Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Am Sonntag (23.09.) wird das Forum zwischen 06:00 Uhr und 09:00 Uhr kurzzeitig nicht erreichbar sein. Wir stellen auf SSL / HTTPS um.


Rundungsfehler
#1
Hallo zusammen,

bitte schaut euch mal die Tabelle an.

Die Spalte mit 35 % orientiert sich an der Spalte "keine" und soll 65 % von dieser Spalte ausmachen. Dann multipliziere ich in der Spalte rechts davon mit 12. Eigentlich sollte 394,32 € raus kommen. Dadurch, dass die gerundete Zahl verwendet wird ergibt sich aber nur 394,29 €.

Wie kann ich das verhindern?

Grüße
Jürgen


Angehängte Dateien
.xlsx   Excel Rundungsprobleme.xlsx (Größe: 11,71 KB / Downloads: 5)
Antwortento top
#2
Hallo,

arbeite in der Spalte E mit der Funktion Runden() und ändere die Formel in E4 z.B. so ab: =RUNDEN(M4*(100%-$E$1);2)
Gruß
Peter
Antwortento top
#3
Hi Jürgen

Zitat:Dadurch, dass die gerundete Zahl verwendet wird
In deinen Formeln wird nicht gerundet. Vielleicht hast du die falsche Datei hochgeladen?
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#4
Hola,

na indem du rundest.


Code:
=RUNDEN(M4*(100%-$E$1);2)


Gruß,
steve1da
Antwortento top
#5
(03.07.2015, 11:16)steve1da schrieb: =RUNDEN(M4*(100%-$E$1);2)
Danke. Es funktioniert.
Grüße
Jürgen
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste