sich die Formel auf ein anderes Tabellenblatt bezieht, wird bei mir diese Formel nicht in der ganzen Spalte übernommen
Kann ich nicht glauben.



Zitat:Wäre das mit Bereich.Verschieben möglich
Laß lieber die Finger davon! http://www.online-excel.de/excel/singsel.php?f=41


Stelle mal ein Muster Deiner Tabelle vor, damit man sehen kann, was Du da veranstaltest!
Gruß
Opa Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste